KK 2.1.5 macht Flip kurz nach dem Anlaufen und reagiert irgendwie falsch

Ashunar

Erfahrener Benutzer
#1
Hallo Community, ich habe mir einen 250 FPV Racer gebaut und dafür ein KK 2.1.5. Board verwendet.

Ich fliege schon seit Jahren mit einer Naza M und hab auch schon Erfahrung mit einem KK Board 5.5 gesammelt.
Nun habe ich Probleme mit dem KK 2.1.5.
Ich habe folgende Komponenten gewählt:

- Tarot 250 CFK Rahmen (Quadro)
- 4 SimonK 12A Regler
- 4 BE1806 2300KV Motoren
- 5 Zoll Propeller (vllt. nehm ich auch später 6 Zoll)

Die Werte in meinem KK Board:

PI Editor:
- Axis Roll:

P Gain 150
P Limit 100
I Gain 150
I Limit 20

- Axis Pitch:

P Gain 150
P Limit 100
I Gain 150
I Limit 20

- Axis Yaw:

P Gain 150
P Limit 20
I Gain 150
I Limit 10


Mode Settings:
Self Level: AUX (wird vom KK Board erkannt, wenn der entsprechende Schalter betätigt wird)
Link Roll Pitch: Yes
Auto Disarm: Yes
Sat or CPPM: no

Stick Scaling:
Roll: 0
Pitch: 0
Yaw: 0
Throttle: 10

Misc: Settings:
Min. Throttle: 10
Height Dampening: 0
Height D. Limit: 30
Alarm: 0 (wird noch angeschlossen)
Servo Filter: 50

Selflevel Filter:
P Gain: 30
P Limit: 20
Trim Roll: 0
Trim Pitch: 0

Sensor Test:
Gyro X: 511
Gyro Y: 511
Gyro Z: 512
Acc X: 514
Acc Y: 512
Acc Z: 574

Mixer Editor: Alle Werte im Werkszustand

Version: FW Ver. 1.9S1 Steveis

Ich hab den Copter zum Test in der Handgekalten und anlaufen lassen. Dann leicht nach zB rechts geneigt, dann erhöht sicht plötzzlich die Drehzahl und er will weiter nach rechts.
Müßte er nicht dagegen regeln ?

Ich habe die Reihenfolge der Motoren verändert.
Nur einen Motor angeschlossen.
Das Forum durchstöbert.

Irgendwie komm ich selbst nicht drauf und hoffe einer von euch kann mir helfen, bitte :).
 

Miss-Lynn

Erfahrener Benutzer
#2
P gain auf allen Achsen bei 150?
Und da wunderst du dich?
Nimm die mal bei pitch und roll auf 60 runter. Wirst sehen dann geht's.
 

Ashunar

Erfahrener Benutzer
#3
Ok Probier ich sofort......

Nee, da passiert gar nix, er hebt nicht mal ab !
 
Zuletzt bearbeitet:

donandi

loading...███▒▒&#961
#4
Laufrichtung der Motoren stimmen? Und die Props sind richtigrum drauf?
Haste mal Gyro resettet? ACC calib...
 

Joachim84

Erfahrener Benutzer
#5
Ich schlage dir auch einen reset vor, als Erstes. Layout wählen, danach die Regler anlernen.
Nun sollte der Kopter schon mal abheben, mit allen Standardwerten - wenn du das nicht erzielst, dann hast du irgendwas falsch gemacht. Am naheliegendsten wäre nun die Motoren und die Drehrichtung zu überprüfen - wie es sein soll zeigt dir das KK2.1 im Menü unter "Show Motor Layout" an.

Gib dann mal Rückmeldung ...
 

Miss-Lynn

Erfahrener Benutzer
#6
Die I gain Werte übrigens auch alle viel zu hoch.
Es gibt jede Menge YouTube Videos wie ein KK board grundsätzlich eingestellt wird. Die würde ich dir erstmal empfehlen.
Gruss erstmal
 

Miss-Lynn

Erfahrener Benutzer
#7
Oder erstmal das board auf Factory reset setzen. Diese Werte sollten dann schon mal zum Fliegen passen.
 

Ashunar

Erfahrener Benutzer
#8
Hallo, ja die Laufrichtungen stimmen.
links vorn läuft im Uhrzeigersinn, unten links auch und die anderen beiden Propeller, vorn rechts gegen und hinten links auch gegen den Uhrzeigersinn.
Calibrierung hab ich schon 2x durch.
 

Ashunar

Erfahrener Benutzer
#9
ja das hab ich nach deinem ersten Tipp gemacht.

Also MIT deinen vorgeschlagenen Werten, ist er zu lahm, hebt auch bei Vollgas nicht ab.
Nach Factory Reset macht er gleich einen Überschlag.

Komisch ist, MIT deinen Werten reagiert er auch nicht auf Roll oder Nick Eingaben !
Also, das würde man ja hören !

19:55 Uhr: Ich habe es nochmal versucht, ohne Ergebnis !
Soll ich vielleicht nochmal die Werte in 1er Schritten verstellen ?
Ich schau mal morgen.

Kann das Board defekt sein ? Oder soll ich eine andere Firmware einspielen ?
 
Zuletzt bearbeitet:

amarok2

Erfahrener Benutzer
#10
Mach mal fotos von den einstellungen...
Evtl. Hast du was falsch abgeschrieben.

Das stick scaling sollte für den anfang auf 30 sein und nicht auf 0.

Update mal auf 1.19S1... und mach nen factory reset...

Meine settings aufm mini tricopter sind:
Link nick roll: yes
Nick p: 68
P limit: 100
Nick i: 55
I limit: 20

150 ist viel zu hoch...
 
Zuletzt bearbeitet:

Joachim84

Erfahrener Benutzer
#12
Hallo, ja die Laufrichtungen stimmen.
links vorn läuft im Uhrzeigersinn, unten links auch und die anderen beiden Propeller, vorn rechts gegen und hinten links auch gegen den Uhrzeigersinn.
Calibrierung hab ich schon 2x durch.
Also bei meinem Quad ist vorne rechts Motor 1 und dann im Uhrzeigersinn weiter (unten rechts ist Motor 2, unten links ist Motor 3, vorne links ist Motor 4). Und diese laufen wie folgt: M1 = Uhrzeigersinn, M2 = Gegen d. Uhrzeigersinn, M3 = Uhrzeigersinn, M4 = Gegen d. Uhrzeigersinn.

Wenn ich dich richtig verstehe, ist die Laufrichtung bei dir nicht richtig. Stick scaling - genau - diese sollen auf 30, 0 ist nicht gut. Fernbedienung, neues Modell anlegen, kein altes benutzen.
 

Ashunar

Erfahrener Benutzer
#13
Ich habe die vorgeschlagenen Werte geändert, kann aber im Moment nicht Testfliegen, da es regnet :/.

Aber hier mal die Fotos für euch.

Achso, auf einem Foto ist gut zu erkennen, wie die Motoren anzuschliessen sind.
Also M1 links oben, rechts oben M2 usw.
 

Anhänge

Joachim84

Erfahrener Benutzer
#14
Hm, ich hol mein Quad gleich raus, ich bin grad am Hexa, daher kann es sein, dass ich mich grad irre; aber ja, die Anzeige auf dem Display sollte dann stimmen.
 
#20
Welche Regler bzw. Motoren / Akku Kombination hast du?
Hatte quasi das selbe Problem mit meinem ersten Copter. Regler waren für 2-4s Akkus, deswegen hatte ich mit nem 2s angefangen. Genau das selbe Problem wie du. Dann mal mit 3s probiert; kein Problem.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben