KK 2.1.5 Quad Überschlag bei Start

Minority

Neuer Benutzer
#1
Hi Leute.

Ich habe mir ein Quad gebaut und bin am verzweifeln. Ich hab gefühlt das komplette Internet durchstöbert und jeden erdenklichen Lösungsvorschlag getestet... Keiner davon hat mir weiter geholfen.

Jetzt hoffe ich mir hier bei euch, mit erstellen eines eigenen Themas, das Problem lösen zu können.

Mal ein paar Infos für euch.
Der Copter ist ein 500er Frame Quadcopter im X mode aufgebaut. A2212 / 13 KV1000 Brushless Motoren mit 10x4,5 Props dran. Dazu 30a SimonK ESCs. Zudem ist der Schwerpunkt des Quads ziemlich genau auf höhe des Boards, welches in der Mitte des Frames platziert wurde.

Was macht der Quad?
Sobald ich ihn starte und Gas gebe überschlägt er sich direkt nach Rechts. Gegensteuern unmöglich.
Wenn ich den Quad über Kopf in eine Richtung kippe, beschleunigt er stark weiter in die Kipprichtung, was ja ein Fehlverhalten darstellt.

Motoren sind wie folgt an die FC angeschlossen

M1 M2


M4 M3


Die Drehrichtungen der Motoren, sowie der Propeller stimmen.

M1 dreht cw, M2 ccw, M3 cw, M4 ccw.

Acc wurde ordnungsgemäß kalibriert ( auf dem Herd ), zudem wurden die Gaswege korrekt über das KK 2.1.5 direkt angelernt ( Throttle auf Max, Funke an, Button 1 + 4 am Board gedrückt, Strom drauf, Piep, Gas Runter Piep Piep Pieeeeep, Knöpfe loslassen ).

Motoren drehen bei wenig Gas gleichmäßig an und stoppen auch fast zeitgleich.

Das Board wurde mit den Knöpfen zum Heck und mit dem Display zur Front festgeschraubt ( Ohne weiche Unterlage, direkt auf den Frame )

Software auf der FC ist 1.17s1 pro von Steveis. ( es wurden aber auch schon 1.12 und 1.19 von Steveis getestet )

Layout im KK ist Quad x Mode

Der Receivertest funktioniert auch tadellos. Sprich Throttle ist da wo es hingehört und Roll etc auch.
Gleiches gilt für die Receiver Slider.
Wenn ich ohne Propeller auf dem Quad nach Links rolle, drehen auch die zwei Rechten Motoren höher und vice versa. Stimmt also alles.

Sensor Test ist auch soweit OK. Aber wenn ich ihn zu weit nach links kippe, springt Acc Y auf not OK. Ob das normal ist oder nicht, weis ich nicht.

An den Pi Werten hab ich jetzt derzeit nichts geändert. Habe wohl aber schon mehrere Werte aus anderen Threads probiert, alle resulierten in dem selben Ergebnis.

Ich vermute ein Fehlverhalten im Gyro oder ACC.
Wenn ich die Acc Bubble im Board aktiviere und den Quad nach vorne kippe, sollte der Punkt auf der Acc Bubble nach vorne gehen wenn ich das richtig gelesen habe ( Man findet nicht sehr viel zu dem Thema Acc Bubble und Gyro Bubble ). Mein Punkt wandert jedoch - mit anheben des Quads hinten hoch - ebenfalls nach hinten.
Falls dieses Verhalten doch richtig sein sollte, war meine Informationsquelle wohl falsch. Das Problem besteht aber dennoch.

Das kuriose jedoch ist: Wenn ich Motor 1 und 3, und Motor 2 und 4 an der FC vertausche - also quasi:

M3 M4



M2 M1


gleicht er spürbar aus, wenn ich ihn über Kopf zu kippen versuche ( Ob er dann fliegt kann ich nicht sagen, derzeit regnet es draußen. Außerdem soll das ja nicht Sinn der Sache sein, dass alles korrekt läuft wenn die Anschlüsse falsch gesteckt sind )

Ich hoffe es hat jemand einen guten Tipp für mich. Ich bin mit meinem Latein am Ende. :(


Sorry für Wall of Text und danke für jegliche Hilfe vorab schonmal.
Weitere Infos reiche ich gerne auf Anfrage nach, falls ich was vergessen haben sollte.

Schönen Abend zusammen.
 

Minority

Neuer Benutzer
#3
Danke werde ich mir gleich durchlesen.

Also ich kann es jetzt bestätigen. Mit der geänderten Motoranordnung läuft das Ding 1A!
Gut, musste Ail und Roll auf der Funke invertieren aber jetzt rennt er. Das ist doch merkwürdig...


Edit:

Den Thread hab ich 1000 mal gelesen. Bei ihm kams aufs gleiche raus, dass er die Motoren getauscht hat..

Edit2:

Ich hab 2 kk 2.1.5 zuhause und bei beiden gleiches Problem
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben