kleine Sachen "richtig" Löten

fchansa

Erfahrener Benutzer
#1
Moin,
ich will heute abend meine TX16S um das FrSky BT Modul erweitern.

TX16SBLEMod.png
Das Modul ist recht klein im Gegensatz zu einer FC z.B., sicher habe ich das in der Vergangenheit immer "irgendwie" hinbekommen,
mich würde mal interessieren wie man das halbwegs "semiprofessionell" hinbekommt:
Flussmittelstift? Platine/Modul/beides verzinnen? Modul vorher fixieren? ....

Fragen über Fragen.

Christian
 

Sibi

Erfahrener Benutzer
#2
bei mir (Jumper T16 Pro V2) waren die BT Kontakte an der Funkenplatine vorverzinnt. Einfach das Modul drauflegen und ausrichten und an einer Stelle verflüssigen. Danach eine Stelle diagonal gegenüber. Danach alle restlichen Stellen. Im Anschluss alles nochmal mit etwas Lötzinn nachlöten. Zum Abschluss Nachbar Kontakte mit einem Multimeter auf Kurzschluss prüfen. Danach solltest Du unter HW BT Trainer oder Telemetry auswählen können. Wenn nicht dann musste entweder nachlöten oder die neueste Firmware mit dem Bluetooth Flag enabled draufspielen mittels companion (Modell Backup nicht vergessen!!!!)
 
Erhaltene "Gefällt mir": fchansa

Knuspel

Erfahrener Benutzer
#4
Ich würde das Modul ggf. mit etwas Heißkleber auf einer Seite von oben fixieren, so, dass du den Kleber leicht wieder entfernen kannst. Dann eine Seite löten (aufpassen, dass der Kleber nicht weich wird, das gibt Sauerei). Danach vorsichtig den Heißkleber abknibbeln und die andere Seite löten.
 

QuadCrash

Erfahrener Benutzer
#5
Dafür nimmt man keinen Heißkleber sondern maximal 'nen Klebestreifen.

Am einfachsten geht's wenn man Lötpaste aufträgt, das Modul auflegt, mit Pinzette in Stellung hält und simpel mit 'ner breiten Lötspitze mit viel Lötzinn in einem Rutsch 'ne ganze Seite anlötet. Dann die andere Seite und fertig.

Das Beschreiben dauert schon länger als machen ;).
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben