Linux Mint Betaflight Inav Treiber installieren ?

Wirbelsturm

Erfahrener Benutzer
#1
Guten Abend zusammen,

ich habe mir vor etwas 2 Wochen Linux Mint installiert und versuche seit dem eine Verbundung zu einem Flightcontroller zu erstellen. Die cp210x Treíber von Silabs habe ich mir auch schon installiert. Wenn ich lsmod im terminal eingebe werden mir diese werte angezeigt
Code:
marc@marc-K53SV ~ $ lsmod
Module                  Size  Used by
cp210x                 28672  0
usbserial              49152  1 cp210x
In Betaflight sieht das ganze dann so aus.


Bin für jede Hilfe dankbar

Gruß
Marc
 

kalle123

Jugend forscht ....
#2
Guten Abend zusammen,

ich habe mir vor etwas 2 Wochen Linux Mint installiert und versuche seit dem eine Verbundung zu einem Flightcontroller zu erstellen. Die cp210x Treíber von Silabs habe ich mir auch schon installiert. Wenn ich lsmod im terminal eingebe werden mir diese werte angezeigt
Code:
marc@marc-K53SV ~ $ lsmod
Module                  Size  Used by
cp210x                 28672  0
usbserial              49152  1 cp210x
[/QUOTE]

Hallo Marc. Ich hab hier Mint 18.2 Xfce.

Beim Einstecken eines USB UART mit CP2102 wird folgendes angezeigt. Und ich hab KEINE Treiber dazu installiert. 
Der Support ist im Kernel drin.

[CODE]~ $ lsusb
Bus 002 Device 002: ID 1a40:0101 Terminus Technology Inc. Hub
Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 008 Device 003: ID 046a:b092 Cherry GmbH 
Bus 008 Device 002: ID 046a:b090 Cherry GmbH 
Bus 008 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
[B]Bus 007 Device 003: ID 10c4:ea60 Cygnal Integrated Products, Inc. CP210x UART Bridge / myAVR mySmartUSB light[/B]
Bus 007 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 006 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 005 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 004 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 003 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Code:
~ $ lsmod
Module                  Size  Used by
cp210x                 28672  0
usbserial              49152  1 cp210x

Werde nachher mal einen FC raus kramen und anschließen.

Noch was. Kann du nicht bitte einen vernünftigen Dienst zum hochladen von Bildern nutzen. Der Dienst da st eine Zumutung und spamt mir den Browser/Screen komplett zu.

Gruß KH
 
Zuletzt bearbeitet:

kalle123

Jugend forscht ....
#3
So, ein Flip 32+ mal eben angeschlossen.

Auf dem Flip ist INAV drauf, wollte den jetzt nicht extra umflashen.



Denke, das Problem liegt bei dem, was du da mit deinem Linux gemacht hast. Hatte weder unter PCLinuxOS, DEBIAN oder aktuell LM irgendwelche Schnittstellenprobleme mit Clean- oder Basflight.

Gruß KH
 
Zuletzt bearbeitet:

kalle123

Jugend forscht ....
#5
Danke für die Rückmeldung, aber du hättest nichts (Treiber silab) zusätzlich installieren müssen ....

Und den "Wink" wegen des pic uploads hast du ja auch mit gekriegt. Ist wirklich blöd, wenn da der Browser zermüllt wird.

Gruß KH
 

Wirbelsturm

Erfahrener Benutzer
#6
Mit dem Upload Hoster und der Werbung das war früher nicht so war nicht meine Absicht. Habe dann ja auch einen anderen Hoster genommen.

Gruß Marc
 

Crottorfer

Neuer Benutzer
#7
Guten Morgen,
habe momentan totalen Stress mit meinem WIN10, da ich keine Verbindung zum FC mehr aufbauen kann und habe bereits alle bekannten und üblichen Dinge ausprobiert...
Jetzt wollte ich es alternativ mit Linux Mint 19 testen und schauen, ob es damit besser klappt. Leider habe ich von Linux keinen "Plan". Ich habe es parallel zum WIN10 installiert - soweit ok.
Aber jetzt weiß ich nicht weiter: bei github bekomme ich nur eine iNAV ZIP-Datei für Linux und kein Installationspaket (wie bei WIN10), aber wie installiere ich das???
Kann mir jemand aus der Patsche helfen?

Gruß
Martin
 

GerdS

Erfahrener Benutzer
#8
Das kannst Du einfacher haben. Installiere den Chrome-Browser, dort gehst Du in den App-Store und suchst nach iNAV.

Gruß Gerd
 
#9
Hi, ich weiss ja nicht was du machen möchtest, bei github bekommst du meist ein zip mit den sourcen zum selber entwickeln, übersetzen etc...
Falls du iNav nur benutzen möchtest, trage deinen user in die gouppe dialout ein, installiere den chrome browser und dann im browser über den chrome store die iNav app.
Dann die app starten, inav flashen und Parameter einstellen.
 

Crottorfer

Neuer Benutzer
#14
Wie gesagt, ich konnte unter Windows 10 flaschen (DFU-Verbindung geht), aber nicht konfigurieren.
Nun bekomme ich mit Linux Mint ebenfalls keine Verbindung via USB zum Konfigurieren hin...
 

kalle123

Jugend forscht ....
#16
Mach sowohl unter WIN 10 und unter LM eine 'loop-back' Test.


Als Terminal unter WIN 10 z.B. HTerm, unter LM hab ich da Cutecom oder GTKterm.

Erst wenn das einwandfrei geht, kannst du mit dem FC weiter machen ;)
 

QuadCrash

Erfahrener Benutzer
#18
Falls du iNav nur benutzen möchtest, trage deinen user in die gouppe dialout ein, installiere den chrome browser und dann im browser über den chrome store die iNav app.
Ist es nicht so, dass bei iNav nur die einzelnen Programmpakete aktuell sind und die Chrome App eben nicht? Ist zumindest mein Stand (benutze seit einiger Zeit (iNav > 1.7x) nur die Standalone-Apps).

@Crottorfer : unter Win10 kannst Du ja flashen. Welche Version von iNav hast Du geflashed und hast Du dazu die aktuelle, passende Standalone-App genutzt?
 

GerdS

Erfahrener Benutzer
#20
Ich habe unter Ubuntu 18.0.4 die Erfahrung gemacht, dass ich im Betaflight Configurator mehrfach "Verbinden" anklicken muss bis er es dann irgendwann mal schafft, warum auch immer. Also einfach auch mal über längere Zeit immer wieder neu versuchen.

Gruß Gerd
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben