LUA Scripts zum testen

helle

Erfahrener Benutzer
#1
Hy,

hier die ersten LUA-Scripts zum testen als geführter Modellgenerator

Siehe zip-Datei im Anhang:

Ablauf:
Am PC ein Unterverzeichnis Templates anlegen (gleiches Verzeichnis wie Companion)
Anhang downloaden, entpacken.
Dort sind jetzt LUA- Scripte und Bilder drinnen


Auf der SD-Karte ein Unterverzeichnis Templates anlegen
Dort alle LUA-Scripte und Bilder von obigem Verzeichnis rein.


Wird jetzt ein neues Modell angelegt startet das LUA-Script für den Modellgenerator

Tastenbelegung: + - Ent Page


Als Firmware muss eine Version mit LUA drauf sein
und immer die aktuelleste Firmware und LUA-Dateien

Helle
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
#3
Hallo auch von mir,

habe das gerade mal probiert, bei mir funktioniert aber gar nichts. Habe gerade noch ein update auf r2923 gemacht (die OpenTX 2.0 finde ich irgendwie nicht). Aber da scheint noch keinen LUA Interpreter zu haben!?
Wo finde ich denn 2.0?

VG
 
#4
argh... ich nehme alles zurück -.- Erst denken, dann schreiben :D
Bei mir funktionierts! Geiles Feature!

VG
 

helle

Erfahrener Benutzer
#5
Hy,

je nach dem wer welche Version und schon LUA drauf hat.

Nicht genug Speicher kommt nur bei Flugzeug, nicht bei Delta.

Ist nur mal ein Beispiel, ansonsten immer das aktuelle LUA und die Scriptdateien

müssen zusammenpassen, sonst kommt ein Dateifehler oder Speicherfehler.

Wird erst so ab morgen, v1.99.5 oder v1.99.6 richtig zusammenpassen.

Wird gerade so entwickelt und noch stark ausgebaut.

Die Scripts kann man mit einen einfachen Editor ansehen und anpassen

Helle
 

heikop

Erfahrener Benutzer
#6
Moin,

trotz opentx 1.99.6 (noheli lua ppmus) läuft das Script bei mir nicht, nach Anwahl von
Plane kommt folgender Fehler:

plane.lua:5.335992452417e-315 attempt to call global ´channel0 [exit]

what's wrong?
 

Julez

Erfahrener Benutzer
#9
"Has your model got..." klingt ein wenig nach - hm - 5. Klasse.;)

"Does your model have..." wäre, glaube ich, sprachlich sauberer.
 

Gruni

Erfahrener Benutzer
#10
Na ja, mal den LUAEdito anschmeissen und "Hat ihr Modell einen Motor?" reineditieren, das ganze mal über alle drei Scripts, KEINE ä ö ü verwenden, und schon haben wir das Skript in einer noch verständlicheren Sprache.
Allerdings funktionieren erst Flieger und Delta und das auch nur sehr rudimentär. Wann kommt der Rest?

Grüsse. Gruni
 

acromaster2013

Erfahrener Benutzer
#11
Wie habt ihr das bloß hingekommen? Hab die taranis heute bekommen und so ein paar kleine Probleme.Den Template Ordner mit den darin enthalten en Dateien habe ich auf der Sd Karte sowie auch im opentx Ordner im Rechner.
Und nun ?
 

helle

Erfahrener Benutzer
#12
Hy,

wenn du die Taranis erst heute bekommen hast, ist die r2940 drauf, da gibt es noch keinen LUA-Interpreter.
Das bringt dir also erst mal gar nichts, auf die Taranis muss erst mal die opentx V2.0 drauf.


Unter Companion 2.0 musst du bei der Taranis auch LUA ankreuzen, damit eine Firmware mit LUA compiliert wird.

--> gelbes Zahnrad!!
Normal klickt man LUA, Haptik, PPMus an, vergibt einen Profilnamen, wählt Menüsprache DE und wählt als Sender Taranis aus.

Dann Sender-Profil abspeichern!

Genau dieses Sender-Profil aktivieren wir jetzt !!

Dann machen wir einen Downlaod -->blauer Kreis mit weißen Pfeil.
per Download wird diese Firmware-Version am Server zusammengestellt, Compiliert und steht dann zur Verfügung.


Genau diese Version muss jetzt auf die Taranis direkt drauf. (Achtung eventl. den Namen umbenennen und verkürzen)
dann hasste den Bootloader und den LUA-Interpreter in dieser Firmware-Version drinnen.

"direkt drauf" heisst, nach dem alten, bisherigen DFU-Verfahren,
mit vorher komplett richtig installiertem Zadig-Treiber (wir nur einmal benötigt)

----------------------------------------------

Gehen wir mal davon aus, dass das soweit geklappt hat und du jetzt opentx 2.0.0 drauf hast.

Jetzt musst du auf der SD-Karte min 2 Unterverzeichnisse anlegen
und zwar in dem Laufwerk wo auch alle andere Unterverzeichnisse stehen

Templates
Firmwares

Unter Firmwares kopierst du dir deine obige opentx 2.0.0 Firmware rein und auch künftig einfach alle Firmware updates, denn darauf greift der Bootloader dann direkt zu (ohne PC, ohne Zadig-Treiber oder sonst was)

unter Templates werden die LUA-Scripte und alle dazu gehörigen Bilder reinkopiert.

Woweit mal dieses
----------------------------
Wo bekommst du nun die passenden LUA Scripte und Bilder her?
Eigentlich nur aus Github, der Enwicklerebene, dort bei im Wizards-Verzeichnis

Ich stell die mal zusammen und zip die dann hier rein.


Das war jetzt mal etwas langatmig, ich weiß

Helle
 
Zuletzt bearbeitet:
Erhaltene "Gefällt mir": axmen

dklueh

Neuer Benutzer
#15
Aber die Heli-Wizards gehen noch nicht, oder?

Weder im companion noch als lua...

if event == EVT_ENTER_BREAK then
if modelType == MODELTYPE_PLANE then
return "plane.lua"
elseif modelType == MODELTYPE_HELI then
elseif modelType == MODELTYPE_DELTA then
return "delta.lua"

hier gibts ja noch kein return "heli.lua"
 
Zuletzt bearbeitet:

helle

Erfahrener Benutzer
#18
Hy,

ich werde folgendes machen:

Alle aktuellen LUA-wizzard zusammenstellen, zippen und hier reinstellen.
Einen 5 Sätze-Anleitung wie man die unter companion zum laufen bringt
und wie man die im Sender zum laufen bringt.

Helle
 

helle

Erfahrener Benutzer
#20
Hy.

so wird dann ab V2.03 die Verzeichnisstruktur aussehen:
Lua Scripts Verzeichnis auf SD-Karte und am PC

für LUA´s die einmalig kommen, die zyklisch kommen, die Spezialfunktionen erfüllen

/SCRIPTS/WIZARD/
/SCRIPTS/TEMPLATES/
/SCRIPTS/MIXES/
/SCRIPTS/FUNCTIONS/

und man wird sie in den Spezialfunktionen expliziet aufrufen können.

Helle
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben