Mach3 und USB CAM zum Nullpunkt finden

Drohne

Erfahrener Benutzer
#1
Hallo,
benutze die neueste Mach3 Version und das dietz- Plugin für eine Kamera.
Habe mehrere Probleme.
1. Beim eingeschaltetem Video habe ich Schrittverluste beim Verfahren.
2. (neu) die Kamera "schielt"- die Aufnahme ist nicht in der Richtung der eigentlich zylindrischen Kamera.
Hat jemand Erfahrungen mit Kameras als optischen "Eckenfinder"?
Gruß
Reinhard
 
#2
Hallo Reinhard,

zum ersten Problem hat KarlG vor kurzem was geschrieben im Thread "Kleine robuste Fräse".
Zum 2. Punkt habe ich gerade die gleiche Erfahrung gemacht, die Kamera sitzt nicht gerade im Gehäuse. Ich konnte es durch Unterlegen von Abstimmblech unter die Halterung bzw. Verdrehen der Halterung einstellen.
Meine Werte werden dir zwar nichts nützen, können aber vielleicht als Anhaltspunkt dienen.
Die Halterung ist 30*20mm groß, mittig sind 2 Stück M3 Schrauben im Abstand von 20mm als Befestigung vorgesehen.
Ich musste über den Schrauben 3,5 Zehntel Alufolie unterlegen, die Bohrung für die Befestigungsschrauben ist auf 3,5 mm aufgebohrt und die Halterung bis zum Anschlag verdreht. Hundertprozentig zufrieden bin ich immer noch nicht aber im Bereich in dem ich den Nullpunkt einstellen will ( ist bei mir Z -30 ) +- 25mm funktioniert es. Wenn ich die Z Achse weiter runter fahre läuft X weg, Y bleibt über den ganzen Bereich konstant.

Gruß Norbert
 
#3
Um Schrittverluste zu vermeiden musst du die Framerate kleiner stellen.
Die Kamera muss in x und y genau senkrecht stehen. Ich habe mir eine Halterung mit Drehpunkt und Langlöchern gebaut. Die Abweichung über den gesamtem z Bereich ist nach Feinjustage ca. 0.1 mm. Für meine Zwecke ist das ausreichend.
 

Drohne

Erfahrener Benutzer
#4
Hallo,
Zur Zeit habe ich wieder das Video Plugin von ArtSoft drauf.
Werde morgen mal mit einer langsameren Framerate testen.
Die Kamera sieht etwa 15 Grad "schief" nicht im 1/10-tel Bereich" (!). Das ist nach verkleinern des Bildes passiert (Damit das Video in den vorgesehenen Ausschnitt- rechts unten des Schmidt-Screens passt).
Zur Zeit habe ich das Video Plugin von ArtSoft drauf.
Danke erst mal für die Antworten.
Gruß
Reinhard
 
Zuletzt bearbeitet:

Drohne

Erfahrener Benutzer
#5
Hallo,
habe mal das installiert: http://www.tipps-archiv.de/imagecfg-dualcore-cpu-optimiere.html
Mach3 auf CPU1 USB-CAM auf CPU2
Die Schrittverluste sind trotz max. Abtastrate z.Zt. nicht sofort und mit lautem Geräusch zu spüren. (mit CameraV1.05.exe). Habe aber heute noch mal gefräst- immer noch kleine Schrittverluste im 1mm Bereich.
Das Fadenkreuz liegt jedoch immer noch deutlich außerhalb der Kamerachse (X und Y- Richtung werden ca. 15 Grad (!!!) "schielend" angezeigt (neue Kamera bestellt...). Mit der AmCap- Software schielt die Kamera nicht. Ist zumindest nicht zu merken (hat aber auch kein Fadenkreuz um das exakt zu ermitteln).
:
Welches Plugin ist denn nun das geeignete?
PluginCameraV2.14c.exe (Kamera-Plugin) oder cameraV1.05.exe (Eckenfinder)
Keines von beiden taucht in der Standardinstallation unter "ConfgPlugins" von MACH3 auf, wie von K. Dietz beschrieben? Nur "Video--B.Parker V1.0" -hatte ich vor der Installation gelöscht!)
Gruß
Reinhard
 

Drohne

Erfahrener Benutzer
#6
Hallo,
die neue Kamera ist gekommen. Das Plugin V2.14 zum x. Male deinstalliert/ installiert. Plugin taucht jetzt bei Mach3 auf. Nur die Kamera wird jetzt nicht mehr erkannt.
Diese: http://www.ebay.de/itm/400336989023?ssPageName=STRK:MEWNX:IT&_trksid=p3984.m1439.l2649 und diese:http://www.ebay.de/itm/291099930811?ssPageName=STRK:MEWNX:IT&_trksid=p3984.m1439.l2649
sehen beide, incl. Blechschachtel äüßerlich genau so aus wie die alte, schielende Kamera. Ein direkter XP-Treiber ist nicht auf der mitgelieferten CD, funktioniert auf einem andern Rechner mit einem Windows- Treiber. Aber nur mit dem mitgelieferten Programm, nicht z.B mit AMCap. Welche Kameras werden denn so von der Gemeinde benutzt?
Gruß
Reinhard
 
Zuletzt bearbeitet:

Drohne

Erfahrener Benutzer
#8
Habe noch mal eine Kamera wie die Erste gekauft. Vieleicht habe ich mehr Glück mit der Haltbarkeit.Das Plugin funktionierte ja damit. Eine andere Cam funktioniert auch, hat aber nur 2m Kabel. Die beiden in #6 genannten legen der PC lahm.
EDIT: jetzt ist auch die Schnittstelle für USB 2.0 gekommen. Damit funktionieren alle Kameras. Die aus #6 haben ein wesentlich schärfers Bild als die Gurke mit dem 2m- Kabel.
 
Zuletzt bearbeitet:
#9
Die Kamera sieht etwa 15 Grad "schief" nicht im 1/10-tel Bereich" (!). Das ist nach verkleinern des Bildes passiert (Damit das Video in den vorgesehenen Ausschnitt- rechts unten des Schmidt-Screens passt).
Servus Reinhard!

Dein Beitrag ist inzwischen schon älter, aber ich habe ihn erst jetzt entdeckt und hole ihn für andere User mit möglicherweise demselben Problem nochmals hervor. Die Lösung dafür wäre sehr einfach gewesen, hätte ich diesen Thread nur früher entdeckt:

Man darf im Config (Settings) des Dietz-Plugins keinesfalls das Feld "Fadenkreuz zentriert"

1.png

ankreuzen, wenn nicht sichergestellt ist, dass das Kamerafenster in vollem Umfang sichtbar ist. Anders gesagt: Angekreuztes Feld und verkleinertes Videobild gleichzeitig darf man nicht! Es führt zu der von Dir beobachteten Verschiebung, das kann man sozusagen pervers ungenau immer extremer gestalten, da gibt es keine Grenze - der Fehler wird umso größer, als man das Videofenster kleiner schiebt.

LG
Heini
 

Drohne

Erfahrener Benutzer
#10
Danke für die Antwort! Die CAM liegt zwar schon auf dem, Schrott, aber für die Zukunft mit neuen Cam's ist das wichtig zu wissen! Sonst entsorgt man evtl. wieder eine funktionstüchtige Cam, weil man glaubt, sie ist mechanisch defekt.
Gruß
Reinhard
 

Wuiz

Erfahrener Benutzer
#11
Hi,
da der Thread schonmal wieder passenderweise hochgeholt ist, hab ich auch ein paar Fragen zur Thematik:

1. Mein Mach3 zeigt beim Beenden immer die Meldung VideoOCX Error: "VideoOCX (VIDEO) - Disconnect failed".
Solange es nur beim Beenden kommt, kann ich zwar damit leben, muss ja aber nicht sein.

2. Das Dietz-Plugin funktioniert bei mir nicht. Beim Installieren kam zunächst eine Meldung es würde ein SP3 benötigt? Wäre schade, wo ich doch beim Win-XP extra drauf verzichte.
Nach der (womöglich fehlerhaften) Installation dann beim Ausführen des Plugins der Fehler: Mach3: "Plugin DLL Defective.Reload", anschließend "webcamplugin.dll - Defective Plugin Found..ignoreing..".

Mein Mach3 scheint also das Plugin nicht zu akzeptieren.


Die Webcam funktioniert sonst mit dem Standart Webcam Plugin, das konnte ich aber auch mit dem Schmidt-Screen noch nicht automatisch starten lassen und es lässt sich nicht in der Größe anpassen.


Grüße, Stephan
 

Drohne

Erfahrener Benutzer
#12
Das letzte Dietz Plugin funktioniert bei mir jetzt endlich unter Windows7 32bit. Aus Schmidt Screen starten geht leider auch nicht.
 
#13
Komisch, bei mir macht es keine Probleme. Win7-32bit, einfach die LED-Nummern für Camera im Config und in der Schmidtscreen eingegeben, fertig. Was genau geht denn nicht? Geht das Fenster nicht auf oder bekommst Du kein Kamerabild?

@Stephan: Hast Du das Dietz-Plugin einfach reinkopiert? Wenn ja, mach mal die Setup.exe durch.

Gruß Heini

Edit:
Ich stehe derzeit mit Klaus Dietz in Kontakt, weil sein Plugin zwar mit Win7-64 geht, aber nicht mit allen Kameras. Konkret gehen diejenigen nicht, die ohne eigene Treiber, also mit den nativen Windows-Treibern funktionieren. Bin schon gespannt, wie es weitergeht.

EditEdit:
Meine neue Mikroskopkamera mit 1600x1200 (nativ 1280x760) hat eine derart gute Auflösung, dass ich mit Amcap arbeite, damit ich Vollbild habe und im Menü von Amcap volle Auflösung einstellen kann - beim Dietzplugin dürfte nur die Standardauflösung rüberkommen, so wie es für mich aussieht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wuiz

Erfahrener Benutzer
#14
Hi,
das Plugin hab ich per Setup installiert. Ich habe mal die Meldungen abfotografiert, die nacheinander auftreten. Die ersten zwei Meldungen kommen beim Installieren, die anderen beiden beim Start von Mach3.

System ist Windows XP. Ich kann noch versuchen, mal die Treiber-CD der Kamera zu laden, das habe ich glaube ich noch nicht gemacht (die Cam funktioniert allerdings mit dem normalen Webcam plugin).

Grüße, Stephan
 

Anhänge

#15
Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, aber der Klaus Dietz hat ja, soviel ich weiß, die Versionen 3.xx hauptsächlich auf Manfred Schmidts Ersuchen, das Plugin für Windows 7 funktionabel zu machen, rausgebracht. Somit ist eigentlich keine wirkliche Notwendigkeit, v3.xx für XP zu verwenden. Ich kann mich da aber auch täuschen, auf seiner HP steht nicht viel dazu. Das Changelog dort ist erst ab 3.xx und diese Änderungen sind ja verzichtbar.

Gehen bei Dir die alten 2.xx-Versionen? Für den Fall, daß Du die v2xx-Versionen nicht mehr besitzt, habe ich sie Dir auf meinen Server gelegt und lasse sie dort ein paar Tage online: www.mandl.it/henry/Foren/Sammel.rar

Gruß
Heini
 
Erhaltene "Gefällt mir": Wuiz

Wuiz

Erfahrener Benutzer
#16
Hallo Heini,
die älteren Versionen konnte ich noch nicht testen, wäre sonst auch meine nächste Idee gewesen. Vielen Dank für den Upload! Vielleicht klappt es damit, ich probiere und berichte dann.

Grüße, Stephan
 
#17
Moin,

ich hatte mit eigentlich allen Plugins (bei allen 4 CAMs) immer wieder Ärger beim Start bzw. beim disconnect. Unter XP SP2. Mit Amcap komplett weg...
..das Videofenster unbedingt aus Mach3 starten zu können, finde ich nun nicht so wichtig. Amcap liegt bei mir in der Schnellstartleiste, wird nach Bedarf gestartet und die Offsetkorrektur geht ja auch ohne die Einbindung.

Gruss
Karl
 

Wuiz

Erfahrener Benutzer
#18
Hi,
über Amcap bin ich auch letztens erst gestolpert. Prinzipiell funktioniert mit dem anderen Kamera-Plugin auch alles, nur weil viele das Dietz-Plugin so gelobt haben dachte ich ich probiere es mal.
Seit dem Schmidt-Screen kann ich mich auch endlich mit Mach3 besser anfreunden; das ist wirklich durchdacht und genial. Und die Vermessung mit der Kamera ist auch wirklich komfortabel. Mach3 selbst läuft zwar noch als Demo, aber das wird sich dann erledigen sobald ich mich für ein CAM entschieden hab..


Edit: Die alte 2.x Version vom Dietz-Plugin funktioniert problemlos! Hab es aber noch nicht konfiguriert..

Grüße, Stephan
 
Zuletzt bearbeitet:

Drohne

Erfahrener Benutzer
#19
Die neueste Version des Dietz-Plugin in Verbindung mit dem Schmidt Screen funktioniert bei mir problemlos, seit ich auf Smooth Stepper umgerüstet habe. Vermutlich war einfach die Rechenleistung des PC nicht ausreichend.
 
#20
Hallo,
benutze die neueste Mach3 Version und das dietz- Plugin für eine Kamera.
Habe mehrere Probleme.
1. Beim eingeschaltetem Video habe ich Schrittverluste beim Verfahren.
2. (neu) die Kamera "schielt"- die Aufnahme ist nicht in der Richtung der eigentlich zylindrischen Kamera.
Hat jemand Erfahrungen mit Kameras als optischen "Eckenfinder"?
Gruß
Reinhard
Hallo,

zu 1, senke die aktualisierungsrate der der kamera, das dietz plugin braucht sehr viel ressourcen auf dem Rechner, ist ein bekanntes Problem.
Zu 2, warum nehmt ihr nicht eine fixe Höhe der Kamera? Ich fahre sie immer auf 50mm über das zu messende Objekt, dann ist es egal wenn die Kamera nicht genau lotrecht ist, da mit fixen Abstand auch der Versatz immer gleich bleibt.

Grüße Hermann
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben