MegapirateNG + FlyduinoMega + Drotek10DOF/miniGPS

#1
Aloha

hab da ein kleines problem mit dem Mission Planner bzw dem Connecten.


meine config momentan:

Flyduino Mega
Drotek10DOF / miniGPS (gps ist noch nicht angeklemmt und auch nicht einkommentiert im scetch)
firmware : MegaPirateNG_2.7_R4 (auch getestet mit 2.0.49 und 2.6 etc. )

Mission Planner 1.1.92. funktioniert garnicht (auch nicht mit von 1.2.7 geladener firmware)

Mission Planner 1.2.7 ...nur wenn über diesen MissionPlanner die aktuelle quad-firm nachgeladen wird leuchtet auf dem Flyduino die Grüne LED konstant-er ist dann auch "halbwegs" verbindungsfähig...manchmal klappts in einem rutsch durch,manchmal nur fehlermeldungen,-ein ander mal wiederrum sucht er und findet ganexx-
-da ich bis zu diesem punkt(connected!) nur manchmal & mit der originalQuad Firmware(geladen aus 1.2.7) komme,gehen folglich auch keinerlei sensoren der 10DOF!

mit MegaPirateNG_2.7_R4 über Arduino1.0.1 auf den Flyduino überspielt klappt soweit alles Super(keine fehler beim kompilieren und senden) nur bleibt danach die grüne LED aus und absolut null Heartbeat.auch nicht mit MissionPlanner 1.2.7 !

hab gelesen cli schalter brücken für start von mission planner,oder ist dass nur nötig für die kommandozeile? ...kann das vielleicht bitte jemand etwas konkreter erläutern ?! ...steh grad echt voll auf dem schlauch ;-)

btw:Ardupirates ist schon irgendwie ne andre Hausnummer als Multiwii -vor allem info mässig_wenn ich die 1million seiten threads auf rcgroups seh wird mir immer ganz schwummerig ^^


wäre dankbar für jede hilfe

;-)
 
#2
Hab fast die gleiche Konfig und bei mir gehts ohne Probleme.
Board:Flyduino Mega
IMU: Drotek IMU 10DOF - MPU6050 + HMC5883 + MS5611
GPS: Flyduino Board mit dem FMP04 Modul
Sonar: ME007V2

Hier mal wie ich es gemacht habe.
Firmware anpassen:
1. Richtige IMU auswählen.
2. GPS NMEA auswählen
Mehr hab ich erstmal nicht verändert.
Sketch kompilieren und hochladen.

MissionPanner 1.27 starten und connect klicken. Läuft inclusive Sensoren und GPS.
Ich keine Firmware über den Missionplanner hochgeladen nur im Setup Kompass und Sonar mit Haken aktiviert.

Falls das nicht funktioniert folgendes:

In Geräte Manager solltest du folgende Einstellungen machen.
USB SERIAL PORT (com 7 bei mir) rechtsklick und auf Eigenschaften.
Anschlusseinstellungen:Bits pro Sekunde auf 115200 ändern.
Unten auf Erweitert und einen Haken bei "Beim schliessen der Verbindung RTS aktiv setzten" machen.

Ja vielelicht sollte man da echt mal eine verständliche Anleitung schreiben. Ich hab mich auch mehrmals durch die 2 Billionen Seiten Treads gequält und war danach auch nicht schlauer.
 
#3
danke für den tip mit 115200...dadurch ist die verbindung jetzt stabil & läuft direkt...allerdings nur mit der firmware die ich von 1.2.7 aus installiert hatte...das RTS häckchen hatte ich schon ^^

aber ab dem moment wo ich per arduino den scetch kompiliert rüber schicke wirds dunkel... LED bleibt aus ! -wenn ich den usb stecker dann rauszieh und wieder rein blinkt sie kurz wild in 3er und 4 er rhytmen aber geht dann nach 3 sec aus ...
 
#5
also selbst wenn ich nen scetch absolut unberührt hochlade bleibt die grüne LED aus...connect funzt soweit nur mit der originalfirm von 1.2.7 aus geladen.

genaue board bezeichnung : IMU 10DOF LLC - ITG3200 + BMA180 + HMC5883 + MS5611 + LLC ist scheinbar nicht dieselbe drotek wie angegeben in der firm-hatte auch schon damit gerechnet/gelesen iwo dass ich die sensoren im scetch unschreiben muss evtl.

allerdings nahm ich an dass ich wenigstens connecten kann & nur die sensoren dann nicht richtig gehen...wie beim upload der standart firm über 1.2.7 ja auch ?! _aber es geht ja garnix ?!

werd jetzt gleich mal alles von gund auf zerlegen und neu aufbauen...vielleicht is ja irgendwo doch ein fieser hardware bug

werd nachher berichten

EDIT: muss ich vielleicht erstmal die internen pullups auskommentieren ?
 

Ronny1407

Erfahrener Benutzer
#7
Wo finde ich den MissionPlanner 1.2.7. ich finde nur den 1.2.8. geht der auch?

Gruß
Ronny
 
#8
Ja der sollte auch funktionieren!
Die Standard Firmware ist für einen Ardukopter nicht für einen Megapirate NG. Der Ardukopter hat andere Sensoren, deswegen wird das auch nicht funktionieren wenn man die Firmware vom Planner hochläd!!! Normalerweise Megapirate NG hochladen, Planner starten und läuft!
 
#9
so danke nochmal...jetzt scheint alles zu gehn...nach dem upload mit Arduino blinkt die led jetzt und kann auch immer direkt connecten ^^

weiss jemand zufällig gerade die baudrate von dem Drotek miniGPS ? blaue led geht kurz auf blinken beim anmachen und dann kurz danach bleibt sie aus ... NMEA einkommentiert_oder besser auto ?

gibts im MissionPlanner nicht eine ansicht wie im multiwii wo man optisch sieht wie die sensoren reagieren ?

soll ich die standart PID werte so belassen oder grob anpassen...hatte bei multiwii im PID bei P den wert 7-mit standard 4 wars unfliegbar-den rest hab ich grob standart gelassen und flog einwandfrei ?!


EDITminiGPS : Dimensions 26 mm x 40 mm
Power supply: 3.3V at 5v
3V coin cell CR1220 holder (Coin cell included)
115200 Baud & 10 Hz firmware uploaded
 

Anhänge

#10
Laut drotek ist 115200 Baud & 10 Hz firmware upgeloaded.
Um die Senoren zu sehen einfach unten unter der Karte den Haken bei Tuning an machen! Normalerweise sieht man auch im Fenster mit dem künstlichen Horizont ob die Sensoren funktionieren.
 
#11
nochmals danke Scyllarus xD

also kompass hat funktioniert in der GUI...hätte aber erwartet dass der künstliche horizont schwankt wenn ich den copter bewege

die automatische erkennungsfunktion iwo im neü hatte auch nichts gebracht( es wurden zuwenig daten vom sensor geliefert) werd nachher mal den tuning hacken anwerfen und weiterschauen

kann es sein dass wenn ich im raum kein gps empfang hab dass dann gps aus da steht ? sollte da nicht eher stehen :no fix oder so? wielange dauerts wenn ich ihn am fenster oder draussen stehen hab bis zum ersten gps fix ?? und wie kann ich den gps fix von hand auslösen -wie beim smartphone zb über diverse apps ??

EDIT:typo
 
#12
Wenn der künstliche Horizont sich nicht bewegt, dann stimmt was mit den Sensoren nicht. Sensor Adressen kontrollieren und im Sketch angepassen.
Die automatische Erkennung funktioniert nicht mit Megapirate- , sondern nur mit Arducopter Hardware.

Bei mir dauerts ungefähr 2-3 Minuten bis ich GPS FIX habe. Versuch mal die verschiedenen GPS Arten im Sketch durch. (NMEA, AUTO, etc.) Es sollte auf alle Fälle nach gewisser Zeit ein Fix kommen. Baudrate hast du ja angepasst, oder?
 
#13
yap baudrate angepasst...die sensoren machen mir in der tat echt sorgen...der gradanzeiger oben funktioniert...ansonsten nichts...wenn ich dass tuning häckchen mache kann laufen die linien zwar aber konstant auf einer linie ...nur eine folgt ganz leicht wenn ich den copter beweg(die rote)

werd morgen glaub mal testweise multiwii raufwerfen zum sehn ob das sensorboard dort einwandfrei geht oder fehler meldet
 
#14
also mit der neusten multiwii funktioniert das sensor board...

//#define DROTEK_10DOF_MS // Drotek 10DOF with ITG3200, BMA180, HMC5883, MS5611, LLC ---das hier ist meine und die im ardupiratesng scetch ist leider nur die normale 10DOF..

hat gerade irgendwer ein paar gute links oder tips wo genau ich die sensoren umstelle ?? hab was in erinnerung von der allinone -die soll die gleichen sensoren haben nur 2 sensoradressen muss man umstellen ?!
 

estacado

Erfahrener Benutzer
#15
Also mir hat immer die Seite von r0sewhite geholfen:
http://www.microcopters.de/artikel/multiwii-wirkrichtung-der-sensoren-einstellen
Habe einen ChinaNachbau von FreeImu und da waren die Sensoren auch umgedreht zwischen MultiWii und MegaPirateNG.
Bin dann nach oben genannter Anleitung vorgegangen und den MegaPirateNG Code angepasst.

Gruß
Frank

Oh sehe gerade das Deine Sensoren gar nicht angesprochen werden, dann hilft Dir der Link wahrscheinlich nicht weiter. Aber vielleicht http://www.microcopters.de/artikel/drotek-10dof-llc-imu
 
#16
Im Librarys Ordner findest du das file AP_InertialSensor_Pirates.cpp im AP_InertialSensor Ordner. Dort findest du die Zeile
#define ITG3200_ADDRESS 0x68 // 0xD0 Da kannste die Adresse einstellen. Einfach im Multiwii Sketch nachschauen welche Adresse da vergeben ist und abgleichen!
 
#17
hab die adresse angepasst

lautet jetzt : #define ITG3200_ADDRESS 0x69 // 0xD0 --- anstatt 0x68

soll ich jetzt die allinone oder die drotek im scetch aktivieren ? oder egal ?


EDIT: es ist die PIRATES_FREEIMU die eingestellt werden muss...dann klappt das auch mit dem horizont ^^
dummerweise ist "querruder" links rechts vertauscht pfffft ;-)
 
#18
Hmm! Check mal die Ausrichtung.
Kippst du den kopter nach vorne sollte der künstliche horizont nach oben wandern und es ist mehr grün (Boden) zu sehen.
Nach hinten mehr Himmel.
Kopter nach links kippen, horizont geht links hoch, rechts runter.
Nach deiner Beschreibung müsste wenn du den Kopter nach links kippst die rechte Seite nach oben wandern!
 
#19
yihaa bingo ;-)

war gerade voll im falschen Film...natürlich läuft alles richtig jetzt wo du´s sagst ;-) ...gerade mal wieder voll auffm Schlauch gestanden

vielen dank nochmals Skyllarus und auch an estacado !!1

dann mach ich mich jetzt mal ans GPS...da steht gps off...muss das erst über die funke eingeschaltet werden ?

werd jetzt mal mit minilaptop rausgehn und warten ob sich was tut...sollte die blaue LED auf dem GPS nicht blinken solange es Satteliten sucht ?(led-aus im moment) und konstant wenn gefunden ?

btw: wo find ich im MP die einstellung für die schalterbelegungen ?? & wie habt ihr rc rate und expo eingestellt ?? in der funke oder iwo im Planner ?!
 
#20
Ja manchmal steht man auf dem Schlauch. Ging mir bei Megapirate auch lange so!

Also ich hab das GPS von Flyduino (GPS Fix LED selber verlötet) und da blinkt das sofort wenn ich Strom drauf gebe! Sobald ein Fix da ist leuchtet die Led dauernd. Wie das bei dem Drotek ist weiss ich nicht!
Das GPS musst du auch nicht über die Funke einschalten.
Hast du die Baudrate im Sketch angepasst? Verschiednen Typen ausprobiert?
Hast du das Modul richtig angeschlossen? Gehört an Serial 2 (das ist der kleine weisse Stecker).
Wenn gar nichts geht tausche mal rx gegen tx aus! Also rx auf rx und tx auf tx.

Die Schalterstellungen kannst du unter Configuration --> FlightModes konfigurieren.
Da brauchst minimum nen 3 fach Schalter. Besser ist es einen 2 fach mit nem 3 fach zu mixen. So kannst alle Schalterstellungen abdecken!
Expo hatte ich zum Erstflug nicht drauf. War sehr giftig, also aufpassen!
Mittlerweile hab ich alles gegen ne NAZA ausgetauscht. Is einfach stressfreier!
Die Flightcontrol kommt aber bald wieder auf den Flyduspider wenn mein neuer Carbon Naza Video Hexa fertig ist.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben