Motorauslegung, Leistungsgewicht, Race Copter

#1
Hallo,
ich habe einen 330 Caos Rahmen mit "ZTW Black Widow 2204 - 2300 Motor with Built in ESC" und 6030 Rotoren. Mein Copter schwebt schon bei ca 30% Gas. Und es ist echt schwierig ihn in der luft bzw. auf Höhe zu halten.
Ich habe ein Abfluggewicht von 540gr und ein Rotor schafft max trust 690gr.
Jetzt ist meine Frage hab ich den evtl. übermotorisiert ?
Auch zittert der Motor bei oneshoot ziemlich stark!

Gruß
 
#3




Er würde so schon recht gut fliegen er schwingt nicht nach kommt nicht ins trudeln, aber throttle reagiert extrem sensibel
 
Zuletzt bearbeitet:

Arakon

Erfahrener Benutzer
#6
Kein Wunder, dass sich das Ding wie ein Eimer fliegt. Alles im oberen Bereich über 30% geht steil hoch, aber bei 30% hast du ein Plateau wo das Ding nicht viel macht. Mach den Throttle Expo und mid mal auf die Originalwerte und probiere es damit.
 
#7
Schon versucht damit wird die Kurve ja wieder steiler ab meinen "schwebepunkt" somit wars damit wieder schwieriger. Bezieht sich die Throttle kurve auf 1000us bis 2000us oder auf die minimal und maximalwerte die ich in cleanflight einstelle ?
 

fftunes

Erfahrener Benutzer
#9
Schon versucht damit wird die Kurve ja wieder steiler ab meinen "schwebepunkt" somit wars damit wieder schwieriger. Bezieht sich die Throttle kurve auf 1000us bis 2000us oder auf die minimal und maximalwerte die ich in cleanflight einstelle ?
Also am wichtigsten ist zuerst mal, dass das, was du in cleanflight einstellst, mit den escs übereinstimmt - d.h. wenn max/min throttle in CF verstellst -> escs neu einlernen.

Das, was aus der Funke kommt, muss nicht zwingend übereinstimmen. ;)

Throttle expo würde ich aber auch per Gaskurve im Sender machen. Möglichst simpel.
 
Zuletzt bearbeitet:
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben