Motormount/Mitnehmer hält nicht

Thorsten-fpv

Erfahrener Benutzer
#1
Hi,

Habe in meinem Modell folgenden Motor verbaut:
http://www.hobbyking.com/hobbyking/store/uh_viewItem.asp?idProduct=39136

Separat habe ich mir einen Mitnehmer dazu bestellt. Einer von der Sorte welche beim anziehen einer Mutter durch den Druck am Konus welcher auf der Motorwelle Sitz, gespannt wird.

Denke ihr wisst was ich meine:)

Problem ist nun das diese Technik nicht die Sicherheit und Festigkeit bringt wie ich sie gerne hätte

Am liebsten wäre mir so wie bei den T-Motoren.

Weis jemand welche da passen.

Oder eine gute Alternative?

Danke

LG Thorsten
 
#2
mit ein wenig sanfter Gewalt passen die von der NTM-Serie, oder der 42er SK3-Serie

der 3er Lochkreis ist ein paar Zehntel abweichend, und der Durchmesser des oberen Flansches der Glocke von der XP-Serie ist nicht wirklich maßhaltig. ich hab' teilweise einen Hauch abgedreht oder draufgepresst.
zu Wellen-Prop-Adaptern -egal ob geklemmt oder geschraubt- ein himmelweiter Unterschied.
 

Chucky1978

Erfahrener Benutzer
#3
gute Klemmkonuse reichen durchaus.. Tausende setzen sie ein, und wenn es nicht gerade eine miese Qualität ist, dann passen sie auch sehr sehr gut...

Wenn du aber denoch wirklich festen Sitze haben möchtest, gibt es die Alternative mit Loctite 638 oder einem anderen 6xx-Produkt von Loctite oder ähnlichem Hersteller (Fügekleber)

Habe ich bei meinem Twinstar auch gemacht wie man im Beitrag #9 ziehmlich am ende erkennt.
Manko bei der Sache, um das wieder zu lösen benötigt man eine Temperatur von weit über 100°C, und das könnte
den Motor kosten (die Magnete sollten nicht 80°C und mehr abbekommen). Aber in der Regel ist das ja eine "ewige" Verbindung, und um einen Propeller zu wechseln, muss man ja den Konus selbst in der Regel nicht entfernen..
 
Zuletzt bearbeitet:

Thorsten-fpv

Erfahrener Benutzer
#4
Bisher war ich auch immer sehr zufrieden mit der klemmTechnik. Aber dieses mal scheint es nicht zu heben.

Weis jemand wo es wirklich qualitative gibt?

Motorwelle D-5mm
Stück wo der Blatthalter drauf kommt - M8
 

Chucky1978

Erfahrener Benutzer
#5
Zum Schrauben (evtl. Stahldraht anfasen)
http://www.krickshop.de/Alu-Mitnehmer-5mm-M8-mit-Mutter

Spannkonus
http://www.rc-fliegerhorst.de/Aero-Naut-Spannkonus-Alu-M8-40mm.html

Bei Klemmkonusen habe ich jedoch viele Sachen schon mitgemacht.. Es scheint dort ein Zufallsprinzip zu
sein.. mal erwicht man nur gute, und mal hat man mal einige schlechte dabei, unabhängig wo man
und bei welchem Hersteller man kauft... Sprich als Beispiel mal hast du Glück bei 2€ Mitnehmern, und mal hast du Pech bei 8€-Mitnehmern. Daher würde ich einfach in den Shops mir welche zulegen, wo du eh gerade bestellst, egal ob Hobbyking, Scheighofer,Lindinger oder Modellhobby und Co..
Toleranzen gibt es überall. Nicht nur bei den Mitnehmern, sondern auch bei den Motorwellen. Da können schon 0,05mm Entscheidend sein.
Wichtig ist halt, halte abstand von irgendelchen Tips wie Draht anschleifen usw um angeblich die angriffsfläche zu vergrößern usw..das geht generell immer in die Hose, dann nehm lieber nen Tropfen Sekundenkleber, Loctite oder Uhu Endfest oder neuen/anderen Mitnehmer probieren
 
Zuletzt bearbeitet:
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben