MultiWii 328P Flight Controller w/FTDI & DSM2 Port von - HK -

JUERGEN_

Generation 60++
#1
.
und die nächste FC von HK

MultiWii 328P Flight Controller w/FTDI & DSM2 Port -

dieses mal in Standard 50x50mm


-> https://www.hobbyking.com/hobbyking..._328P_Flight_Controller_w_FTDI_DSM2_Port.html

Features:
• SMD component design with Atmega328P
ITG3205 Triple Axis Gyro
BMA180 Accelerometer
BMP085 Barometer
HMC5883L Magnetometer
• Servo output for camera pitch and roll control
• Separate 3.3v regulated power supply for the sensors
• On board logic level converter
USB on board

zum Preis von $27.59

ob das solch eine gute Idee ist, den ACC an den Rand zu setzen ? :(

wann kommt die nächste ? :D

:)
 

JUERGEN_

Generation 60++
#5

franko_

Erfahrener Benutzer
#7
Für meinen Tricopter habe ich mir das Board heute bei HK bestellt... Naze32 warte ich erst ab.
Hat das Board einen PPM SUM Signal Eingang wie beim Crius der Throttle Kanal?
(Ist ja nur softwareseitig programmiert, oder?) MW 2.1
#define SERIAL_SUM_PPM ROLL,PITCH,THROTTLE,YAW,AUX1,AUX2,AUX3,AUX4 //For xxx


Den DSM habe ich gesehen ...
 

ORION

Copter Junkie
#8
Für meinen Tricopter habe ich mir das Board heute bei HK bestellt... Naze32 warte ich erst ab.
Hat das Board einen PPM SUM Signal Eingang wie beim Crius der Throttle Kanal?
(Ist ja nur softwareseitig programmiert, oder?) MW 2.1
#define SERIAL_SUM_PPM ROLL,PITCH,THROTTLE,YAW,AUX1,AUX2,AUX3,AUX4 //For xxx
Den DSM habe ich gesehen ...
Das ist der gleiche Prozessor drauf, also kommt das Summensignal einfach an den Throttle Eingang.
PS: Den DSM Port kann man nur theoretisch nutzen, praktisch funktioniert das nicht, weil man dann kein FTDI Interface mehr anschliessen kann. Dem atmega328 fehlt halt ein zusätzlicher Serial Port.
Besser ein atmega32u4 board oder ein mega2560 board, oder natürlich ein stm32 (naze) nehmen.

Gruss oRIon
 

franko_

Erfahrener Benutzer
#9
Habe ich doch richtig gelegen, danke für die Bestätigung @Orion
Stimmt, der FTDI ist ja Onboard... also auch keine Möglichkeit ein BT Modul anzuschliessen.
Macht aber nix, der Tri soll ohne Schnickschnack sein.
Würde meine K-7Xii von KDS da anschliessen und für mein Crius hole ich eine neue/gebrauchte Funke.
 
#10
Kann man ein BT Modul nicht anschliessen solange der FTDI nicht am USB Port eines PCs hängt (also stromlos) ist oder wird der FTDI auch vom Board gepowered?

Stichwort Serial0: Hier wurde das ja implizit für Boards mit FTDI bestätigt
(und für den 32u4 Chipsatz ausgeschlossen, der aber einen weiteren Serial Port hat, Serial1)
 

loopo122

Erfahrener Benutzer
#13
Hi Roberto,

danke für Deinen Tip,

stimmt, hab ich auch gemacht.
Das große Problem ist jedoch, dass nur AUX1 verwendbar ist (obwohl Anschlüsse bis AUX4 vorhanden sind)
Wenn ich eine 2. AUX-Verbindung von meinem Empfänger (Kanal6 auf AUX2) herstelle, dann geht gar nix mehr.
2. Verbindung (AUX2) wieder trennen und nur AUX1 verwenden dann läufts wieder?

Hab das Problem auch schon in einem Forum gelesen, leider nur das Problem und keine Lösung.

Auch das hab ich probiert, leider ohne Erfolg, (nicht das Board, sondern alle Sensoren angeben)


I have flashed it with 2.1 but then switched to last dev version.
Decided to define individual sensors rather than board (FREEIMUv035_BMP) (When I was defining the board couldn't get AUX2 channel to work).
I have connected all 6 channels, 4 main control channels and 2 aux. As this board is an Arduino Promini - I have defined #define RCAUXPIN12 for AUX2 input.
So far it works. I have control of both AUX channels in Multiwiiconf.

Now I defined Buzzer and connected the buzzer on the pin of board, but the buzzer is making sound continuously, and don't seems to change it's noise level when it is supposed to beep. The buzzer is a standard modem buzzer which I use in another arduino project and it is working ok with Tone library. Also tried a bunch of different mobile phone buzzers.

What do you think, guys, could be? For the moment I disconnected the buzzer, but really would like to have sound feedback from copter.

Thank you in advance for any answer.
schumixmd Posts: 7Joined: Sun Apr 10, 2011 4:13 pm

Hier noch eins,

http://forum.hobbyking.com/hobbyking/forum/forum_posts.asp?TID=35210


LG
 
#14
Ich hab das selbe Board. Problem mit dem AUX ist das wohl auf 2,3,4 noch irgendwas draufgesteuert wird. Jedenfalls klemmt man dort ein Servo an bewegt sich das munter. Mach nicht den Fehler und schließe da den Empfänger dran an, mir hat es dabei eine Leiterbahn verschmort.

Lösung habe ich auch keine, aber man muss wohl erstmal im Quellcode der Software die Stelle finden wo die AUX Eingänge angesteuert werden, da sollte man dann entsprechend umschreiben können.
 

loopo122

Erfahrener Benutzer
#16
Hi Pete,

naja, ich hatte meinen Empfänger schon mind. 10x auf AUX2 angeschlossen.
BARO, MAG und ACC mit nur einem Schalter ist nicht gerade das was ich haben möchte.

Aber auf jeden Fall danke für Deine Wahrnung.

Da werde ich wohl auf einen Profi warten müssen, der den Fehler beheben kann (und dies auch weitergibt :)

Zum Verschmoren einer Leiterbahn ist es bei mir nicht gekommen. (Zumindest ist mir dies nicht aufgefallen)

Irgendwo schade, da Preis/Leistung meiner Meinung nach bei diesem Board gut passen.

LG: Loopo
 
#17
Hatte auch die Eingänge Aux3 und 4 probiert. Hat dann dann zum eben diesen Ergebnis geführt. Machs auf jedenfall besser nicht. Das Problem liegt wohl zweifelsfrei in der Software.
 

JUERGEN_

Generation 60++
#18
.
AUX1, AUX2, sind ja nun nicht gerade Bezeichnungen für ARDUINO (MultiWii).

ev. solltet ihr herausfinden, an welchen Prozessorpin die Bezeichner wirklich gehen,
und dann mit den Bezeeichnern von ARDUINO in Einklang bringen.

Ed; .....
und wenn ich das richtig sehe, sind AUX2-4 sowieso schon mit RX und D3 belegt

AUX_xxx.jpg

:)
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben