Naze32 aggressiver einstellen - aber wie?

Windelwilli

Erfahrener Benutzer
#1
Also meine Frage ist nun, welche/n wert/e muss ich verändern und in welche richtung, das mir das naze schneller auf meine Knüppelbewegungen reagiert ??? Und auch schneller zurück kommt wenn ich los lasse. (flieg noch sl)
Also zum Filmen und rundflug ist die Harakiri10 top... Aber zum Agro rumballern zu wenig reaktion in den Standardeinstellungen.
Wäre für tips froh, denn wir haben schon probiert, aber ich möchte nichts kaputtstellen ;-).
 

ripschemitkraut

schläft auf /dev/dsk/c0t0
#2
Dabei kann dir wenn nicht dabei, wirklich keiner helfen. Was dir hilft, wären mal die kompletten P I D Seetings einschliesslich Rate und Expo und wie du sie richtig einstellst. Ich klemm meist meinen zwischen 2 Stühlen die mit Gewichten versehen sind. Befestigt mit Schnüren.Dann kannst du mit den P I D Seetings schön rumspielen und schauen wie er reagiert. Es gibt gut erklärte Videos zu den ganzen Einstellung bez. Multiwii.

Hab das hierzu gefunden.:

P ist die Korrekturkraft die den Copter wieder in seine Ausgangsposition bringt. Um so höher der P-Wert desto höher ist die Kraft mit der der Copter wieder in seine Ausgangsposition will.

I ist der Zeitraum, bei dem die Winkeländerung abgetastet und gemittelt wird. Die Höhe der Kraft, die benötigt wird um zur Ausgangsposition zurück zu kehren wird erhöht je länger die Abweichung besteht bis die maximale Kraft erreicht wird.

D ist die Geschwindigkeit mit der der Copter in seine ursprüngliche Position zurückkehren will. Der Wert bei D ist ein negativer Wert.

C-Rate ist eine Ausschlags Begrenzung.
RC-Expo hat die gleiche Funktion wie EXPO in der Funke

viel Glück.
 

Windelwilli

Erfahrener Benutzer
#4
Ich benutze die Baseflight gui da sieht das anders aus ;-(

wäre mal cool zu wissen was da was bedeutet... gibbet da keine anleitung zu den ganzen Einstellungsmöglichkeiten ???
wäre cool, wenn das mal jmd erstellt, der da ahnung hat ...
 

ripschemitkraut

schläft auf /dev/dsk/c0t0
#5
Ich weiss nicht wo dein Problem liegt, denn oben ist doch alles beschrieben. Meistens ist es doch selbsterklärend, bzw musst du dir das selber erfliegen die Seetings. Keiner weiss was du für ein Gefühl zu deinem Copter hat. Oben habe ich dir geschrieben was die P I D Werte bedeuten.Diese auf die einzelen Werte wie yaw, roll, blablub angewendet = Dein perfekter Copter.
 

Windelwilli

Erfahrener Benutzer
#6
okay okay... habe laut Sebbolino mal die Werte hochgeschraubt... roll/pitch jetzt nochmal auf 0,5 weil 0,3 war nicht soooo viel mehr beim vorigen Test ...
ich werde testen und berichten ;-)
( Ich fliege im Horizon mode !!! ) weiss nicht ob man da was anderes ändern muss !!!
 

Windelwilli

Erfahrener Benutzer
#7
also 0,5 ist i.o. erstmal....... will ja cruisen ;-)

aber was ist der wert, der macht, wie schnell er in den Horizon zurück kommt ????
weil wenn ich pitch/roll los lasse, kommt er noch zu langsam zurück in die waage.....
 

Komma

Erfahrener Verwender
#8
Dann flieg doch im Angle(ACC) Mode....
Wieso willst du den Horizon Mode wie den Angle Mode einstellen??
 

Windelwilli

Erfahrener Benutzer
#9
verwechsel ich horizon mit acc ???

im horizon steht er doch immer gerade wenn ich rechts los lasse oder ???? (oder ist das acc ????)
und Acc, das ist dann der mode wo er sich immer in die Waage stellt oder was ???
beim kk2.0lcd war das was ich meine der self-level mode ... wie heisst der mode beim naze32 ????
 

Komma

Erfahrener Verwender
#10
Nööö...:D
Angle = lagestabilisierend
Acro = Heading Hold (behält die eingeschlagene Lage)
Horizon ist eine Mischung von beiden.(behält erst die eingeschlagene Lage und geht dann langsam in die Ausgangslage zurück.)
 

Windelwilli

Erfahrener Benutzer
#11
ahhhhhh soooo iss das !!!! okay okay okay dann teste ich das mal aus !!!
100000000 dank
 

Windelwilli

Erfahrener Benutzer
#12
Hmmm aber wie stell ich dann das ein, wenn ich das more aggro fliegen möchte ???
Jungs ihr macht mich echt kaputt :confused: / geht da net flips und so ??? / (bin halt das KK2LCD gewohnt das geht bei mir flott)
ist die Harrakiri10 nur zum cruisen oder eig sollte ich es doch alle so einstellen können wie man will oder ???
(hab gesehen das ihr ja 3 mods machen wolltet foto,FPV,Kunstflug) ist die im moment mehr so auf Fpv ???
 

Komma

Erfahrener Verwender
#14
Wenn du im ACC mehr Agro fliegen willst, ist ganz einfach.... starte das Teil und spring volle Kanne drauf und trampel drauf rum.:D
Was denn nu ACC mit Horizon ohne Acro, oder ACC mit Acro ohne Horizon oder was??:???: :popcorn:
 

Windelwilli

Erfahrener Benutzer
#16
das mit de Props hab ich selbst gemerkt ... Jungs....
mach doch den Jungen ned so wuschisch. Der weiss ja jetzt nid mehr wad er drücke soll. Stells mir Bildlich vor :p
es wird doch mal jmd die Einstellungen anhand von der GUI hier:
erklären können was da was bedeutet oder für was das alles zuständig ist :( :confused:
damit das bei jdm copter etwas anders ist ist mir klar...




dazu ///

P ist die Korrekturkraft die den Copter wieder in seine Ausgangsposition bringt. Um so höher der P-Wert desto höher ist die Kraft mit der der Copter wieder in seine Ausgangsposition will.

I ist der Zeitraum, bei dem die Winkeländerung abgetastet und gemittelt wird. Die Höhe der Kraft, die benötigt wird um zur Ausgangsposition zurück zu kehren wird erhöht je länger die Abweichung besteht bis die maximale Kraft erreicht wird.

D ist die Geschwindigkeit mit der der Copter in seine ursprüngliche Position zurückkehren will. Der Wert bei D ist ein negativer Wert.

C-Rate ist eine Ausschlags Begrenzung.
RC-Expo hat die gleiche Funktion wie EXPO in der Funke
-------------------------------------------------------------------------------
Angle = lagestabilisierend
Acro = Heading Hold (behält die eingeschlagene Lage)
Horizon ist eine Mischung von beiden.(behält erst die eingeschlagene Lage und geht dann langsam in die Ausgangslage zurück.)
-------------------------------------------------------------------------------

das weiss ich bis jetzt... ??? :confused: ich bin wirklich ATM confused...
Was denn nu ACC mit Horizon ohne Acro, oder ACC mit Acro ohne Horizon oder was??:???: :popcorn:
Wie jetzt ACC ???
 
Zuletzt bearbeitet:

ripschemitkraut

schläft auf /dev/dsk/c0t0
#17
Die RC Rate ist die Empfindlichkeit von Roll, Pitch und Yaw. Um jetzt Kunstflug zu betreiben muss/sollte folgendermaßen vorgegangen werden...:

P erhöhen, bis der Copter zu schwingen beginnt.Dann wieder etwas verringern bis nichts mehr schwingt.
I verringern bis der Ausgleich von Abweichungen nicht mehr zumutbar ist, dann wieder leicht erhöhen.
D erhöhen bis die Rückkehr von drastischen Steuereingaben nicht mehr zumutbar ist. (Du erinnerst dich, eine niedrigere Zahl, weil es ein negativer Wert ist - also weiter Richtung Null) Eventuell musst du bei P nochmal leicht reduzieren.

Dies würde ich jetzt bei allen 3 Werten : Roll, Pitch, Yaw machen.
Deine RC Rate kannst dann so bis 1.3 ~ 1.8 stellen.

Nen Flip sollte nun möglich sein ohne irgendwelche aktivierten Sensoren/imu/blablub .
Nen Knopf / Button für Flips gibt es leider nicht. Ich hätte Ihn auch gerne :)
Darf ich fragen aus was dein Kopter besteht ? Motor, Esc, usw...

Noch was unklar oder was verstehst noch nicht ?

Hier noch eine kleine Erklärung von RC Rate aus dem Wiki von Multiwii






 

Windelwilli

Erfahrener Benutzer
#18
Ist ne angie mit 350 aus full 5mm carbon vom skyfreak mit dem naze32.
Als motoren hab ich roxxy 1380KV und 12a HKBlue mit SimonK drauf die 8x4,5 verstärkten vom Flyduino.
Das ganze mit 1800 25c 3S n SainSmart-Ublox GPS und Deltang 36X 7Kanal PPM für DSM Empfänger.

Die "Angie" geht echt richtig gut ;-)



flipknopf muss net sein ;-) denke aber nun zu wissen was los ist. Werde das morgen testen ;-)
Nein,wenn der zu langsam zurückkommt ist das zu smooth für mich...
 
Zuletzt bearbeitet:

meister

Erfahrener Benutzer
#19
Windelwilli,
ich fühle mit dir, hab das gleiche problem wie du und weiss glaube ich was du meinst, eine lösung such ich aber auch noch.
Bin das exakte 'einrasten' der apm2 gewohnt wenn ich die knüppel loslasse, meine mw32/naze32 driftet dann immernoch in die letzte richtung und geht nur langsam wieder auf neutrallage zurück :(

ich werd morgen mal nach der anleitung von ripschemitkraut verfahren, hoffe das hilft :)

Gruß,
Olli
 

skyfreak

a freak on a leash
#20
das problem mit dem nicht einrastenden ACC der zu schwammig ist, bekommt man mit den level PID werten super hin.

LEVEL P ist entscheidend.

schaut mal was für werte ihr habt und posted diese mit infos zum kopter. ist natürlich abhängig von grösse und leistung etc pp.

auf einem 400-er habe ich z.b. 15/0,020/5 gutes einrasten im ACC, aber das ist wie egsagt abhängig vom setup und was man als knackig bezeichnet oder eben nicht. ;)
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben