Neuer 16 Kanal-Empfänger...

Leo1962

Erfahrener Benutzer
#6
Sied toll aus.
Habe ich das richtig verstanden und gesehen das ist ein Empfänger mit Telemetrie und einem Sbuss Verteiler in einem. Dazu noch kleiner als der X8R Empfänger. Fast schon die Eier legende Voll Milch Sau.

Können da 16 Normalen Servos angesteckt werden oder nur SBuss fähige?

Was kostet das Teil ?
 

Leo1962

Erfahrener Benutzer
#9
@ HCopter

Lach die vielen Abkürzungen sind für mich nur Bahnhof jetzt weiß ich immer noch nicht wie teuer das Teil wird.
Für mehr klappen Segel ist das Teil ideal da ist man schnell über 8 Steckplätze Wölbe Klapen 2 Qwer 2-4 Störklappen 2 Höhe1 (2) Seite1 Fahrwerk 1 E-motor1 Schlepp Kupplung 1

Das schöne an diesem Teil ist ja gerade das es 16 Steckplätze hat ich hätte da mehr Bedenken bei den reinen SBus Systemen wo massenhaft Servos über ein Kabel mit Strom versorgt werden müssen. und oft sogar digital Hochstrom Servos verwendet werden.
 

Norbert

Erfahrener Benutzer
#10
Wer zwingt dich nur an einem Port Spannung einzuspeisen? Du kannst auf beiden Seiten an einem Port ( oder mehreren ) Spannung einspeisen. Der Empfänger erhält dann rückwärts seine Spannungsversorgung
 

Bussard

Erfahrener Benutzer
#12
Gestern nach dem 2. Post wollte ich mir schon das Popkorn holen, da der offensichtlich über das Wesentliche gekürzte Eröffnungsbeitrag gleich mehrere Deutungsmöglichkeiten provozierte. Ich wußte nur nicht, ob Absicht oder nicht.

Jetzt scheint es mir nach den nächsten Beiträgen des TE klar. So kommt man auf längere Threats und mehr Klicks.

Hole mir jetzt nen Kaffee :)
 

Leo1962

Erfahrener Benutzer
#13
Was mir jetzt nicht klar ist wiso das Verteiler teil Antennen hat ich dacht da sei ein Empfänger auch gleich drinn.
vollwertiger 16 Kanalempfänger
Wenn ich jezt trozdem ein zusätzlichen Empfänger benötige
Zu dem Preis mußt du noch den für den Empfänger hinzurechnen.
 
#15
Ich hab zwar keinen Anwendungsbereich für 16 Servos, mich würde aber mal interessieren, was mit den Leitungen passiert, wenn 16 Servos Strom ziehen … o_O
Die Stiftreihen auf dem Decoder sind sehr gut zugänglich. Bei Bedarf könnte man alle Plus- und Minusstifte mit massivem Kupferdraht brücken und daran ein spezielles Kabel mit Hochstromstecker anlöten.
Der Empfänger erhält bei diesem Konstrukt sowieso immer "rückwärts" Saft vom SBus Anschluß.
 

Leo1962

Erfahrener Benutzer
#16
Ach so jetzt versehe ich Her bekömmlicher deckoder und ein Frsky Empfänger einfach mit Kabel zusammen stöpselt. Und ich dach schon das sei ein neu gelötetes fertig Teil. Ist trotzdem toll diese Kombi brauch ich bald.
 

fchansa

Erfahrener Benutzer
#17
Ich will ja Deinen Erfolg nicht schmälern aber im Endeffekt ist das doch "NUR" ein kleiner(er) FrSky RX mit SBUS/SPort der auf einen SBUS-PWM Decoder geklebt wurde ??? ~ 15 $ der Konverter bei BG z.B. + RX ?
 

Leo1962

Erfahrener Benutzer
#19
Super preislich und platz mäßig doch auch interessant.
 

Bussard

Erfahrener Benutzer
#20
Ich finds auch nicht uninteressant, nur eben missdeutig,
bei der Rubrik: Fernsteuerungen - FrSky denke ich an Kaufteile (nicht nur ich),
bei: Bauberichte und Titel wie Mein selbst gebauter FrSky 16Kanal-Empfänger wäre es eindeutig gewesen.

Gruß und nix für ungut
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben