Neues iXJT Protokoll - ist denn schon Weihnachten?

Carbonator

Allerhopp ;)
#1
Ein Appetizer von Andrea:

Hi Tadango,

yes, we will make an update for iXJT module, and we will also upgrade the whole protocol for our transmitters, Tx module and Rx.

Together with the new functions that I mentioned above, we improve the transmission rate and reduce the latency for the new upcoming protocol, it will support more channels, and support the wireless binding, firmware upgrade and configuration. Users can remap the channel of the receiver with the new one, moreover, they can also switch the signal and the telemetry among different receivers as they want.

Stay tuned. ;)
Ich schreib auch nie mehr etwas über multiple Persönlichkeit, versprochen ;)
 

helle

Erfahrener Benutzer
#2
Hy,

es gibt aktueller Stand das PXX Protokoll mit 9ms Framezeit
und es gibt bald ein PXX2 Protokoll das doppelt so schnell ist mit 4,5ms Freamzeit
mit obigen Zusatzfunktionen
 

Carbonator

Allerhopp ;)
#4
An PXX2 werkeln sie ja schon länger ....

Die Zusatzfunktionen sind für mich das vorgezogene Weihnachtsgeschenk:

- Mehr Kanäle
- Binden vom Sender aus
- Empfänger-Konfiguration, -Firmwareupdate und -Binden vom Sender aus
- Telemetrie und Kanäle umschaltbar zwischen den Empfängern
damit sollte dann auch redundante Telemetrie bei zwei Modulen möglich sein

Muss man dann für ein Update auch wieder auf FrOS zurück ?
Nach dem ersten Satz eher nicht, in Zusammenhang mit der Frage kam ja die Antwort von AH :cool:
 

FJH

Erfahrener Benutzer
#5
Hmm, mehr Kanäle, geringere Latenz, kürzere Framezeiten und das mit Telemetrie. Liest sich alles sehr schön, ich hoffe nur, dass das nicht auf Kosten von Sicherheit der Signalübertragung und/oder Reichweite geht.
 

Carbonator

Allerhopp ;)
#6
Da hab ich schon einen im Auge, der das unbestechlich testet und dann die Klappe aufreißt. Aber es gibt ja eigentlich nur für wenige User Updatedruck. Wer fällt mir da ein? Achja, FJH und seine zwei XJT Module ;)
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben