Omnibus F3 +Beitian GPS

chebiqe

Erfahrener Benutzer
#1
Heut ist mein Britian GPS (für das funktionierende F3 des Minikopters.) gekommen und es war nicht schwer zusammenzufrickeln.
Omnibus; linke Seite rechte Leiste. von unten nach oben:
RX , TX, 5V, GND, SDA und das restliche; SCL


Im INav Gui:
Ports, Uart2 -GPS aktivieren. (SatelittenserialRX ist auf Uart3)
Configuration, GPS aktivieren.

...Hardware Health X
rotes GPS Icon erscheint und es piepst nervig.


Tja, Jetzt weis ich nicht weiter. Hülfä!
 

chebiqe

Erfahrener Benutzer
#3
Upps. Rx und Tx muss man ja vertauschen.

Jetzt liefs im Test beim neuangekommenen Omnibus. Danach hab ich am alten Board RX/TX getauscht und schon war auch da das GPS-Logo blau.
 
Zuletzt bearbeitet:

chebiqe

Erfahrener Benutzer
#5
defekt? ne 3/4 Stunde vor denem Post hatte ich meinen schon geändert.

Das war ...was war das was da kurz stand? Ach ja, falsch kalibriert hatte ichs sodass ich dachte es hat ne Macke und lässt sich nicht kalibrieren. In Verbindung mit 'Hardware healt X' Sah das nicht gut aus.
Aber ich hatts nur falsch gehalten. -Ich musste das Board wie ein Rad drehen, nicht ...anders. Jetzt gehts. Deshalb die Änderung. Keine Ahnung weshalb das X dastand.
 

chebiqe

Erfahrener Benutzer
#7
Apropos 'vergessen'. Wegen rumsurfen hab ich meinen zweiten Edit vergessen, in dem ich fragen wollte wie der Omnibus mitteilt wenn er den Startpunkt/GPSfix festgestellt hat.
Naza blinkt schnell grün. Was macht der OBus? Nur per OSD? (naja, wäre auch sinnvoll heutzutage. Trotzdem lass ich die FRage mal stehen für die die ohne Video fliegen. ...Ich hab ja zum fliegen gar keine Zeit. nur zu basteln.)
 

fandi

Erfahrener Benutzer
#8
Apropos 'vergessen'. Wegen rumsurfen hab ich meinen zweiten Edit vergessen, in dem ich fragen wollte wie der Omnibus mitteilt wenn er den Startpunkt/GPSfix festgestellt hat.
Naza blinkt schnell grün. Was macht der OBus? Nur per OSD? (naja, wäre auch sinnvoll heutzutage. Trotzdem lass ich die FRage mal stehen für die die ohne Video fliegen. ...Ich hab ja zum fliegen gar keine Zeit. nur zu basteln.)
Das kannst Du Dir über ein Display darstellen lassen, welches am I2C Bus angeschlossen wird,
oder auch über einen LED Balken
 

chebiqe

Erfahrener Benutzer
#9
Oh, Dafür gibt ja auch nen eigenen LED-Ordner im GUI. habsch noch gar nicht gesehen bis jetzt.

/
Ich fürchte ich stecke wieder beim gleichen Problem wie beim Nuri. Da hab ichs gelöst indem der Motor direckt am Empfänger hing. (edit; 'die Motorwerte auf 1000-2000 gesetzt hab')
Was hier beim Kopter nicht so Sinn macht.
Auch wenns gearmt ist, per Aux3, rührt sich kein Motor beim Gas geben. Das geht nur im Motortestordner* per Schieberegler. (BLHeli ESC, Standard ESC Protokoll)


Ausserdem erwarte ich doch vom GPS-Ordner dass er endlich mal nen GPS-Fix hat. UBLOX, und gleich EU, hab ich eingestellt.
Die Wände dürften das neuzeitliche GPS ja nicht stören.

*oh, nochwas: lässt sich mit INav die drehrichtung der Motoren ändern? wäre schön, wenn auch nicht so wichtig. könnte ich nurs Schrumpfschlauf aufschneiden vermeiden.

EDit

Und hat dieses Beitian nicht auch nen Kompass? Wenn ich den Magnetometersensor auf GPSMAG configuriere gibt das ein Panikpiepsen und ein Hardware heatlh X.

Irgendwass passt noch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

chebiqe

Erfahrener Benutzer
#11
Ungeduldig wie ich war hab ichs schnell umgelötet.

Jetzt bleiben aber die grösseren Probleme. Nichtmal mit dem Naza GPS, und die Umstellung drauf, kommt ein GPS-Fix. Auch da hats keinen Kompass.

Was habt denn ihr, die ihr Omnibus F3 und Baitian habt, eingestellt? Ich wollte schon sicherheitshalber ein zweites GPS bestellen aber von dem noFix-Problem hab ich auch gelesen


Per FTDI mag auch das UBlock Programm nix anzeigen. Aber das ist neu für mich und sieht kompliziert aus. (Tx/Rx habsch getauscht)
ublock.jpg
openC20170904_130617.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Stoschek

Erfahrener Benutzer
#12
Hast du die Baudrate richtig eingestellt bei u-center? Das ist eigentlich recht problemlos in der Bedienung.
Es würde helfen, ein Bild deiner Anschlüsse an der FC zu sehen und ein "diff" der Einstellungen.
 

chebiqe

Erfahrener Benutzer
#13
Mit Fc siehts so aus (Aufm kopter unübersichtlicher, aber genauso)
openC20170904_115236.jpg
(Grau SCL ist rechts)



Ausserdem dachte ich lass ich mal den FC raus und teste das GPS alleine.

Ich kenne die richtige Bautrate nicht (auch nicht was ein diff ist). hab aber schon einige durchprobiert.
Das Betaflight & INAV hatte doch alles sofort funktioniert. Problemlos. Schade dass es jetzt hakt.
 

Stoschek

Erfahrener Benutzer
#14
u-center:
Wenn der weiße Draht der TX vom GPS ist, warum ist er dann nicht am Schnittstellenadapter angeschlossen?

Inav:
Im CLI Fenster "diff" eingeben, das gibt nur die geänderten Einstellung von Inav aus. Ein "dump" würde alle Parameter ausgeben, auch die in Standardeinstellung.
 
Zuletzt bearbeitet:

chebiqe

Erfahrener Benutzer
#15
Oh, Upps. Du hast eindeutig gute Augen.
Das zu ändern hat aber auch nix geholfen. Auch nicht dann obligatorisch Rx Tx zu tauschen.

Zur FC
diff1.jpg
diff2.jpg
diff.jpg


Ich merke ja gerade dass ich das U-Center auch mit FC dran nutzen kann dann hats den gleichen Port wie bei INav, und nicht wie das GPS alleine, aber funktioniert auch genauso nicht.

Dass ich bei Ports/GPS die richtige Baudrate 115200 hab weis ich jetzt. Denn wenn ich sie umstelle verschwindet das GPS-Icon.
 
Zuletzt bearbeitet:

Stoschek

Erfahrener Benutzer
#16
Lege das ganze mal ins Freie für ein paar Minuten, im Haus bekomme ich auch manchmal keinen Fix. Hast du das Mag absichtlich deaktiviert? Die Baudrate kann man normal einfach ändern und Inav stellt das GPS dann passend ein.
 

chebiqe

Erfahrener Benutzer
#17
Das ist ja ....tssss. Viel zu einfach!

Ich dachte das BN880 wäre ein supitolles GPS. Selbst das NazaGPS hat inner Bude Fix geschafft.
Ausserdem wars jetzt 2h an. Hing noch am schlafenden PC. ...Angeschaltet: grauer Kartenschirm

Und als ichs mal draussen aufs Fensterbrett gelegt hab ....kam im Inav ne Karte. Jippi!! (U-Center zeigt nur immer noch nix an. Wer weis wie das funktioniert. Muss man da nicht mal connecten oder starten?)

Danke, Mann mit den BatouAugen.

Der Kompass ist mir erschienen als ich das nicht auf GPSMAG, dann dauerpiepts, sondern auf Auto gestellt hab. Dann kam 'HMC58' und alles passt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Stoschek

Erfahrener Benutzer
#18
Ja, kann sein, die Neo6 Dinger sind bei mir teilweise auch schneller im Haus, die Genauigkeit dafür dann echt daneben.
Die u-center Verbindung über Inav würde nur über "gpspassthrough" funktionieren, das habe ich nie getestet.
 

fandi

Erfahrener Benutzer
#19
Ich habe den BN880 selber, allerdings am APM,
ich kenne den nur als sehr guten GPS Empfänger.
teilweise lockt der 20 Satelliten mit HDOP von 1,0.
 

chebiqe

Erfahrener Benutzer
#20
Eine FRage beschäftig mich noch:

Anders als beim NazaGPS las ich nirgends dass man das BN880 irgendwie ausrichten muss. (naja, Antenne oben wäre schon besser)
Stimmt meine Theorie dass das BN880, egal wies unveränderbar liegt, die Satelliten beim einschalten listet, mit der Ausrichtung des FC vergleicht und das wars dann?
Und warum muss es beim Naza genau sein?
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben