OPenXsensor: Ein schneller Einstieg

quax2011

Erfahrener Benutzer
Hi Erlano 1977. Was ist das für ein Arduino? 3,3V oder 5V ? Wenn's ein 5V ist kannst du Zelle 1 direkt an den Analogeingang 1 hängen. Zelle 2 dann mit einem Teiler 1:1 z.B. 10/10K . Zelle 3 bekommt dann den Teiler 2:1 also z.B. 20/10K. Weiter vorn hab ich mal eine Skizze gepostet wo das gut zu sehen ist.
 
Hallo,
fange gerade an mich in dieses Thema einzulesen, möchte mir eine Sensor mit Lipo-Einzelzellen-
Messung aufbauen: Sind die Werte die ich dort eingetragen habe richtig. Ich weiß das man das mit
einem Spannungsteiler ausrechnen kann, bin damit aber nicht so bewandert. von welcher Seite
liest man hier den Farbcode. Wenn die Werte richtig sind würde für den 11 kΩ auch ein 10 kΩ Widerstand gehen.
Sorry wenn ich so dumm frage, bin kein Elektroniker.
Bin für jede Hilfe dankbar.
Die 11kΩ glaube ich nicht und die Ringe bei den 10kΩ Widerständen sind auch nicht eindeutig. Hast du kein Multimeter?
 

r41065

Erfahrener Benutzer
Hab das Bild gerade gefunden und hänge es hier an. Anhang anzeigen 179154
Der Spannungsteiler ist Meiner Meinung nach so falsch gezeichnet:

Am Arduino zu Ground ist immer der gleiche Widerstandswert. ( das ist die reduzierte Spannung die gemessen wird )
Arduino zur Zelle dann je nach Spannung. Um es einfach zu machen nutze ich überall 10kOhm,
je nach Zellenzahl dann mehrere in Reihe:
1. Zelle ohne
2. Zelle Spannungsteiler 1:1 d.h. je ein 10k
(= 2 Widerstände)
3.Zelle Spannungsteiler 2:1 d.h.
ein Widerstand zwischen Ardu und Gnd, 2 Widerstände in Reihe zwischen Ardu und Zelle...
( = 3 Widerstände )

4.Zelle 3:1 = 4 Widerstände
5.Zelle.....
 
Zuletzt bearbeitet:

heikop

Erfahrener Benutzer
Bei Zelle 3 sind in der Zeichnung der 10k und 20k R vertauscht, so liegen bis zu 8,4V am Arduino.
Ein Schutzwiderstand an jedem Eingang wäre evtl. auch nicht schlecht.
 

quax2011

Erfahrener Benutzer
P.S. Schutzwiderstand? Wie meinst Du das? Ich hab noch nie einen verbaut, aber sicher ist sicher. Mach Mal eine Skizze und poste sie Heiko, Danke !
 

quax2011

Erfahrener Benutzer
Ehrlich, kann ich dir nicht sagen. Ich habe bisher immer nur mit den 5V Typen gearbeitet. Aber ganz nebenbei: Ich baue meine Spannungsteiler immer auf einem separaten Stückchen Lochrasterplatine auf. Auf dem Foto 3S mit SMD's, geht aber auch mit normalen Widerständen. Masse ist auf dem Bild nicht verbunden. Muss man aber so nicht machen, spart nur ein Kabel.
 

Anhänge

Auf Empfehlung dieser Seite: OpenXsensor [lazyzero.de] ,
hatte ich mir jetzt schon einen 3 Volt Ardoino gekauft. Er begründet das mit , ich zitiere:
Da ich keinen Level-Shifter für die I2C Datenleitungen verwenden wollte, habe ich einen Pro Mini mit 3,3V verwendet. Ich kann das nicht beurteilen, weil keine Erfahrung.
Aber scheinbar scheint es ja bei ihm zu funktionieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bussard

Erfahrener Benutzer
Für einige Spezialfälle ist ein 3V-Typ besser geeignet, z.B. wenn du überwiegend externe Sensoren anschließen willst, Baro mit preiswerten Sensoren wie BMP/E-280 zB. und GPS, die man dann im jedem Fall direkt aus einer Lipo-Zelle versorgen kann (Wurfgleiter zur Höhen, Wegemessung), und die je nach Sensor nicht >3.8V +- betrieben werden dürfen oder sonst einen extra Spannungregler mit an Bord haben.
Betriebsspannungsänderungen wirken sich nicht auf die Meßgenauigkeit aus (in Grenzen).

Spannungs- und Strommessungen erfordern eine stabile Referenzspannung für ihre Spannungsteiler, je kleiner die Spannung ist, desto höher werden die Meßfehler. Die Referenzspannung ist bei 5V- Versorgung höher und leichter bereitzustellen, daher für die meisten Standardfälle besser.

Gruß
 

quax2011

Erfahrener Benutzer
Ich denke du solltest mit den 5V Typen arbeiten. Entweder du nimmst die
[3,24€] Geekcreit® ATmega328P Nano V3 Regler Board Kompatible Arduino Verbesserte Version Modulplatine für Arduino from Elektronik on banggood.com
Dann brauchst du keinen FTDI Adapter zum Programmieren oder die
[4,09€] ATMEGA328 328P 5V 16MHz Arduino kompatibles Pro Mini -Modul Board Modulplatine für Arduino from Elektronik on banggood.com
dann benötigst du zusätzlich den FTDI Adapter.

Versand dauert bei Banggood zwar einige Wochen, ist aber preiswert und zuverlässig. Bestell dir auf alle Fälle gleich ein paar der Arduinos .... wenn du mal Blut geleckt hast !

Hab gerade noch den zweiten Link getauscht, war zwei mal der selbe. Die Sachen gibt's übrigens auch bei zahlreichen anderen Versendern.
 
Zuletzt bearbeitet:

kalle123

Jugend forscht ....
Nur am Rande. CP 2102 oder CH340 UARTs gehen auch. Kosten nur nen Bruchteil von nem FTDI. Und bei den ' billigen FTDIs' aus Fernost kriegste meistens Schrott.

cu KH
 

heikop

Erfahrener Benutzer
P.S. Schutzwiderstand? Wie meinst Du das? Ich hab noch nie einen verbaut, aber sicher ist sicher. Mach Mal eine Skizze und poste sie Heiko, Danke !
Da braucht es keine Skizze, einfach nach dem jeweiligen Spannungsteiler einen 100 Ohm Widerstand als Strombegrenzung vor jeden Eingang schalten. Das verhindert insbesondere bei Zelle 1 einen direkten
Kurzschluss mit entsprechendem Verlust von magischem Rauch.
 

Bussard

Erfahrener Benutzer
Wenn schon ein ISP-Programmer gebraucht wird, dann empfehle ich den pololu AVR-Programmer 2.x, der auch gleichzeitig als serieller Adapter dienen kann. AVR-Tüftler können über eine Taktausgang auch auf externen Takt verfuste AVRs wiederbeleben. Das auch noch zu einem interessanten Preis.
Auf der Herstellerseite gibt es noch für Spezialfälle ein Konfigurationstool herunterzuladen, mit dem spezielle Einstellungen vorgenommen werden können. Ein schweizer Taschenmesser für OXS-Bauer also.
 
Erst mal danke für eure Mühe.
Ich hatte meine von hier:Arduino PRO Mini 3,3V Kompatibel ATmega 328 Board, 2,87 €
und hier:GY-63 Barometer Luftdrucksensor MS5611-01BA03 | hochpräzise Luftdruck, 9,72 €

GPS habe ich noch nicht.
Kommt beides aus De. War in 2 Tagen da und auch günstig. Er hatte gerade keine 5V da.
Ob die was taugen weiß ich nicht.

Ich würde meinen 3V Ardo jetzt gerne nutzen, wie hier: OpenXsensor [lazyzero.de]

beschrieben, hab den ja nun mal da.
Als mit Baro, Zellen-Messung und GPS. Ist denn seine Lösung verkehrt?

Ich würde gerne wissen welche Widerstände ich kaufen muss.
Würden die gehen: 480 Metallfilm Widerstände 48 Werte x 10 Stück 1% Sortiment Widerstand Set Kit | eBay

Bei Banggood habe ich auch schon oft bestellt, aber meine letzte Bestellung läuft schon seit
dem 20. Oktober. Da halt ich mich jetzt erst mal ein bisschen zurück.

Einen FTDI Adapter hatte ich noch rumliegen, musste mein Internes Multimodul von der T16 damit
auch aktualisieren, war kein Bootloader drauf.

Gruß
Olaf
 
Zuletzt bearbeitet:

quax2011

Erfahrener Benutzer
Die Widerstände sehen schon Mal gut aus. Sind 10 und 20k dabei die du für den Teiler nehmen kannst. Vom Rest wird dir viel in der Restekiste schimmlig werden ;). Aber bei dem Preis
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben