oXs Baro-Sensor BME 280

Bussard

Erfahrener Benutzer
#1
Habe heute eine Lieferung falscher Sensoren bekommen, anstelle der bestellten
BMP 280
BMP280_auf_Arduino-PRO-MINI.jpg



kamen BME 280.
BME280_1.jpg BME280_2.jpg


Vorteil: etwas kleiner als die BMP 280 (und mit Spannungsregler und Bustreiber), aber leider (noch) nicht von der oXs-Software unterstützt.
Weiß jemand/ Carbonator, ob diese Sensoren in naher Zukunft unterstützt werden?

Sonst muß ich sie wohl in einer Wetterstation "verbraten", denn Reklamationen sind bei einigen Händlern nicht wirklich sinnvoll.


Gruß Bussard
 

Bussard

Erfahrener Benutzer
#3
Danke, devil, bei Adafruit schaue ich mich öfter um, der Hardwareaufbau ist sehr ähnlich, nur sind meine c bzw. arduino-Programmierkennnisse nahe Null, es reicht höchsten, um die Adressen in der *.h anzupassen etc. Diese oder solche LIB von cactus.io überfordern mich. Deshalb meine Frage oben.

Vom Aufbau wäre der Baustein wegen der Größe und 5V-Toleranz interessant, den Daten nach zwischen BMP280 und MS5611 angesiedelt, aber das müsste man eben durch reale Vergleichsmessungen herausfinden.

Gruß Bussard
 

devil

Erfahrener Benutzer
#4
habe vor Wochen mal den Test mit den BMP 180 / 280 gemacht, das hat mich überzeugt und werde bei 5611 bleiben.
Die BMP funktionieren sind aber nicht vergleichbar, ich könnte mir vorstellen im Motormodell wo man mal die Höhe wissen möchte, sind die OK.
Ich kann mir auch nicht vorstellen das Michel sich die Arbeit macht und den BME integriert, warum auch.
 
Zuletzt bearbeitet:
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben