Poke FPV OTG Modul - Was meint ihr?

Hans-Jürgen Duwe

Erfahrener Benutzer
#1
Moin zusammen,
ich bin vor kurzen über das POKE FPV Set hier im Forum gestolpert.
Da ich noch keine Brille besitze würde mich interessieren, ob das Teil als Übergangslösung taugt.
Hat schon wer Erfahrung damit?

Poke FPV gibt es auch als Komplettset mit Copter und Funke, scheint mir ein Inductrix Clone zu sein....

Greetz
HJO
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

rodizio1

Erfahrener Benutzer
#2
Gesamtkosten wären 40EUR für den Konverter plus nochmal ca. 20EUR für eine VR Brille (mal davon ausgehend, dass man nicht das Ding aus Pappe verwenden möchte ...). Dafür gibt's auch schon ganz normale FPV Brillen mit Empfänger bei bangood z.B.

Kleine Copter schnell und nah an Objekten fliegen wird mit den >100ms Latenz der Smartphone-Konverter Lösung wahrscheinlich nicht so gut gehen. Da ist eine normale analoge FPV Brille besser.
 

Hans-Jürgen Duwe

Erfahrener Benutzer
#3
Hab ein S7Edge samt der Samsung Gear Brille.
Da wäre die Bildgabe mit abgedeckt.

Nutzen würde ich das Ding erstmal um überhaupt FPV zu testen.
Habe gerade mal 20 Akkus im WHOOP geflogen und das mit einem Monitor.... Nicht gerade eine großartige Erfahrung.
 
#4
moin hans-jürgen.
ich hab folgenden Reciver für mein Smartphone www.banggood.com/5_8G-32CH-OTG-FPV-Receiver-for-Smart-Phone-PC-Monitor-p-1119506.html?rmmds=search finde aber einen standart Monitor um längen besser und denke nicht das es eine top Alternative zur normalen fpv-Brille ist. Kann es aber nicht vergleichen, da ich keine fpv-Brille benutze.
Hatte am Anfang auch mit dem Gedanken gespielt ne vr-Brille zu holen und es einzusetzen, aber nach den ersten Flugtest, hab ich es verworfen.
 

Hans-Jürgen Duwe

Erfahrener Benutzer
#5
Soll auch keine Alternative sein.
Nur zum testen ob ich überhaupt mit Brille klar komme
Bevor ich hunderte € ausgebe....

Aktuell fliege ich mit einen Blackpearl Monitor
 

FPVenom

Unerfahrener Benutzer ;)
#6
dann bastel dir was aus deinem Monitor und nem alten Schuhkarton.
 

Hans-Jürgen Duwe

Erfahrener Benutzer
#7
Elias: Ob das Zielführend wäre wage ich zu bezweifeln;)
Mit nem wackeligen Karton und nem teuren Monitor auf der Nase werde ich mich bestimmt nicht auf fliegen konzentrieren können.
Eine vorhandene Hardware aufrüsten und dann testen wäre sonnvoller
 
#8
In deiner Gegend gibt es bestimmt Leute, die dir zum Ausprobieren mit einer Brille oder einem Monitor aushelfen würden. Bevor ich viel Geld investiere - die verschiedenen Hardwaremöglichkeiten testen.
Am besten angehen, bevor Brille-Fliegen mit Gefängnis nicht unter zwei jahren bestraft wird und schon der Besitz geahndet wird.
 

Elton100

Erfahrener Benutzer
#10
Dann in dem Fred hier auch noch mal:

Gibts auch günstiger für 26,12 $:

https://de.aliexpress.com/item/White...2-dd18f8eec82b

Dazu hab ich mir diese Brille mit Bluetooth Fernbedienung für 13,69€ in der Bucht bestellt. googeln nach:

Virtual Reality 3D VR Brille Box 2.0 + Fernbedienung Gamepad für Samsung iPhone

edit: Die Brille ist nicht so der Knaller! Besser selbst bauen oder ne andere nehmen.

BG, Elton
 
Zuletzt bearbeitet:

Butcher

Bill the Butcher
#11
Hey, ich hab mir jetzt auch mal so ein teil bestellt,

Erster eindruck super: scan funktioniert gut und zuverlässig, reichweitentest steht noch aus, was mich etwas wurmt ist, das man die frequenz bzw scan nicht über software direkt vom laptop,/smartphone einstellen kann...

Und eine zweite sache: wuerde das teil ganz gerne mit ner rx5808 dieversity betreiben, und quasi nur den av->usb teil des PokeFPV verwenden,... falls jemand nähere informationen zur software hat, oder irgendwas was mir weiter helfen könnte, immer her damiz :)

Ps finde den "delay" am laptop durchaus super (Ubuntu14.04 mit cheese) zum fliegen von racern vllt nix aber um mal jemand anderen zu zeigen was man da macht, voll ok :)
 
#13
Hey, ich hab mir jetzt auch mal so ein teil bestellt,

Erster eindruck super: scan funktioniert gut und zuverlässig, reichweitentest steht noch aus, was mich etwas wurmt ist, das man die frequenz bzw scan nicht über software direkt vom laptop,/smartphone einstellen kann...

Und eine zweite sache: wuerde das teil ganz gerne mit ner rx5808 dieversity betreiben, und quasi nur den av->usb teil des PokeFPV verwenden,... falls jemand nähere informationen zur software hat, oder irgendwas was mir weiter helfen könnte, immer her damiz :)

Ps finde den "delay" am laptop durchaus super (Ubuntu14.04 mit cheese) zum fliegen von racern vllt nix aber um mal jemand anderen zu zeigen was man da macht, voll ok :)
Es ist anzunehmen, dass im Empfänger diese Art von Modul verbaut ist: siehe Bild

Dann sollte es möglich sein den Video-out Signalweg zu lokalisieren und so die AV/USB-Mimik des Geräts zu verwenden.
Kannst ja einmal nachschauen und hier berichten.
 

Anhänge

Butcher

Bill the Butcher
#14
Bestellt hab ich bei aliexpress:) Ich hab heute mal etwas rumgesucht: natuerlich ist ein boscam-ähnliches rx modul verbaut. Des weiteren ein av/usb wandler, ein videodecoder und ein ic dessen beschriftung leider entfernt wurde. Da dieser aber direkt an einen weiteren ic (laesst sich als atmega eeprom identifizieren) angeschlossen is vermute ich es wird der eigendliche mc sein der die steuerung des receivers und des osds uebernimmt. Es gibt auch zwei rausgefuehrte pads deren bedeutung mir noch nicht klaar ist da bin ich noch dran mal.sehen was das Wochenende bringt. Eine erste frickellösung war jetzt ein arduino der ueber n Transistor den butten zum kanalwechseln/scannen ersetzt, und nebenbei rssi vom rx abgreift, etwas software drauf und jetzt kann ich zumindest schonmal beim einschalten und auf befehl scannen, und bekomme ueber serielle schnitstelle auch den rssi wert. Auf diese weise ließe sich also schonmal ein receiver auf raspi ebene aufbauen der sich auf den besten kanal einschießt oder sich anhand der rssi werte durchzappen laesst...
 
Zuletzt bearbeitet:

Elton100

Erfahrener Benutzer
#15
ich hab in letzter zeit den eindruck, dass die händler auf ali die angegebenen 60 tage versand voll ausreizen. die warten bestimmt, bis 50 bestellungen oder so drin sind und bestellen dann erst die ware. die post ist nämlich nicht soo lahm. wie sind eure erfahrungen?

BG, Elton
 

GerdS

Erfahrener Benutzer
#17
Ich habe mir das Modul interessehalber auch mal für US$26,95 am 13.2. bestellt und gestern bereits erhalten. Einen zusätzlichen Gästemonitor kann man schließlich immer mal wieder gut gebrauchen, umso mehr wenn der auch noch Cardboard-fähig ist.

Nach einigem Hin und Her hatte ich dann auch die zugehörige App über Dropbox heruntergeladen und sowohl auf meinem Galaxy Tab S2 9,7" Tablet unter Android 6 als auch auf meinem Nexus 6 unter Android 7.1 installiert.

Während die App auf dem Tablet problemlos funktionierte, schaffte ich es nicht, auch auf dem Nexus ein Bild zu bekommen.
Ich wollte natürlich auch mein aktuelles Sony Xperia XZ Telefon testen, doch das war erst mal nicht möglich, da es einen USB-C Anschluss hat. Also gleich mal einen passenden OTG-fähigen Adapter bei Amazon nachbestellt, der heute bereits geliefert wurde. Leider lief die App auch nicht auf dem Xperia, so dass ich davon ausgehen muss, dass die App zu Android 7 nicht kompatibel ist.

Ich habe mich dann auf die Suche nach einer Ersatz-App gemacht und bin mit FPViewer fündig geworden. Diese App läuft auf allen drei Geräten und kostet halt 3,45€, wenn man sie ohne Werbung und Wasserzeichen verwenden möchte. Außer der normalen Darstellung bietet sie wie die Original-App auch einen Cardboard-Modus sowie eine Videorekorderfunktion.

Geflogen bin ich noch nicht damit, aber bisher sieht soweit alles gut aus, bezüglich Verzögerung und Bildstabilität.

Gruß Gerd
 

Anhänge

Elton100

Erfahrener Benutzer
#18
Hi Leute,

mein Modul ist auch angekommen. Bin leider etwas enttäuscht, da die Mobius Mini B wohl nur ein 4:3 Bild ausgibt. Aber anstatt nur rechts und links schwarze Balken, habe ich auch oben und unten schwarze Balken. Sprich, der 5 Zoll Monitor des Galaxy S4 wird nicht voll genutzt. Man kann das Bild lediglich in die Breite ziehen, was aber unnatürlich wirkt.
Habt ihr einen Tipp für ne Kamera, die das Bild voll ausfüllt, also 16:9? (Am besten mit integrierter 1080p SD-Card Aufnahmefunktion)

BG, Elton
 

GerdS

Erfahrener Benutzer
#20
Hi Leute,

mein Modul ist auch angekommen. Bin leider etwas enttäuscht, da die Mobius Mini B wohl nur ein 4:3 Bild ausgibt. Aber anstatt nur rechts und links schwarze Balken, habe ich auch oben und unten schwarze Balken. Sprich, der 5 Zoll Monitor des Galaxy S4 wird nicht voll genutzt. Man kann das Bild lediglich in die Breite ziehen, was aber unnatürlich wirkt.
Leider eine altebekannte Krankheit von Mobius und Keycam #16, das hat nichts mit dem Emfpänger zu tun.

Gruß Gerd
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Oben