Radio Connections PPM

Bumblebee

Neuer Benutzer
#1
Hallo zusammen, freue mich dieses forum gefunden zu haben und hoffe mir kann noch geholfen werden.
bin seit Heute auch stolzer besitzer der kleinen Platine :D

Nur blicke ich auch nach langem lesen in den Englischen beschreibungen nicht so ganz durch wie ich das signal nun zu meinem AutoQuad bringe.

Habe eine MC 19 s umgebaut mit Jeti DUPLEX TU2 EX
und als empfänger einen DUPLEX R8 EX

was brauche ich nun um das system zum laufen zu bekommen.

Danke im vorraus
 

teramax

der tut nix
#2

Bumblebee

Neuer Benutzer
#3
Erstmal danke für die antwort
Habe mit einen
JETI DUPLEX R easyKopter 2,4Ghz diversity Empfänger gekauft.
Habe ihn auch Brav an connector M14 angeschlossen und es Passiert nix.
Was mache ich falsch
 

phynix

Erfahrener Benutzer
#5
Hallo, die Überschrift des Themas passt recht gut, ich habe eine kurze Frage zum Thema PPM Anschluss: Im englischen Forum gabs ja ein paar Probleme mit demselbigen bei einem Pegel von 5V. Wie ist denn dass mit einem Graupner Hott Empfänger? Wird empfohlen den direkt anzuschließen oder einen Pegelwandler auf 3.3 V dazwischen?
 

teramax

der tut nix
#6
Der HoTT Empfänger-Spannungsbereich von 3,6 V - 8,4 V
 

teramax

der tut nix
#8
Ah sorry hab ich übersehen.
laut Oszi hamma ca. 3V beim GR12 und 3,2V beim GR24 gemessen.
 

phynix

Erfahrener Benutzer
#9
japp, genau das meinte ich :) - dann kann ich mir das Scopen morgen von dem Signal ja sparen :). Ich habe den GR-24. Habt ihr die Messungen bei 5V Versorgungsspannung (vom AQ-Board?) durchgeführt?
 
#10
ne, 6V BEC oder 4 Zellen Eneloop
 

El-dentiste

1.21 Gigawatt
Moderator
#11
hi
ihr müsst auch das PPM aktivieren bei den Radio settings! und ABSPEICHERN. nach reset vom AQ sind die änderungen erst aktiv!
ich betreibe alle Empfänger mit externem UBEC !!!
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben