Reisegeschwindigkeit.

Gravity

Erfahrener Benutzer
#1
Weiß jemand wo man die Reisegeschwindigkeit, also die Positionierungsgeschwindigkeit zwischen den einzelnen Bohrungen bei einer Fräse auf Marlin Basis vorgibt?
In der Firmware? In der CAM Software oder in der Steuerung? Ich finde die Option bzw. den Parameter nicht wo dies vorgegeben wird.
Grundsätzlich läuft mein Maschinchen wunderbar, nur warum sind die Reisebewegungen wenn ein Programm abgearbeitet wird langsamer als die die "Arbeitsgeschwindigkeit"?
 

Gravity

Erfahrener Benutzer
#4
Als CAM Software nutze ich Augenblick noch Estcam.
Ich muss blind sein, denn ich finde dort keine Option zu Eilgeschwindigkeit.
Die Fräse wird aber nicht von dem Programm gesteuert sondern hängt an einem Pi mit Repetier Server.
 
#5
Also beim GRBL stell ich das auf dem Arduino ein, sollte beim Marlin auch so sein denk ich.
Im ESTL fehlt mit die Einstellung auch - aber nur um die Fräszeit die er angibt zu berichtigen - also nur Kosmetik.
 

Gravity

Erfahrener Benutzer
#6
Weißt Du wie der Parameter in der Firmware heißt?
Eilgang = Rapidrun?
 
#7

Gravity

Erfahrener Benutzer
#8
Meine „rate“ liegt bei 600mm/s. Die man als Arbeitsgeschwindigkeit nutzen kann wenn es das Material zuläßt.
Nur warum schleicht das Werkzeug dann mit geschätzten 5mm/s von Bohrloch zu Bohrloch?
 

cpu224

Neuer Benutzer
#10
Hallo
Bei estlecam legst du das in den werkzeugparametern fest.
Gruß Torsten

Gesendet von meinem KIW-L21 mit Tapatalk
 

cpu224

Neuer Benutzer
#12
Was meinst Du mit leerfahrt ? Solange bis er eine neue Vorschub Geschwindigkeit G0 oder G1 F...... bekommt, fährt er mit der programmierten Geschwindigkeit.

Gesendet von meinem YOGA Tablet 2-830F mit Tapatalk
 
#13
Nun ja, ich stelle bei mir im GRBL (GCode Parser und Frässteuerung) den Max Speed ein.

Wenn im GCode kein Vorschub angegeben wird (z.B: bei G0) dann fährt er mit diesem Speed.
Da ich im CAM (ESTL) eine vorraussichtliche Fräszeit angezeigt bekomme wäre es nett hier auch den Max Speed hinterlegen zu können. Momentan sind die angezeigten Fräszeiten so nämlich deutlich zu lang, da ich viel Schneller fahren als fräsen kann.
Wie bereits oben geschrieben aber nur eine kleine Optische Spielerei, nicht wichtig.
 

HSH

Erfahrener Benutzer
#14
Geh mal bei GRBL in die Konsole, gib $$ ein und schau was bei dem Parameter $5 (default seek, mm/min) steht. Das ist die Eilganggeschwindigkeit (G0). Kannst du auch ändern, je nachdem was deine Maschine hergibt. ;)
 
#15
Ihr versteht mich nicht ;-)

Im grbl stehts auf 15m/min und fährt auch damit,
Nur nimmt estl beim Berechnen der Fräszeit scheinbar nen viel kleineren Wert, estl kennt die Fräse ja nicht.
Daher die Frage ob man das im estl Einstellen kann - wie gesagt, nur für die Fräszeit Berechnung relevant.
 
#17
War echt nicht wichtig, hatte das hier nur beiläufig erwähnt und dann hats n Eigenleben entwickelt ;-).
Sonst hätte ich Christian schon geschrieben.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben