Schrift fräsen und färben

danst0

Neuer Benutzer
#1
Hallo,

ich möchte gerne in eine Frontplatte (Holz) eine Schrift fräsen und diese färben.
Gleichzeitig soll das Holz allerdings eine andere Farbe erhalten.
Hat das jemand schon mal versucht? Ich denke gerade in Richtung einer Schablone zum Abdecken...

Viele Grüße,

Daniel
 

binolein

Händler
Händler
#2
Drüber hatte ich mir schon öfter Gedanken gemacht und einiges versucht.
Leider war der Erfolg nur mäßig. Eine Schablone hatte ich mir auch mal angefertigt. Quasi die gleiche Platte aber die Schrift dann durch gefräst. Irgendwie sind mir dann die Ränder verlaufen..........

Das einzig saubere Ergebnis ist enstanden durch komplettes Einfärben der Platte und anschließendes Fräsen der Schrift.

Gruß
Thorsten
 
Zuletzt bearbeitet:

Livioch

Neuer Benutzer
#3
Das verlaufen kommt daher, dass Holz die Farbe einzieht. Wenn Du alles vorher "grundierst" geht es.
Was binolein geschrieben hat geht auch, allerdings kann auch da, wenn Du die Schrift nachher auch noch einfärben willst, die Farbe unterlaufen. Hier würde auch helfen zu grundieren nach dem fräsen. Farblose Grundierung oder einfach Decklack verdünnt.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

nikoka

Neuer Benutzer
#4
Für eine saubere Schrifteinfärbung gehe ich immer wie folgt vor: Schrift fräsen und färben, anschließend die Fläche nochmals abplatten. Geht deutlich schneller, da man beim lackieren nicht auf die akkuraten Ränder achten muss.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben