Stromanzeige erscheint nicht in OSD

rolfsaegesser

Erfahrener Benutzer
#1
Hallo zusammen
Ich habe unter anderem einen 5" Racecopter, welchen ich mit einer DYS Pro v2 Fc ausgestattet habe. Als ESC habe ich einen 4in1 DYS Aria 45A verbaut. Ich dachte mir, ich nehm mal alles vom selben Hersteller, dann ist das ganze sicher ohne Aufreger, quasi nur als Plug and Play zu verbauen. Denkste. Erst einmal war auf der Platine der FC eine kalte Lötstelle, so dass ich einfach keine Verbindung vom Empfänger zur FC hingebracht habe. Dann habe ich die beiden Sensorkabel des ESC auf die beiden RX Anschlüsse der Fc gelegt, in der Hoffnung, Strom, Temperatur und durchschnittliche Motorendrehzahl auf dem OSD anzeigen zu können. Ich weiss, der eine oder andere fragt sich sicher, wieso ich sowas will - einfach weil ich, respektive die Elektronik, es kann; brauchen tut man sowas nicht unbedingt.
Nun kommen wir aber zu meinem Problem: ich habe die beiden Sensorkabel auf die Schnittstellen RX3 und RX6 gelötet und in Betaflight die nötigen Anpassungen gemacht. D.h., zuerst einmal die Funktion "Esc als Sensor" verwenden eingeschaltet. Dann die UART's RX3 und RX6 als Esc Sensor freigegeben. Zu guter Letzt noch unter dem Reiter "Batterie" den Stromsensor Esc zugeschaltet. So, nun müsste man meinen, dass alles auf dem OSD angezeigt wird (natürlich habe ich die nötigen Informationen unter OSD ebenfalls eingeschaltet und auf dem Bildschirm platziert). Jetzt wird aber lediglich die Temperatur und die Motorendrehzahl angegeben, der Stromwert bleibt stur auf 0 Ampère. Dann habe ich testweise nur den UART für den Stromsensor eingeschaltet und den anderen Anschluss deaktiviert - Strom blieb auf null. Danach habe ich die beiden Kabel getauscht, d.h., Strom war jetzt auf UART 3 und der Rest auf UART 6. Noch immer mit dem Ergebnis, dass Drehzahl und Temperatur angezeigt werden, der Strom jedoch nicht. Damit ist klar, an der FC kann es nicht liegen. Langsam aber sicher vermute ich, dass das Problem an der ESC Platine liegt. Ich habe auch noch kurz darüber nachgedacht, beide Sensorkabel auf denselben UART zu legen, das würde ja aber wenig Sinn machen, da DYS ja von Werk aus nur ein Sensorkabel anbringen könnte und alle Daten über dieses Kabel laufen lassen könnte. Und, ich habe ja bereits versucht, den Wert lediglich mit dem Anlöten des Stromsensorkabels einen Wert anzeigen zu lassen, hat ja auch nicht geklappt, somit würde das Zusammenlegen der beiden Kabel auch nicht klappen.
Mache ich einen Überlegungsfehler? Hat jemand eine Idee oder kennt jemand das gleiche Problem? Die FC habe ich übrigens auf die neueste Firmware geflasht, habs aber auch mit einer alten Firmwareversion versucht, hat auch nicht geklappt.
Für Hinweise und Ideen bin ich dankbar.

Gruss aus der Schweiz

Rolf
 

rolfsaegesser

Erfahrener Benutzer
#3
Ich habe Deinen Beitrag noch vor dem Löschen schon gelesen, hehe. Der hat mich zum Nachdenken angeregt. Interessanterweise zeigt das Strom- OSD einen Wert von 0,42 Ampère an, wenn ich im Betaflight den Sensor auf der FC anwähle. Dachte, dass es sich hierbei um einen zufälligen Wert handeln könnte. Aber, wenn ich Deinen Beitrag in Erinnerung rufe, könnte dies der Stromwert sein, welcher für die "Standardverbraucher" wie FC, Kamera, VTX usw gebraucht wird. Aber, ich frage mich, wie ein Stromsensor auf der FC den Strom der ESC messen kann. Ich leite den Laststrom der ESC ja nicht zuerst über die FC, ich habe dort ja nicht einen Ein- und Ausgang für solch hohe Ströme (ca50-80 Ampère). Wie müsste dann eine Verkabelung aussehen, wenn ich den Strom ab der FC messen möchte?
 

FlexBO

Active member
#4
Ich bin glaube ich davon ausgegangen dass der 4in1 ESC den Strom nicht messen kann. Das kann er aber meine ich, da müsste dann über eine Telemetrieleitung an den FC übermittelt werden. Wenn bei dir jedoch die Temperatur und die Drehzahl angezeigt wird muss es ja irgendeine Übertragung zwischen FC und ESC geben.
Bei manchen FC (z.b. Bardwell F4) musst du per Lötbrücke entscheiden welcher Sensor genommen werden soll, stellt sich die Frage ob das bei deinem auch so ist.

Wenn du den Gesamtstrom über den FC messen möchtest musst du den Strom hinter dem kleinen Widerstand direkt an der Lipo-Zufuhr abgreifen. Dann kann der FC den Spannungsabfall auswerten und dir den Strom anzeigen. Oder du nimmst die Ausgänge am FC die für die ESCs bestimmt sind, stellt sich nur die Frage ob da ein Ausgang einen kompletten 4-in-1-ESC versorgen kann. Ich denke eher nicht.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben