Taranis Gimbal Fail?

LuRage

Neuer Benutzer
#1
Hallo Forum!
Am Wochenende hat mein Quad bei einem Flug plötzlich von selbst einen halben Backflip vollführt. Danach war die Kontrolle wieder da und ich konnte den Quad wieder sicher landen, aber nun ist natürlich die Sicherheit weg und ich würde gern den Fehler finden, bevor das wieder passiert.
Dass der Quad nicht verloren ging war pures Glück, ein paar Meter tiefer und er wäre im Baum gelandet, auf einem nicht begehbaren Hang oO

Video ist auf YT: https://www.youtube.com/watch?v=17bJSjmgmug&feature=youtu.be


Da der Flip genau über die Querachse war und danach weiterflog schließe ich Fehler an Motoren, ESC und Verkabelung, sowie Brownout aus. Die Regler haben NICHT neu gestartet, kein Biepsen zu hören und die Motoren haben durchgehend gedreht.

Kann bei Level1 Failsafe das letzte Signal so "korrupt" werden, dass so ein Flip passiert?
Ich hatte aber keine RSSI Warnungen oder "Telemetry Lost". Den RSSI habe von der Taranis alle 5s sagen lassen, der war immer über 55db.

Ansonsten fällt mir nur noch das Taranis-Gimbal ein. Es gibt von Chile Vuela ein Video, in dem das in der Yaw-Achse passiert: https://www.youtube.com/watch?v=LdQaoA4fv2Y
Bei meiner Taranis konnte ich das bis jetzt allerdings nicht reproduzieren.

Blackbox war natürlich auch nicht aktiv.

Für Tipps wäre ich endlos dankbar, so kann ich dem Ding nicht mehr vertrauen :(

Setup:
Taranis (internes Modul)
Frsky X8R
Naze32 (so wie der Quad schon 3 Jahre alt)
Kiss 18A
Sunnysky 2204
ZMR250
China-VTX


Liebe Grüße
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben