TBS MicroVee für Crossfire am Quad

#1
Ganz schlicht und einfach:
Die "Standart" Antenne vom Crossfire unterm Arm des Quads installiert taugt nicht viel wenn man ne Kurve fliegt und das ganze Carbon zwischen Antenne und TX ist. Das Signal bricht regelrecht ein und somit hatte ich nie das Vertrauen ein bischen weiter raus zu fliegen...trotz "getuntem" (250er) Crossfire Micro.
Jetzt hab ich grad ne kleine Arbeitspause genutzt und endlich mal gebastelt. Sieht nicht schön aus, aber wenn es funktioniert ist das für meinen Cruiser egal. Bin gespannt auf den ersten Test, der bei besserem Wetter so bald wie möglich statt finden wird (natürlich mit DVR-Footage hier).
Was haltet ihr von der Idee und Umsetzung wie ich sie im Video zeige?
 
#2
Kurzes Zwischenergebnis nach einem flotten Flug vor Sonnenuntergang: Absolut top! Keine Signal-Einbrüche mehr, egal in welcher Fluglage. DVR-Video folgt.
 

xeenon

Neuer Benutzer
#3
Mach die Immortal Mal vertikal anstatt horizontal.

Deine horizontale Position kann ich für Racer empfehlen. Für alles andere zwingend vertikal, und Abstand zum Boden.
 
#4
Mach die Immortal Mal vertikal anstatt horizontal.

Deine horizontale Position kann ich für Racer empfehlen. Für alles andere zwingend vertikal, und Abstand zum Boden.
Ich hoffe ich versteh dich jetzt richtig rum, aber genau deshalb hab ich ja jetzt die MicroVee dran und eben auch vertikal. Und da die MicroVee ja auch nocht die V-Form hat sind soweit alle Ausrichtungen abgedeckt.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben