Was ist los am Sendermarkt, meine Beobachtungen, wo geht die Reise hin

helle

Erfahrener Benutzer
#1
Wie der Titel schon sagt:
Was sieht man in den Vereinen, was taucht auf, was verschwindet, Stimmungen und Eindrücke

Bei uns und umliegende Vereine (Region ULM, Kempten, Ravensburg, Augsburg) sehe ich:

Futaba:, Nur noch ganz selten zu sehen, nur Altbestände, keine Neuen, wandern ab zu Jeti
Graupner: Nach Insolvenz, Betände halten, wandern ab zu Jeti
Multiplex: eh nur noch selten, wandern ab zu Jeti
Spektrum: DX9,
FrSky: X10, X9, X7, keine X-Lite, keine X12
Flysky; FS-i6 Jugendliche, Einsteiger , " Sender war mit dabei"
Core: Gar keine zu sehen
Core mit Multiplex: Aus der Not geboren, glaube nicht dass ein MPX Besitzer darum zu Core wechselt

2,4GHz mit 900MHz bei Großmodellen, ja, Standard bei Großmodellen

Pultsender im deutschsprachigen Raum bei Großmodellen

Telemetrie absout wichtig: Motordaten, Akkudaten, Vario, Datenlogger
ohne geht gar nichts mehr, für viele ein Grund den Sender zu wechseln

Hardware und Software: "Vollausstattung"

Sender-Preisregionen:
Spielzeugmarkt: <50€
Massenmarkt: <200€, <500€,
Bewußt gekauft: <1000€,
Keine Stückzahlen: >1500€

Deutschland, Europa: Viele Nischenmärkte, Graupner, Jeti, (ehemals auch Futaba und Multiplex)
Amerika, Asien, Weltmarkt: praktisch nur noch Spektrum, FrSky


Bitte mal eure Eindrücke berichten
 
Zuletzt bearbeitet:

Michael Faupel

Well-known member
#2
Bei uns am Graner Berg, Nähe Kassel, fliegen alle diejenigen die sehr hochwertige Modelle bewegen mit Jeti DS/DC24 und auch DC16, der Rest teilt sich auf mit Spectrum, Graupner und Frsky/Radiomaster. Futaba fliegt nur noch einmal aus Altbestand. Aktuell haben wir zwei Neuzugänge( >40) die sehr angetan sind von Frsky bzw Radiomaster und wollen sich diese zulegen.
Eine Ausnahme bilden unsere Race-Drohnenpiloten, die fliegen in der Endstufe ausnahmslos mit TBS Crossfire oder sogar mit Crossfire-Sender. Crossfire scheint hier top zu sein.
Man kann sagen daß alle die sich nicht mit der Anlage auseinandersetzen wollen und sich um ihre hochwertige Flugtechnik kümmern, ausschließlich Jeti fliegen. Jet,s, hochwertige Scale-Helis und ein riesiger Dreidecker mit 800 ccm Sternmotor gehören hierzu.
Ich selber fliege nur noch mit meiner X9E, größtes Modell ist eine Bücker Jungmann mit 2,7 mtr.
 

djblue

kaputter Benutzer
#4
Meine Eindrücke sind etwas anders, man muss auch etwas über den Tellerrand Deutschlands sehen...

Futaba: seitdem (fast) kein Support in D mehr ist, steigen die Piloten um. Im entfernterem Ausland wird Futaba nach wie vor gerne genutzt.
Graupner: seit Insolvenz muss man früher oder später ja umsteigen.
Jeti: wird viel bei Flächenfliegern und Großmodellen genutzt.
Spektrum: wird viel bei den Helifliegern genutzt.
FrSky: wird viel bei den Copterpiloten genutzt.
Multiplex: ist fast verschwunden, aber es kam auch nicht wirklich was neues...
Flysky: haupsächlich als Einsteigersender weil schon beim Modell dabei.

Telemetrie ist bei den neueren Sendern ja schon Standard. Wie konnte man nur mal ohne Fliegen?
Ich denke auch das man das nicht so Verallgemeinern kann. Jedes System hat seine Vor und Nachteile und so auch sein berechtigten Einsatzzweck.

Ich selber fliege oldschool Futaba, problemfrei und ganz ohne Telemtrie, dafür in allen meinen Modellen. Von der Schaumwaffel übern großem Segler bis zum Hotliner, vom kleinem 450er Heli bis zum 600er Heli, vom Renncopter bis zum umgebauten DJI Flugfotoapparat.
 

Gruni

Erfahrener Benutzer
#5
Nabend:
Bei uns sind Hott und Jeti ziemlich gleich vertreten, aber keine Mehrheit.

5+ MPX Evos und CockpitSX (die schwarze) mit Mlink,
davon ein paar Evos mit Jetimodulen.

Nix Futaba,

5+ Frsky X9D(+,SE, LBT und FCCuralt)

Für die Halle Spektrum.

Ansonsten keine Exoten ausser einigen SimpropSAM, MC24 mit Langantenne ;->

Also alles bunt gemischt.
Geflogen wird alles mit allem, also Heli, Copter, Fläche, Verbrenner und Elektro.

Grüsse Gruni
 

VikiN

Flying Wing Freak
#6
Ich nutze meist die Frsky x9d für meine Modelle + Crossfire Micro TX für einige wenige FPV Modelle und meinen FPV Crawler.
FrSky X-lite für ein paar kleinere Modelle.

Auf Modellflugplätzen in meiner Umgebung sah ich schon noch Multiplex und Graupner. Viele wollen aber umsteigen auf Jeti.
Spektrum bei Heilpiloten aber auch Micro Modellen in der Halle.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben