xiaomi gimbal über kopf?

becksbier

Erfahrener Benutzer
#1
Weiß jemand, ob man das einfache Hand-Gimbal von xiaomi für die yi 4k-Cams auch unter einen Copter hängen kann? Ich würde meinen, nein! Eigentlich müsste man der Elektronik doch sagen müssen, dass es gedreht ist oder? Danke.
 
Zuletzt bearbeitet:

brandtaucher

Erfahrener Benutzer
#2
Gegenfrage: Kann man den Griff im Betrieb auf den Kopf drehen und bleibt dabei die Kamera normal ausgerichtet? Ich würde schätzen: ja
 

becksbier

Erfahrener Benutzer
#3
Das weiß ich nicht, daher die Frage. Habe das Teil nicht. Wie ist das denn mit einem normalen Copter-Gimbal, kann man den überkopf betreiben, also nicht unter dem Copter hängend, sondern ob drauf? Und zwar ohne das was zu programmieren? Einer FC muss man ja auch sagen, wie sie eingebaut ist...
 

brandtaucher

Erfahrener Benutzer
#4
Entscheidend ist doch der Sensor am Gimbal und der weiß ja, wo oben und unten ist. Beim normalen Copter-Gimbal geht das (zumindest bei meinem). Aber: Kein Mensch weiß, wie sich so ein Hand-Gimbal verhält. Ggf. ist die Software anders programmiert etc. Ohne es auszuprobieren, kann man es nicht konkret wissen. Theoretisch könnte es gehen. Ich würde jemanden anschreiben, der es in Youtube getestet hat und ihn fragen, ob er das mal ausprobieren kann.
 

LSG

Erfahrener Benutzer
#5
Bei meinem Feiyutech Mini 3D pro (gerade zum Verkauf) geht das, das kann man auch auf dem Kopf montieren. Wurde aber extra dafür entwickelt, dass es sowohl für Flugzeuge, als auch Kopter verwendet werden kann. Kann bei jedem Gimbal anders sein. Meine Alexmos- und Storm32-Gimbals würden mit einer Montage auf dem Kopf erstmal gar nicht klarkommen, da müsste man erstmal die Sensororientierung anpassen. Das geht bei den Fertiggimbals aber meist nicht.
 

becksbier

Erfahrener Benutzer
#6
Es scheint nicht zu gehen. Ich habe ein Video gesehen, wo ich meine zu sehen, dass die Ausgleichsbewegungen in die falsche Richtung gehen.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben