Yaw Drift beim KK Mini

#1
Hallo Leute, ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem helfen. Folgendes:
Ich habe mittlerweile zwei Tricopter gebaut, die fliegen auch schon ziemlich anständig nur das ich bei beiden das Problem habe, das ich immer einen drift gegen den Uhrzeigersinn habe, den ich nicht wirklich weg kriege. Beide Copter fliegen mit dem KK Board. Im großen ist ein KK 2.0 und im kleinen ein KK Mini verbaut. Ich habe schon jede Menge im Netz gesucht, aber da mein englisch nicht so berauschend ist, komme ich nicht wirklich weiter. Hat jemand eine Idee an welcher Einstellung im KK Board ich drehen muss um den Drift weg zu kriegen?

Gruß Marko
 

brandtaucher

Erfahrener Benutzer
#2
Moin,

ist hier in Tricopter-Threads schon mehrfach besprochen worden. Drehrichtung der Propeller sollte sein:
vorne links: Uhrzeigersinn
vorne rechts: gegen den Uhrzeigersinn
hinten: egal

Der Propeller hinten muss immer mit der Trimmung etwas verstellt werden, damit der Copter sich nicht mehr dreht. Das ist beim Tricopter völlig normal.
 
#3
Die Drehrichtungen stimmen alle. Der hintere Motor dreht auch im Uhrzeigersinn.
Soweit fliegt er ja auch ganz anständig. Ich hab auch schon getrimmt, aber musste ziemlich viel an der Trimmung stellen, das kam mir komisch vor. Kann man nicht im Board selber etwas trimmen?
 

brandtaucher

Erfahrener Benutzer
#6

brandtaucher

Erfahrener Benutzer
#8
Das ginge schon, aber damit nehme ich dem Servo ja auch Auflösung weg. Der Weg fehlt ja dann wieder beim steuern.
Nicht wirklich. Soweit kann sich der Servo gar nicht nach links und rechts drehen, ohne dass der Copter wegsacken würde. Vergiss nicht, dass beim Drehen des hinteren Props in eine Richtung der senkrechte Schub entsprechend abnimmt. Soviel Servoweg braucht man hinten gar nicht. Bei 45 Grad nach links würde nur noch der halbe senkrechte Schub anliegen (bei gleicher Drehzahl). Schon allein deshalb sollte man auch den Servoweg begrenzen.

Schau Dir auch mal das an:

http://fpv-community.de/showthread....des-Servoweges&p=556424&viewfull=1#post556424
 
#9
Prima, danke dir. Den Thread hab ich gar nicht gefunden.
Das mit dem Auftrieb ist klar, jetzt bin ich schon deutlich schlauer. Da geht es ja auch um Werte wie den Servofilter usw. ,das sind super Anhaltspunkte. Ich werde noch ein bisschen damit rumprobieren. Genau diese Punkte wurden auch im Nachbarforum so ähnlich angesprochen.

Ich glaub ich denke bei der Einstellerei noch zu viel wie beim Heli :).
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben