ZOHD Nano Talon 860mm (Banggood) mit Gyro

brandtaucher

Erfahrener Benutzer
#1
Hallo zusammen,

finde ich für Leute, die nicht selber basteln wollen, recht interessant:








Alle Flächen lassen sich an und wieder abklicken. Durch eine Vierkantrohr-Ruderanlenkung müssen keine Gestänge angeklipst werden. Das V-Leitwerk wird in der V2 sogar mit 2 Servos angesteuert.







Eine FC mit der Option zum stabilisierten Flug ist auch eingebaut.

Wer den Flieger mit bereits montiertem FPV kaufen will, findet auch dazu eine erweiterte Version:

https://www.banggood.com/ZOHD-Nano-...P-With-FPV-System-p-1168298.html?rmmds=search
 
Zuletzt bearbeitet:
#2
Schickes Teil! Leider nicht aus dem EU-Warenhaus. Aus CN dauerst wahrscheinlich ne Weile. Vor Allem die kleinen Akkus gefallen mir, die benötigt werden.
 

Confuse

Erfahrener Benutzer
#3
Moinsn! Kleiner Tip: Wär sich ein anderes od. ähnliches Modell mit genau diesem Gyro aufbauen möchte, der sollte einen Blick auf den Stabilizer von RMRC schauen (verbaut im RMRC Recruit, PNP Version). Habe diesen in einem Sonicmodell 900 verbaut und bin mit der Stabilisierung echt zufrieden. Gibts für ca. ~ 23€ inkl. Versand direkt bei RMRC... Gleicher Gyro, gleicher Effekt.
 

Mayday

Expert somehow
#4
Mein Nano Talon liegt leider beim Zoll. Einfuhr muss erst von der BeNetzA freugegeben werden...
Versand hat nach Deutschland keine Woche gedauert. Da natürlich nirgendwo ein CE drauf ist, kann das jetzt schwierig werden. Bei Zoll sagte man (völlig korrekt), dass man nicht ohne Freigabe herausgeben darf.
Also vorsichtig. Mein Hinweis, dass es sich bei der Elektronik nur um einen, für sich alleine gesehen, nicht einsatzfertigen Elektronikbaustein handelt, wurde nicht anerkannt. Hoffentlich weiß ich morgen mehr.
 

brandtaucher

Erfahrener Benutzer
#6
Was passiert, wenn der Zoll es nicht rausgibt? Geht er dann zurück und man bekommt sein Geld wieder?
 
#7
Das würde mich auch mal interessieren. Ich war Donnerstag bei Zoll wegen einem QX70 mit fs-i6, den ich zum b-day von BG geordert hatte. Auf dem QX70 ist natürlich auch kein ce Zeichen. So habe ich ihn zur Bundesnetzagentur gehen lassen... (auch wenn der Zollbeamte meinte zu 99% werden sie ihn zurückschicken müssen.)
Weiß einer wie lange es dauert bis die Bundesnetzagentur soetwas bearbeitet?
 

Mayday

Expert somehow
#8
Der Nano Talon ist ohne FPV (soll er bei mir auch nicht bekommen), aber die Minimumausstattung ist mit Servos und Kreiselelektronik. Und genau das ist der Punkt. Die Anfrage ist raus und die sehr nette (!!) Zolldame wirs mich anrufen.
Die Frage, ob die BeNetzA auch durchwinken kann, wenn die z.B. Elektronik bernichtet wird, konnte noch nicht beantwortet werden, weil das Fliegzeug schon komplett montiert ankommt.
Habe jedenfalls weitergeben lassen, dass ich einer Teilzerstörung zustimmen würde, wenn bei der Elektronik ein CE Zeichen sein muss. Erst einmal aber wird versucht, das als nicht allein funktionierende Elektronik (Ersatzteil o.ä.) durchzukriegen.
 

Mayday

Expert somehow
#10
Na ja: Probleme bereitet der BeNetzA wenn dann nur die Elektronik. Deshalb Teilzerstörung, falls die Teile nicht akzeptiert würden.
Das geht und wird auch durchaus so gemacht.

Aber: Wurde heute dann noch angerufen und habe die Freigabe bekommen, das komplette Teil abzuholen.
Also heißt das für mich, dass der allgemeine Import (zumindest des nicht-aio Paketes) kein Problem darstellt. Allerdings habe ich heute noch mal klar gestellt, dass es sich um ein Forschungsprojekt handelt. Mein Fehler war, auch aus Zeitnot, dass es vorher so nicht deklariert wurde. Also nun reine Privatbestellung.
 
#11
Hm, das reizt natürlich schon den zu kaufen, aber nicht, dass der Zoll in Berlin da ein anderes Urteil fällt. Oder ist das irgendwie zentral geregelt?
 

Mayday

Expert somehow
#12
So, seit gestern habe ich den Nano Talon zu Hause. Qualitativ sehr saubere Teile! Alle passt in einer Art und Weise zusamme, wie ich es bei Bausätzen aus Fernost noch nicht gesehen habe. Kabinenhaube und Wartungsdeckel haben so gut wie keinen Übergangsspalt oder Kanten zum Rumpf. Die außen liegenden Kunststoffteile sind bündig und ohne Klebstoffreste o.ä. angebracht. Die Anlenkungen soweit spielfrei, wenn auch nachgestellt werden muss. Aber das ist kein Problem. Nach erstem Bodentest kann ich sagen, dass die Motor-Propeller Kombination seidenweich läuft und mit 12V reichlich Dampf hat.
Insgesamt erwt einmal durchweg positiv. Sowas habe ich bei einem derartigen Gerät noch nicht gesehen.
Eigentlich sollte andere Sensorik rein. Aber wenn das Minigimbal noch fertig wird, dann kommt in den Bauch auch noch die Cam für Mappingaufgaben.
 

cesco1

Erfahrener Benutzer
#14
Ist das teil nicht etwas teuer? Fliegt das schnell oder angenehm langsam? Die FC kann kein RTH?

Der mini-skywalker ist "ohne alles" nur 25 eur und fliegt recht vernünftig. Motor, esc, FC, servos noch 30 eur dazu. Der kann dann optional auch RTH was für fpv flieger eigentlich ein muss ist.

Den mini skyhunter hab ich auch, ist mir aber zu schnell.
 

Heinz-Willi

Erfahrener Benutzer
#15
Das Modell scheint sauber aufgebaut zu sein und lässt sich durch die abnehmbaren Tragflächen leicht transportieren. Habe mir einen bestellt.
Der Vogel dürfte schneller fliegen als ein normaler easystar. Als Hochdecker auch für Fortgeschrittene Anfänger geeignet sein. Wer noch gar keine Erfahrung mit Fläche hat sollte sich den Delta Ray von HorizonHobby anschauen. Ein sehr robuster Flieger und das Landegestell verzeiht einige unsanfte Ladungen. Zusätzlich hat er noch die Safe Funktion. Dafür mal das Video von FliteTest anschauen. https://youtu.be/gPre006a5cQ Ab 09:40 zeigt er eindrucksvoll wie Safe in der Praxis funktioniert
 

brandtaucher

Erfahrener Benutzer
#16
Ist das teil nicht etwas teuer? Fliegt das schnell oder angenehm langsam? Die FC kann kein RTH?

Der mini-skywalker ist "ohne alles" nur 25 eur und fliegt recht vernünftig. Motor, esc, FC, servos noch 30 eur dazu. Der kann dann optional auch RTH was für fpv flieger eigentlich ein muss ist.

Den mini skyhunter hab ich auch, ist mir aber zu schnell.
Das ist aber ein typischer "Äpfel/Birnen" vergleich. Der hier genannte Talon hat den vor dir genannten Modellen so gar nichts gemeinsam und wer den kauft, will weder ein besonders langsamen oder schnelles Modell, noch geht es darum etwas möglichst preiswertets zu kaufen.

Hier geht es doch um das Konzept: Kleine Größe, gute Flugeigenschaften, tolle Mechanik zur Abnahme der Flügel.
 

brm

Erfahrener Benutzer
#17
Ist das teil nicht etwas teuer? Fliegt das schnell oder angenehm langsam? Die FC kann kein RTH?

Den mini skyhunter hab ich auch, ist mir aber zu schnell.
langsamer wäre ein easystar und opterra.
wenn du den skyhunter loswerden willst melde dich ;-)
 

brm

Erfahrener Benutzer
#19
da hilft nur umziehen :)
wobei bei mir ein echter mini skyhunter im anflug ist.

bin am range testen - mit frsky x7 und x8r so 1,2 km.
freut ungemein so wie das wetter auch.
 
Zuletzt bearbeitet:
RCLogger

FPV1

Banggood

Oben