A. Wie schwer ist es einen Copter zu bauen ?

Aus FPV-Community.de Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das kommt auf Deine Vorkenntnisse und Deine Geschicklichkeit an, richtet sich aber auch nach den verwendeten Komponenenten und Systemen.

Als Basis solltest Du Schrauben anziehen können, um einen Bausatz fertigstellen zu können. Löten wäre gut, wenn Du kannst. Nach Oben hin ist alles offen: je mehr Elektro- bzw. Elektronikkenntnisse Du hast, desto weiter kannst Du Dich an kompliziertere Dinge (z.B.Arduino) heranwagen.

Für den Anfang genügen Kenntnisse ein Frame zusammenzubauen, Regler mit Elektrobinder zu befestigen, Motore mit Schrauben am Frame zu fixieren und - vorausgesetzt, DU hast ein NAZA als Steuereinheit gewählt - verschiedene Kabel zusammenzustecken bzw. lt Betriebsanleitung ins NAZA zu stecken.

Voraussetzung für einen guten Start ist Genauigkeit und ein sorgfältiges Arbeiten ( z.B. festgezogene und mit Lack gesicherte Schrauben).

Schließlich kommt es auf das Gleichgewicht des Copters an, um gut zu fliegen. Dazu gehören selbstverständlich auch gewuchtete Propeller, die sehr wesentlich sind.

Alles machbar - oder hast Du Zweifel?