RCLogger

Extrudr.eu

Banggood

Foxtech

Gens Ace

Flyduino.net

Pidso.com

FPV1.DE
Seite 1 von 57 1 2 3 11 51 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 565

Thema: Key Chain Spy Camera - billige Mini-Camera mit interner Aufzeichung

  1. #1
    Administrator Avatar von Grandcaravan
    Registriert seit
    11.06.2008
    Ort
    Mainz & Rhein-Main
    Beiträge
    5.153
    Blog-Einträge
    6

    Key Chain Spy Camera - billige Mini-Camera mit interner Aufzeichung

    Hallo!

    Einige von Euch, die auf der FPV-Community.com mitlesen, haben es evtl. schon gelesen.

    Bei eBay findet man seit einiger Zeit sogenannte Key Chain Spy Cam´s, zu deutsch frei übersetzt in Schlüsselkette-Spionage-Kamera

    Es handelt sich hier um kleine CMOS-Kameras, welche als Auto-Funkfernbedienung getarnt sind.



    Übersicht
    • CMOS-Sensor
    • Mikrofon
    • Pin-Hole-Objektiv
    • Micro-SD Kartenslot (SDHC fähig bis 8GB)
    • Mini-USB-Anschluss
    • Webcam-Funktion
    • interner 1s 240mAh Lipo (ähnlich Silverlit X-Twin)
    • Mini-USB-Adapter und Anleitung beiliegend
    • Maße in mm: 50 x 32 x 13


    Pin-Hole-Objektiv und Mikrofon (rechts, kleines Loch):



    Zuerst war ich sehr skeptisch, ob diese "Kamera" echt was taugt. Der Dennis aus Texas zeigte mir aber ein von ihm aufgenommenes Video mit eben dieser Kamera:

    [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=JGuqcVcA9Rs[/youtube]

    Dieses Video hat mich gefesselt! Für ca. 10€ bekommt man eine Mini-CMOS-Kamera mit solch einer guten Qualität? Sofort bin ich dem Link vom Dennis gefolgt (http://cgi.ebay.com/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=160369400037 - eBay-Verkäufer eletoponline365) und habe mir sofort eine bestellt.
    Nach ca. 3 Wochen (für China durchaus normal) kam die Kamera bei mir an.

    Achtung! - Es gibt diese Kameras auch mit internem Flash-Speicher! Die Bildqualität ist hier miserabel! Deshalb möchte ich hier die Spy-Cams mit dem SD-Karten-Slot empfehlen

    Nach dem Auspacken wurde sie mit Hilfe des beliegenden USB-Adapters direkt an meinem Laptop geladen. Der Ladevorgang dauert ca. 20-30 Minuten.



    Erste Inbetriebnahme

    Nachdem die Kamera fertig geladen ist, bin ich sehr gespannt auf das erste Ausprobieren. Also stecke ich gleich darauf eine 2GB Micro-SD-Karte in den Slot der Kamera.



    Hier steckt die Micro-SD-Karte nur zur Hälfte im Gerät:



    ... und hier komplett. So ist die Kamera nun betriebs- und aufzeichnungsbereit (hinten SD-Karten-Slot, vorne Mini-USB):



    Es kann losgehen:

    • Einschalten der Kamera: On/Off-Button lange drücken
    • kurzes Drücken des Mode-Buttons: Fotoauslöser
    • langes Drücken des Mode-Buttons: Videoaufnahme wird gestartet (LED blinkt 3x und erlischt darauf)
    • langes Drücken On/Off-Button: Stoppen der Videoaufzeichung (LED leuchtet nun wieder)
    • langes Drücken On/Off-Button: Kamera wird ausgeschaltet




    Die beiden unteren linken Tasten sind nur angedeutet, auf der linken Seite, zwischen USB-Anschluss und Micro-SD-Slot befindet sich der Reset-Schalter, falls sich die Kamera mal aufhängt

    Die Fotoqualität ist bei Kunstlicht in geschlossenen Räumen realtiv schlecht, beim Video erhält man ein für CMOS-Kameras normales Rauschen.
    Die Stärke der Kamera zeigt sich bei Tageslicht! Die Qualität der Videoaufzeichung ist für eine CMOS-Kamera, und noch dafür eine für 10€, sehr gut.

    Als Richtwert für den Speicherverbrauch kann man sagen: Pro Minute Video = 60MB. Die Videoauflösung beträgt 740x480 Pixel, die Aufnahmedauer ca. 50-70 Minuten.

    Eines Vorweg: Aufgrund miesen Wetters konnte ich leider noch keinen meiner Flüge aufzeichnen
    Ich treffe mich aber nächste Woche mit dem Mashu, da haben wir das fest eingeplant.

    Nach dem Stopp der Videoaufnahme und dem Ausschalten der Kamera (besitzt sogar einen Energiesparmodus) habe ich die Spy Cam mit dem PC verbunden. Selbst unter Windows 7 wurden ohne Probleme automatisch die Treiber installiert. Die Kamera wurde nun als Wechseldatenträger im Arbeitsplatz angezeigt.
    Die auf die Speicherkarte aufgenommenen Fotos sind in einem Ordner nummeriert ablegt. Die Dateien können also einfach von der Micro-SD-Karte herunterkopiert werden.

    Modifizieren des Zeitstempels (time stamp)

    Gleich beim ersten Anschauen meines im Haus aufgenommenen Testvideos fiel der gelbe Zeit- und Datumsstempel in der rechten unteren Ecke auf. Ich persönlich finde ihn etwas störend.
    Leider hat bisher keiner eine Möglichkeit gefunden, diesen Zeitstempel verschwinden zu lassen.
    [hr]Update: Mittlerweile gibt es für alle #3 Spycams eine Möglichkeit, den Zeitstempel durch ein Firmware-Update dauerhaft zu entfernen. Eine ausführliche Anleitung findet ihr hier: Zeitstempel Spycam entfernen
    [hr]

    Doch wie stellt man bei dieser Kamera den Zeitstempel auf das korrekte Datum ein, wenn keine Knöpfe dafür an der Kamera vorgesehen sind?

    Die Einstellung erfolgt über eine Textdatei:
    • Spy-Cam mit dem PC über USB verbinden
    • Nun müsst ihr ALLE Dateien und Ordner auf der Speicherkarte löschen
    • Erstellt nun eine Textdatei "tag.txt" oder "SetTime.txt" im folgenden Format:
    [hr]
    [size=medium]Key Chain Spy Camera Modell #1[/size]
    [date]

    2009/11/22

    10:20:00


    Ihr könnt eine Musterdatei hier Herunterladen:

    [size=medium]Key Chain Spy Camera Modell #2[/size]
    • wie Kamera #1, nur Dateiname = SetTime.txt




    [size=medium]Key Chain Spy Camera Modell #3[/size]

    .[date]
    ..03/28/2010
    ...10:45:00

    (Punkte durch rzeichen ersetzen!) -Danke an wildcat

    - Datei Öffnen und Hinweis lesen (muss umbenannt werden)

    oder

    [date]
    2010/05/24
    07:28:00

    Danke an Dave!

    - Datei Öffnen und Hinweis lesen (muss umbenannt werden)

    Anleitung KeyCam #3



    • Kopiert diese Datei in den Hauptordner eurer Speicherkarte
    • Trennt die Kamera vom USB
    • Nun startet die Kamera neu und zeichnet ein kleines Video auf
    [hr]
    Webcam-Funktion
    Die #3 SpyCam kann auch problemlos als Webcam verwendet werden. Dazu muss der folgende Treiber installiert werden. Die Verwendung ist unter allen Windows-Betriebssystemen möglich, selbst unter 64Bit!


    Nach der abgeschlossenen Installation, wird die SpyCam via USB mit dem PC verbunden. Beim Anstecken an den PC muss die Mode-Taste (obere Taste, nahe der Linse) gedrückt und gehalten werden, bis die LED angeht.
    Der PC erkennt die Kamera und diese kann nun durch verschiedene Programme genutzt werden, bspw. Skype.
    [hr]
    Fazit
    Die kleine Kamera ist genial! Die Bildqualität ist viel besser als bei der FCO3, das Bild ist deutlich schärfer und kontrastreicher und das bei ca. 10€!

    Mit Hilfe von Kreppband oder Ähnlichem könnt ihr die kleine und leichte Spy-Cam überall an eurem Flieger, Quadrocopter oder Fahrzeug befestigen und diese Aufzeichnen lassen. Somit erhaltet ihr für sehr wenig Geld weitere interessante Perspektiven eures Fluges oder eurer Fahrt, welche ihr später mit in das Video schneiden könnt.

    Als Beispiel könnte man dieses Video hier zeigen (meine kommen dann selbstverständlich auch hier dazu):

    [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=fqn1bY8PuHY[/youtube]

    Sollte also der Flieger leider doch mal herunter kommen, so wird der Kamera bei 18g Gewicht höchstwahrscheinlich nicht viel passieren

    So, das waren meine Ausführungen! Nun bin ich auf Eure Kommentare und eventuell sogar auf Eure Videos mit dieser Kamera gespannt!

    Danke fürs Lesen!
    Beste Grüße
    Heiko
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2

    RE: Key Chain Spy Camera - billige Mini-Camera mit interner Aufzeichung

    Grade eine bestelltfür 9,15€ incl. porto!
    mußte sonst immer meine treue fuji f30 mit in die luft jagen (>200g!):
    http://www.vimeo.com/5826788
    mal sehen, wie die quallio der filmchen so ist...
    gruß andre

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von BlueAngel
    Registriert seit
    15.09.2008
    Beiträge
    2.355

    RE: Key Chain Spy Camera - billige Mini-Camera mit interner Aufzeichung

    Guter Bericht Heiko!

    Ich habe ja auch meine jetzt schon ca. 2 Wochen.
    Funktioniert sehr gut.
    Einzig ab und zu sind Ruckler drinnen, keine Ahnung ob man das noch nachbearbeiten kann.

    Ich bearbeite anschließend jede Aufnahme mit Virtual Dub.
    1. 30 fps (Video hat nämlich 30,... und somit kann man mehre Aufnahmen nicht zusammenfügen)
    2. auf 640x480 umrechnen
    3. die Uhrzeit unten verwischen, mit dem Plugin Logoaway

  4. #4

    RE: Key Chain Spy Camera - billige Mini-Camera mit interner Aufzeichung

    Wow,der Hammer
    Ich hab mir grad auch eine geschossen!
    Danke für den Tipp
    jetz müsste man nur noch einen kleinen Videosender anschließen können....*träum* ...
    Letzte Woche,als ich noch dachte,kleiner gehts wohl nicht mehr,hab ich mir bei Ebay dieses teil gegönnt :P:.
    Ich bin gespannt was die so alles kann.

  5. #5

    RE: Key Chain Spy Camera - billige Mini-Camera mit interner Aufzeichung

    Hi Heiko
    Ich seh grad, du hast da eine Nokia 2GB Micro SD eigebaut?.
    Weiß jemand,was man eigendlich beim kauf einer passenden Micro SD-HC beachten muß? Oder ist´s wurscht ?
    Wolt nur mal fragen, bevor ich mir irgendwas falsches kauf.
    Grüße Dieter

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von BlueAngel
    Registriert seit
    15.09.2008
    Beiträge
    2.355

    RE: Key Chain Spy Camera - billige Mini-Camera mit interner Aufzeichung

    Ich weiß nicht ob die Dinger wirklich SDHC schlucken.
    Bei mir ist nur eine 2GB MicroSD drinnen, ist auch schon mehr als Overkill für das kleine Ding.
    So lange hält der Akku nicht, bevor die Karte voll ist.

  7. #7
    Administrator Avatar von Grandcaravan
    Registriert seit
    11.06.2008
    Ort
    Mainz & Rhein-Main
    Beiträge
    5.153
    Blog-Einträge
    6

    RE: Key Chain Spy Camera - billige Mini-Camera mit interner Aufzeichung

    Abend Dieter, abend Steffen.

    Du hast Recht, ich nutze die Spy Cam mit einer 2GB Mirco-SD-Karte.
    Da der Akku insgesamt ca. 50-70min durchhält, lohnt es sich nicht wirklich, eine größere einzusetzten, es sei denn du hast keinen PC zur Übertragung zur Verfügung und kannst den Akku ohne USB aufladen.

    Der Kollege Dennis aus Texas nutzt seine Spy Cam mit einer 8GB Karte

    Bei uns hier regnet es gerade, das Wochenende soll zudem noch regnerisch bleiben...

    Beste Grüße
    Heiko

  8. #8

    RE: Key Chain Spy Camera - billige Mini-Camera mit interner Aufzeichung

    Aaaalsoo
    Ich hab mir eine 2gb Kingston Micro SD und eine 4GB San disk Micro
    SDHC gekauft
    Ich werd sie dann einfach mal mit den 2 Cam´s ausprobiern und euch berichten ,wie´s geklappt hat!
    Leider kann das aber noch ein bisschen dauern! (3 Wochen Lieferzeit ) :/:

  9. #9

    RE: Key Chain Spy Camera - billige Mini-Camera mit interner Aufzeichung

    Meine Cam ist inzwischen auch angekommen. Ich benutze eine Kingston 4GB Micro SDHC Karte. Funktioniert einwandfrei.

  10. #10

    RE: Key Chain Spy Camera - billige Mini-Camera mit interner Aufzeichung

    Danke für den Tipp, hab mir gleich eine gekauft

    LG Timbergrey

Ähnliche Themen

  1. Zeitstempel entfernen - Key Chain Spy Camera #3
    Von Grandcaravan im Forum Videotechnik
    Antworten: 176
    Letzter Beitrag: 08.11.2013, 20:17
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.07.2012, 11:10
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.06.2012, 20:11
  4. Key Chain Spy Camera #3
    Von Corsa im Forum Videotechnik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.04.2012, 11:09
  5. Suche billige FPV-Camera
    Von MK-Sven im Forum Suche
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.12.2010, 18:44

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •