Antriebsempfehlung für einen 250er Quadcopter

#1
Hallo
Ich versuche gearade aus Restbeständen einen Quadcopter aufzubauen. Er wird auf einem 250er Frame mit verlängerten Motorträgerm aufgebaut. Ich kann also max 7" Propeller nutzen.
Das Gewicht wird mit 4S Akku ca 1Kg betragen. Als Regler habe ich 35A Regler.
Der Einsatzzweck soll gemütliches cruisen und FPV Fliegen sein.
Jetzt bin ich auf der Suche nach passenden Motoren und Propeller.
Viele Dank im voraus
Harvey
 

Eisvogel

Well-known member
#2
Ich hab mal erfolgreich 2205 mit 6050 2Blatt betrieben. War eigentlich kaum ein Unterschied, zu bemerken. Aber ich bin da noch Einsteiger, ich fliege lieber die 5050 3 Blatt, läuft irgendwie Runder. Größere Luftschrauben brauchen weniger Drehzahl, wenn Du eher Strecke fliegen willst oder höhere Flugdauer. Mal schauen was die Profis meinen.
 

PAF

Neuer Benutzer
#3
mir kommen die 1KG sehr viel vor, was verbaust du denn da alles?
Die Freestyle Quads mit 5-7" kommen meist mit GoPro und allem drum und dran meistens eher auf 600-800g.
Alles mehr merkt man mMn deutlich.

Schau dir zb. mal ein paar Videos von KababFPV auf Youtube an.

Ich fliege zb. meist mit 2207 an 51433er Props bei 500g abflug Gewicht, das hat dann auch Leistungsreserven.

Für eine bessere Beratung wäre es aber definitiv Sinnvoll das gesammte Setup zu kennen.
 
#4
@PAF Zur Zeit wiegt er ohne Akku und Kameras 530g. Die 1000g waren am Anfang eine grobe Schätzung. Auf das Gewicht kam ich auch weil ich diesen Copter als Versuchsträger für diverse Spielereien nutzen wollte. Deswegen habe ich auch eine Reserve für eine "Nutzlast" mit eingerechnet.
Als Antrieb habe ich jetzt alte Motoren und Props von einem defekten QX350 eingebaut. Da die Props zu groß sind habe ich die Motoren in unterschiedlichen Höhen angeordnet.
Wenn das Wetter und mein Terminkalender es endlich mal zulassen werde ich diese Konfiguration mal testen ob das überhaupt so funktioniert.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben