Banggood Punk(t)sch(w)eißer (?)

Carbonator

Allerhopp ;)
#1
Eigentlich werfe ich immer meiner Liebsten Impulskäufe vor, aber diesmal konnte ich nicht widerstehen. Zumal 21700er im Zulauf waren und ich nicht wieder löten wollte ...
Die 13,97€ (Angebot) waren auch noch in der Hobbykasse und 0,15mm Nickelband schon in der Werkstatt.
1601657492759.png
Erste Überraschung: die Kabel sind richtig fett (AWG10) und sauber verarbeitet. Ein 3s4000 sollte die Energie liefern, also XT60 an die Zuführung gelötet. Das Teil hat einen Ein-/Ausschalter und fängt dann brav an zu piepsen. Die Auslösung habe ich auf Auto gestellt und ein paar Einstellungen getestet. E60 sah passabel aus mit dem 15er Band. In den YT Videos sieht man oft, dass die Elektroden schräg aufgelegt werden, nach meiner Punktschweißerfahrung legt man aber senkrecht mit Druck auf. Nach einer Sekunde kommt dann ein Doppelpiep und kurz darauf wird geschweißt. Nach meiner Methode ohne Funken zwischen Elektrode und Band, zwischen Band und Akku entweicht schon mal einer. Die Kabel bewegen sich ordentlich durch das Magnetfeld, wie sich das gehört und nach 10 Punkten wird sogar das zuführende AWG 10 warm!

Zweite Überraschung: keine weiteren Überraschungen, das Teil tut einfach und hat jetzt einen festen Platz in meinem Reisenecessaire. Und man macht ein paar Punkte mehr, weil es so Spaß macht ;)

1601658756420.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Carbonator

Allerhopp ;)
#3
Noch ein Doppeldeuter: Damit kann man gut punkten bei den Kollegen ;)
 

Mayday

Expert somehow
#5
5qmm Kabel (mit diesem AWG Dreck tut man sich hier schwer...) sind schon nicht so dick. Die Spitzen sind aber Mist, unserer Erfahrung nach. Die dürren Verschraubungen ohnehin. Die Schweißpunkte hielten bei uns nicht viel und hatten zu kleine Kontaktpunkte. Bei entsprechender Einstellung hielt das Teil einen Tag, dann war es durch und wanderte in den Müll.
Für Spaß und mal zwischendurch auf dem Geld sicher schwer zu toppen, weil billig! Für zu Hause lieber was mit Leistung. Löten hat auch was für sich... ;-)
 

Carbonator

Allerhopp ;)
#6
5,26mm² sind für 60A Dauerbelastung bei 30°C geeignet. Für diese Anwendung also allemal ausreichend. Aber ich muss zugeben, ich habe nicht den ganzen Tag gepunktet, eher nur so eine Minute ;)
Ernsthafte Dauerpunkter sollten nach einem DIN/ISO zertifizitierten Gerät schauen. Das steht übrigens sogar so ähnlich auf dem Gerät drauf (Leider nur auf Englisch ;)).
 

CorpseGuard

Erfahrener Benutzer
#7
Moin Moin. Ich habe mir dieses Gerät auch mal gekauft. Leider ist es bei mir defekt. Wollte einen Punkt machen aber es ist sofort in rauch aufgegangen. Hab dann mal gemessen und sieh an auf plus und minus vom Punktschweißer also den sticks ist bei mir Dauerhaft 12v drauf.... Schade dachte es wäre ein tolles teil aber leider bei mir schrott :D Also Stromlieferant habe ich eine 12v 7,2 ah Batterie genommen.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben