Budget Copter für Aufnahmen mit GoPro

4li3n

Neuer Benutzer
#1
Hallo liebe Community.

Ich habe den Wunsch einen Copter für Video-Luftaufnahmen zu bauen.
Dieser Copter soll so viel Last tragen können, dass er eine GoPro für mindestenst 15min in der Luft hält.
Ziel ist es auf dem Modellflugplatz aufnahmen von meinem RC-Flügen (Heli- und Fläche) und oder RC-Car fahrten zu machen.
Der Copter soll zur Flugsicherheit mindestens 6 Rotoren haben.
Elektronisch möchte ich den Copter soweit ausgestattet haben, dass er via GPS die Position hält und auch RTH beherrscht.
Ich habe schon einen Gimbal welcher über 2 RC Känale geschwenkt und geneigt werden kann.

Raum für spätere elektronisch Upgrade wären von Vorteil, dass man evtl. eine Fotokamera oder andere Videokamera dranhängen kann und ansteuern kann.

Fernsteuerung (JETI ; Fr-Sky X-Lite) und Brille (Fatshark) sind vorhanden.
Ich habe auch noch diverse 3S und 6S Akkus mit Kapazitäten von 3000mAh bis 5000mAh liegen.
Optimal wäre diese auch im Copter zu verwenden. Parallel oder Seriell zusammenklemmen ist kein Problem.

Mich interessieren eure Budget- und Shop-Empfehlungen für:
- Rahmen 6 Arme
- Motoren
- Regler
- Props
- Flugsteuerung mit GPS (Habe Erfahrungen mit Betaflight. Mein FPV Racer hat eine SP 3 EVO Verbaut)
- was habe ich vergessen?

Ich freue mich auf eure Antworten.

Gruss
Ingo
 

fchansa

Erfahrener Benutzer
#2
Trifft zwar nicht genau das was Du willst aber da ich BUDGET las und es Dir eigentlich nur um's Filmen auf dem Modellflugplatz geht
(ausser Du willst unbedingt Hexa + 4K + selber basteln + ... ?) - wie wäre es mit der Fimi A3 ?
Gab's gerade mit Coupon für ~ 200 € bei Banggood und die Brille könntest Du auch benutzen da schnödes 5,8 GHz Video.
Spart die Bastelei & viel billiger wirds glaube ich mit 'nem Hexa auch nicht.
 

Jannis98

Well-known member
#3
Ich würde ja mal nach gebrauchten DJI Flamewheels schauen. Die bekommst du mittlerweile hinterhergeworfen und für deine Zwecke reichen die auf jeden Fall aus. Ich denke mit dem was du brauchst, wirst du etwa 180-250€ hinlegen müssen. Dann noch dein Sender, Akku, Gimbal, Gopro (,VTX) und auf geht's.
 

Bussard

Erfahrener Benutzer
#4
Wenn es die Fimi 8SE mal in D mit CE und preislich etwas an Asien angenähert geben sollte, wäre das der immer dabei Kameraträger für mich, außer für die schnellen Vorbeiflugvideos sicher auch gut geeignet, wenn der TO aber 120Hz-Videos drehen will, .... dann besser GoPro.
 

4li3n

Neuer Benutzer
#5
Hallo Leute.

Vielen Dank für die Tipps.
Ich möchte schon gerne basteln, damit ich auch weiß was ich da fliege.
Der Tipp mit den gebrauchten FlameWheels is super. Da werde ich mich mal umsehen.
Ansonsten hab ich noch immer Interesse an einer groben Komponenten-liste, damit ich mal einen Anhaltspunkt bekomme, was heute so Stand und günstig ist.
Unter Budget verstehe ich nicht unbedingt nur das günstigste...

Kamera, Gimbal, Google und Fernsteuerung sind ja schon vorhanden.

Gruss
Ingo
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben