Copter gibt vollgas nach dem armen

#1
Moin Leute,
ich bin im Thema FPV Drone noch recht neu und komme einfach nicht weiter. Mein Copter ist ei kompletter Eigenbau habe mir den Frame selbst gezeichnet und gedruckt. (das das nicht so super ist einen komplett gedruckten Frame zu nutzen ist mir klar :D)
Aber nun zu meinem eigentlichen Problem. Nach dem armen schießt der Copter von alleine nach oben (bis ich ihn natürlich sofort wieder disarme) ich habe bereits viel ausprobiert und nachgelesen leider erfolglos. Vllt habt ihr ja Ideen und könnt mir bei meinem Problem helfen. Ein Video kann ich leider gerade nicht mit hochladen weil es zu groß ist.

Verbaut sind:
Diatone Mamba F405 Mk2 stack
TBS Unify Pro Race 5.8 GHz HV VTX
iFlight Xing E2207 2750KV 2-4S Racing Motoren
FrSky R-XSR in Verbindung mit einer Taranis QX7 Acces

vielen dank schon einmal und schönen Abend noch
 
Zuletzt bearbeitet:

FlexBO

Well-known member
#2
Die Antwort hast du dir vermutlich schon selbst gegeben. Es ist nicht so super einen selbst gedruckten 5" Frame zu drucken. Der PID Controller und die Filter werrden sich wohl an dem schwabbeligen Frame die Zähne ausbeissen.
Leg dir einen Carbonframe zu. Ein gedruckter Frame ist Unsinn in jeder Hinsicht!
 
#3
Da würde ich dir auch zustimmen wenn er noch nicht geflogen wäre aber es hat schon Problemlos funktioniert. Allerdings musste ich neue Motoren kaufen nach einem heftigen Crash und seid dem hab ich das Problem...
 

FlexBO

Well-known member
#4
hmmm...warum nicht gleich solche Infos ?
Was war denn passiert ? Welche Motoren waren vorher dran ? Welche mit weniger KV ?
2750KV sind schon eine Menge Holz.

Wenn der Kopter so nach oben geht ist es in der Regel ein Problem des PID-Controllers. Entweder Haarriss im Rahmen oder der FC ist nicht vernünftig entkoppelt. Irgendwo ist da eine Resonanz.
 
#6
Und Passiert ist es durch einen Crash weil die Batterie meiner Brille leer war da habe ich mich ziemlich doof angestellt. Aufjedenfall ist er mit ziemlich viel Schwung gegen einen Fels geflogen.
 

FlexBO

Well-known member
#7
Also ein Crash mit einem gedrucktem Rahmen wobei die Motoren aufgegeben haben. Nun sind noch stärkere Motoren an dem angeschlagenen Rahmen und du wunderst dich über Probleme ?
Ganz ehrlich, pack die Komponenten auf einen Carbonrahmen.

Und wenn du das nicht möchtest beschäftige dich mit dem ThrottleCut und der PID-Regelung sowie der Filter. Dann wird sich das Teil mit reichlich Einstellarbeit irgendwie in der Luft halten können.
 
#8
Okay nen Kollege hat noch einen 5 Zoll Raben über den werd ich mir übers Wochenende mal anschauen und umbauen und dann werde ich mich nochmal melden
 
#10
Noch eine Andere frage meine Motoren sind ja für einen Anfänger wie mich etwas heftig denke ich mal. Was würdest du mir raten so damit üben damit zurecht zukommen oder etwas mit z.B. Throttle Limit zu experimentieren ?
 

FlexBO

Well-known member
#11
Flache Props drauf (z.b. Ethix S3), die entschärfen schon eine Menge. Mit Throttle Limit würde ich nicht arbeiten. Lieber direkt lernen den Gasfinger zu zügeln. Aber das ist meine persönliche Meinung.
 
#13
So habe den Copter mit dem Neuen Frame fertig und werde denn morgen das Wetter mitspielt einen Test machen ob es jetzt läuft.


hier noch das Video vom Letzten von meinem Problem mit dem gedrucktem Frame.
Unten habe ich noch Bilder von meinen Aktuellen Betaflight Einstellungen vllt fällt dir ja noch etwas auf bevor ich den ersten Flug mache.

1.PNG 2.PNG 3.PNG 4.PNG 5.PNG 6.PNG 7.PNG 8.PNG 9.PNG 10.PNG 11.PNG 12.PNG 13.PNG
 
#14
Ich würde "Motor Stop" beim Armen aktivieren, dann haut er definitiv nicht gleich nach oben ab. Und versuchen, ob dann ein "gefühlvolles" Gasgeben mit dem Drosselstick möglich ist.

Etwas weiter unten auf demselben Reiter kannst du auch den Gaswert beim Armen reduzieren ....
 

FlexBO

Well-known member
#16
Den Motorstop würde ich NICHT verwenden, dann kann es sein dass der Kopter gearmt ist obwohl er regungslos dasteht. Da muss man dann nur mal an den Gasregler kommen und schon fliegt einem das vermeintlich disarmte Gerät mitten ins Gesicht.
4% Gaswert ist jetzt auch nichts ungewöhnliches, reduzieren würde ich das nicht.

Beim Start hört man ziemlich gut dass der Kopter oszilliert.

Solltest du an den PID-Werten etwas eingestellt haben dann unbedingt wieder auf Standard stellen!
 
#18

FlexBO

Well-known member
#19
Warum erübrigt sich da jeder Kommentar ?
Sicherheitsrelevante Funktionen sollten immer kommentiert werden.

Am Motorstop liegt es mit Sicherheit nicht da er nichts mit dem Problem zu tun hat. Im Gegenteil, man schafft sich ein neues Problem, und zwar ein böses Sicherheitsproblem. Der Kopter kann dann unbemerkt gearmt rumstehen und sobald man an den Gashebel kommt geht das Spektakel los. Und dann auch nicht nur in der Stärke des PID-Controllers der die Oszillation bekämpft sondern unter Umständen die volle zur Verfügung stehende Motorleistung. Wenn ein Kopter gearmt ist sollte man das auch sehen können. Vor allem wenn mehrere Personen anwesend sind kann das ins Auge gehen.

Und selbst wenn die Option MotorStop aktiviert ist wird der Kopter bei "gefühlvoller" Gaszufuhr in dem Moment abheben wenn der PID-Controller aktiv wird. Das Problem bleibt. Der Kopter hebt dann nur eben nicht direkt mit dem umlegen des Arm-Schalters ab.

Das vom TE geschilderte "nach oben schießen" und auch nur ein leichtes Abheben durch ein Aufschaukeln der PIDs. Kommt man allerdings bei einem gearmten Kopter mit MotorStop an den Gashebel kann es direkt das volle Programm geben. Wenn dann gerade Jemand in der Nähe des Kopters ist kann das sehr unschön werden.
 
#20
Warum erübrigt sich da jeder Kommentar ?
Wir interpretieren die Fehlerschilderung komplett unterschiedlich. Er schreibt relativ eindeutig, dass der Kopter direkt nach dem Armen ohne weiteres Zutun nach oben wegschießt. Das ist an sich schon ein Sicherheitsproblem. Und da ist auch noch kein PID-Controller groß im Spiel. Offensichtlich reichen die 4% bei seinen D-Shot Reglern, um den Copter abheben zu lassen. Diesen Effekt kann er mit Motor_Stop sicher verhindern. Natürlich muss er daran denken, dass der Copter abhebt, wenn er an den Drosselknüppel kommt, aber so alarmiert ist er nach den bisherigen Erlebnissen, da bin ich sicher .....

Lass ihn doch einfach mal die zwei Maßnahmen testen und dann sehen wir weiter.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben