DIY Head Tracker an Taranis Trainer Port / Pinout

kalu84

Erfahrener Benutzer
#1
Hi zusammen,

ich habe mir mit einem Arduino einen Head Tracker selbst gebaut. Die Sensoren funktionieren soweit. Was ich bisher weder mit Hilfe von Google, noch mit der Suchfunktion im Forum herausfinden konnte:

Wie ist das Pinout des Trainer Ports der Taranis? Ich nehme mal an der ist 2-polig (also Mono-Klinke)? Dann hätte man ja einmald GND / einmal Signal. Kann da jemand helfen? Ich bin mir nicht sicher wie ich den Head Tracker nun letztendlich anschließen muss.

Danke & VG
Lukas
 

kalu84

Erfahrener Benutzer
#3
Hat funktioniert ;-) Besten Dank & VG!
 

Rangarid

Erfahrener Benutzer
#8
Nein. Sind halt Kanal 7 und 8 vom Summensignal. Kann sein, dass die jetzt in der 2.0 TR1-16 heißen, da es sich ja um den Trainerport handelt. Früher hießen die PPM1-8.
 

Matze2211

Erfahrener Benutzer
#9
Ahhh jetzt, hab mich schon bewundert wieso ich diese PPMx nicht finde :D
Danke...
Sag mal, gibts eigentlich auch was das du nicht weist? ;)
 

Matze2211

Erfahrener Benutzer
#11
Expo hab ich gestern per Zufall gefunden. DR hab ich auch noch nie gebraucht, weiß zwar dass es das gibt nur nicht was es ist, MFD AP wirds schon richten :D apropo, da muss ich noch ein bestellen für meine PC-6 Turbo Porter
 

jockel

Erfahrener Benutzer
#12
DIY Headtracker

Hallo Lukas,

auch ich habe jetzt meinen GY85 bekommen und mit dem Arduino verheiratet.
Kalibriert lt. GUI ist er auch. Ich habe den Mono Klinkenstecker Ring an Masse und Pin auf Stift 19 am Arduino angeschossen, aber von wo bekommt der Arduino seine Spannung ?
Kannst du mir bitte dazu ne Info geben, bei dir scheint es ja zu funktionieren.
Vielen Dank i. voraus
Jochen



Hi zusammen,

ich habe mir mit einem Arduino einen Head Tracker selbst gebaut. Die Sensoren funktionieren soweit. Was ich bisher weder mit Hilfe von Google, noch mit der Suchfunktion im Forum herausfinden konnte:

Wie ist das Pinout des Trainer Ports der Taranis? Ich nehme mal an der ist 2-polig (also Mono-Klinke)? Dann hätte man ja einmald GND / einmal Signal. Kann da jemand helfen? Ich bin mir nicht sicher wie ich den Head Tracker nun letztendlich anschließen muss.

Danke & VG
Lukas
 

Rangarid

Erfahrener Benutzer
#13
Die Spannung musst du selbst anlegen. Wie kommst du übrigens auf Pin 19 beim Arduino? Sofern ich das richtig in Erinnerung hab ist das Pin 9.
 

jockel

Erfahrener Benutzer
#14
Hallo Rangarid,

ich bin nach diesem schema vorgegangen

http://www.michael-heck.net/index.php/fpvmenu/headtracker

Ohne Brille sah das aus wie ne 19, ist D9, also brauch ich nur noch aus der Dominator die Spannung abgreifen und gut is.
Danke für den Tip, das ging ja richtig schnell, hatte ich nicht mit gerechnet, Inzwischen hab ich mir noch die Adapterplatine zum GY 85 bestellt, dann verschwindet der Tracker in der Brille.

Grüsse
Jochen
 

jockel

Erfahrener Benutzer
#19
Hallo, die Platine hat ein User aus dem Rcgroups Forum gebastelt.
Kannst ihn unter Kristaps_r finden und anmailen, kostet 20$ incl. Versand.
 

jockel

Erfahrener Benutzer
#20
Nun gibt es ein Problem was ich bisher weder durch Forenbeiträge oder googlen lösen konnte.
Ich habe eine Taranis und einen X8R Empfänger, Kanäle 1-8 als PPM, Kanäle 9-16 als PWM.
Da die Kanäle 1-8 für die APM 2.5 fast belegt sind müßte ich den HT auf die Kanäle 9, 10, 11 legen. Per GUI kein Problem,
aber der PPM out des Diy Headtrackers scheint nur die Kanäle 1-8 auszugeben. Kann man den DIY Headtracker auch umprogrammieren, sodass die Kanäle 9-16 als PPM out zu nutzen sind ?
Kann man das irgendwie hinbekommen ?
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben