FC upgraden - Hardware kompatibel?

retikulum

Neuer Benutzer
#1
Hi.
Ich würde gerne meinen Hexacopter mal upgraden, um aktuelle Firmware (Betaflight, etc.) nutzen zu können.
Aktuell läuft das Ding noch mit nem Crius AIO Multiwii-Board ^^ und ich würde auf ein F4 oder F7-Board setzen (zb. STM32F722).

Bin allerdings nicht ganz auf dem neuesten Stand und ich frage mich nun allerdings (durch Ermangelung an Suchbegriffen nix gefunden), ob die restliche Hardware des Copters auch generell kompatibel sein wird mit einem F4 oder F7-Board.

-Bspw. die G30AMS 4S -ESCs. Diese laufen mit 600Hz und sind mit SimonK-Firmware geflasht. Ich weiß, total veraltet und lieber BlHeli, etc. Kommt noch, nur später dann. Wenn kompatibel: gibt es Nachteile?
-Ebenso der FrSky D8R II-Empfänger. Bereits CPPM geflasth. Kompatibel?
-Das Neo6-M- GPS-Modul. Sollte passen, werde ich aber auch demnächst mal durch was aktuelleres tauschen.

Werde mir aus den alten Teilen dann später einen gedruckten Mini-Copter bauen :)

Vielen Dank schonmal!
 

donvido

Erfahrener Benutzer
#2
Also im aktuellen Betaflight kann man als ESC Protokoll nach wie vor PWM auswählen. Das sollte deine SimonK Regler ausreichend bespaßen können. Nachteil ist halt, dass die Updaterate relativ gering ist im Vergleich zu zum Beispiel Dshot. CPPM sollten eigentlich auch alle noch beherrschen, sollte also auch kein Problem darstellen.
 

retikulum

Neuer Benutzer
#3
Hi.
Ah super, gute Nachrichten. Updaterate ist eher nebensächlich, da ich keine Rennen fliege oder sowas 😊.
Dann werde ich das Upgrade demnächst mal in Angriff nehmen. Vielen Dank!
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben