HELI-X (Flugsimulator) reagiert nicht auf die Schalter (Taranis als Gamecontroller in Windows)

meute

Erfahrener Benutzer
#1
Hallo,

ich habe eine X9D+ mit OpenTX 2.2.2.

Heute habe ich die Demoversion von HELI-X (Flugsimulator) installiert.
HELI-X benötigt einen Gamecontroller in Windows.
Also Taranis direkt per USB verbunden (USB-Port Taranis auf USB-Port PC).
Die Knüppel konnte ich in HELI-X kalibrieren.
Aber auf die Schalter reagiert HELI-X nicht.

Nutzt jemand HELI-X und kann helfen?
Oder nutzt jemand einen anderen Flugsimulator mit der Taranis als Gamecontroller in Windows und kann allgemeine Tipps geben?


Bisher nutze ich Phoenix RC als Flugsimulator.
Für Phoenix RC gibt es einen USB-Adapter auf Klinke (= kein Gamecontroller aus Windows-Sicht), der Klinkenstecker geht auf den Trainer-Port der Taranis.
In Phoenix RC funktionieren die Knüppel inkl. der Schalter (z.B. Autorotation/Motor aus).
Leider wurde die Entwicklung von Phoenix RC eingestellt, deshalb will ich HELI-X testen.


Gruß
meute
 

helle

Erfahrener Benutzer
#3
du must schon ein Modell programmieren.
mit Kanälen und Schalter
Was soll den Windows machen?

Die 4 Kanäle bekommst du nur dadurch weil das ein Grundmodell ist , wenn du es aufruftst.
 

DerCamperHB

Erfahrener Benutzer
#4
Kanal 1-8 sind die Achsen
Kanal 9-16 sind 8 Taster

für die Taster ist der Wert -100 (-512) als Aktiv Signal, am besten kontrollierst du das im Vorfeld in den Gamecontroler einstellungen ob das Funktioniert
 

meute

Erfahrener Benutzer
#5
Hallo,

@All
Danke für die Tipps.
Lösung kam von DerCamperHB, siehe ganz unten.

Hast Du die Schalter in der Taranis konfiguriert? Sprich einem Kanal zugeordnet?
Ja, einen Schalter für THR-HOLD habe ich Kanal 8 zugeordnet.
Damit konnte ich in Phoenix RC den Motor ein- und ausschalten.

du must schon ein Modell programmieren.
mit Kanälen und Schalter
Was soll den Windows machen?
Die 4 Kanäle bekommst du nur dadurch weil das ein Grundmodell ist , wenn du es aufruftst.
Ein Modell für Simulator gab es.
Phoenix RC bin ich damit geflogen.

Kanal 1-8 sind die Achsen
Kanal 9-16 sind 8 Taster

für die Taster ist der Wert -100 (-512) als Aktiv Signal, am besten kontrollierst du das im Vorfeld in den Gamecontroler einstellungen ob das Funktioniert
(y) Genau das war die Lösung.
Ich habe die Schalter SA bis SH Kanal 9-16 zugeordnet.
Jetzt kann man in HELI-X alle 8 Schalter nutzen.
Auch in Windows im Gamecontroller (joy.cpl) reagieren die Schalter.

Ist das Windows-like, dass ab Kanal 9 (K9-16) die Schalter sind?

Dann noch eine Philosophie-Frage.
Ich habe die Schalter bei den "Inputs" als Quelle zugeordnet.
Bei den "Mischern" wurden den Kanälen die Inputs als Quelle zugeordnet (CH9 = I9 usw.).
Macht das Sinn oder weisst Ihr die Schalter direkt in den "Mischern" zu?


Gruß
meute
 

grmpf

Erfahrener Benutzer
#6
Macht Sinn so, weil man es ja bei den sonstigen Gebern auch so macht, da bei den Inputs auch die typischen Expos definiert werden. Und da ist es sinnvoll. es für alle Geber gleich zumachen. Schließlich gibt es bei der Programmiererei nichts schlimmeres, als inkonsequentes Vorgehen. ;)
 
Erhaltene "Gefällt mir": meute

bendh

Erfahrener Benutzer
#7
Hallo meute,

ich habe gestern auch den Heli-X installiert. Nun habe ich um die Mittenstellung der Knüppel einen kleinen Totbereich. Hier wird zwar am Sender eine Bewegung angezeigt, aber der Simulator reagiert da noch nicht.
Ist das bei dir auch so? Damit kann ich keinen Heli fliegen.
Kalibriert habe ich.
Ich benutze allerdings Linux, ich hoffe nicht dass es daran liegt.
 

meute

Erfahrener Benutzer
#8
Hallo,

ich habe gestern auch den Heli-X installiert. Nun habe ich um die Mittenstellung der Knüppel einen kleinen Totbereich. Hier wird zwar am Sender eine Bewegung angezeigt, aber der Simulator reagiert da noch nicht.
Ist das bei dir auch so? Damit kann ich keinen Heli fliegen.
Ich bin seit dem nicht mehr HELI-X geflogen.
Aber im Januar bin ich mit HELI-X und meiner X9D+ Helis geflogen.
Mir ist nichts negatives aufgefallen.
Damals war es aber die Version 7.
Aktuell ist Version 8.
Ich habe HELI-X8 zwar schon installiert, bin aber noch nicht damit geflogen.
Muss ich demaächst mal testen.


Gruß
meute
 

Norbert

Erfahrener Benutzer
#12
Eine 5 Punkt Kurve.
-100 = -100
-1 = -10
0=0
1=10
100=100

erste Zahl=input 2. Zahl=output - diese Zahl muss du verändern, bis es passt
 

bendh

Erfahrener Benutzer
#14
Hallo Norbert,

das hat geholfen den Fehler zu verringern. Trotzdem frage ich mich wo der eigentliche Fehler liegt.
 

Norbert

Erfahrener Benutzer
#15
Ich nehme an in der Programmierung des Simulators - und ob das ein Fehler ist?? Vielleicht gewollt. Habe das in 2 kleinen Helis auch gehabt. Viele haben das Problem beim Gas.geben die Seite nicht mit zu betätigen, daher die Totzone. Kann man glaube ich bei manchen FBL einstellen.
 

bendh

Erfahrener Benutzer
#17
die Lösung war unter Linux Jstest -gtk zu installieren und den Sender als Joystick dort zu kalibrieren.
Dann erst im Simulator.
Jetzt funktioniert Heli-X wunderbar. Jetzt auch mit Flugzeugen.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben