Hilfe bei Betaflight (erste Drohne)

#1
Hallo Community, ich bin der neue!
Ich habe mich vor kurzen zum ersten mal mit Drohnen und FPV beschäftigt und habe mir aus der Bucht (Ebay) eine Hobbyauflösung zugelegt!
Dabei waren zb: Tyro 79 , QX 95, Jamara FCX 6 Pro , eachine EV 800 ,
ne Wizzard, ThinyWhoop und auch ne DJI Flamewheel!


So ich habe schon viel gelesen bei euch und habe jetzt versucht zum einsteigen die QX 95 Drohne zusammen zubauen!
Gesagt, getan.


1601452911326.jpg 1601452911399.jpg

Als Empfänger: EMPFÄNGER

Funke:
1601453540274.jpg
Ja ist keine Tanaris FCX 6 Pro aber mein gute Freund wollte auch eine Funke!

Ich habe gelesen das es unterschiede zwischen eu und non eu gibt nur leider weiß ich nicht woher ich die Unterschiede erkenne? Kommt daher vielleicht das unten beschriebe Problem?

-------------------------------------------------------
Jetzt zum Problem:



Habe den Empfänger am UART2 bzw RX2 angelötet. Funke und Empfänger verbunden! Das Funktioniert auch die Funke zeigt mir die Spannung der Drohne. Leider bekomme ich im Betaflight kein Ausschlag bzw steht alles bei "0".

Und auch wenn ich die Motoren im Betaflight ansteuern möchte machen die Motoren keinen Muks!

Hier mal meine Einstellungen , die ich denke das Sie wichtig für euch sind:

Anmerkung 2020-09-30 070650.jpg
Anmerkung 2020-09-30 070728.jpg
Anmerkung 2020-09-30 070801.jpg
Egal ob ich SBUS oder IBus nehme!
Der Port sollte auch der Richtige sein UART 2 so wie ich ihn auch angelötet habe.

Hatte ein Youtube Video dazu genommen. Aber bei ihm sind nie die Ausschläge nie auf "0".

Da es eine gebrauchte Drohne ist , ist nicht auszuschließen das zb. der FC defekt ist!

Joar, ich glaub ich hab alles gesagt! Ich freu mich auf eure Hilfe und bin willig auch noch etwas zu lernen.
Sollte es der falsche Bereich im Forum sein tut es mir leid!

Grüße aus Magdeburg!
 
Zuletzt bearbeitet:
Erhaltene "Gefällt mir": Mosiren
#3
Soeine gibt es nicht. Du meinst bestimmt die Jamara FCX 6 Pro?!
Du hast Recht! ;) Ich glaub die ich meinte war für unser RC Car ;P

Hast du den Empfänger mit dem Sender gepaart?
Ja ich habe Die Funke in die "Pair" Funktion gebracht und dann vor dem anschließen des FC am Strom , den Empfänger Paarungsknopf gedrückt! Und soweit ich sehe ist sie auch verbunden da die Funke die aktuelle Volt Zahl der Drohne anzeigt!
 

donvido

Erfahrener Benutzer
#4
Wenn ich das richtig sehe, hat dein Empfänger 3 Kontakte.
Daher vermute ich, dass die Spannung, die an deine Funke übertragen wird vom Empfänger selbst gemessen wird.
Die Verkabelung müsste dann so aussehen:

Rot = +5V
Schwarz = GND
Gelb = RX2

Und in Betaflight müsstest du IBUS einstellen.
 
#5
Wenn ich das richtig sehe, hat dein Empfänger 3 Kontakte.
Daher vermute ich, dass die Spannung, die an deine Funke übertragen wird vom Empfänger selbst gemessen wird.
Die Verkabelung müsste dann so aussehen:

Rot = +5V
Schwarz = GND
Gelb = RX2

Und in Betaflight müsstest du IBUS einstellen.
1601459498955.jpg

Genau so habe ich es gemacht und wie gesagt es ist egal ob welchen BUS ich einstelle.
Es passiert nichts!
 

donvido

Erfahrener Benutzer
#10
Ich kenne den QX95 nicht, wüsste aber nicht, warum der Schwierigkeiten beim Booten haben sollte.
Hast du die Firmware mal aktualisiert?
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben