Hilfe zum GPS beim Omnibus F4 V3

djblue

kaputter Benutzer
#1
Hey Jungs,

ich würde meinem Omnibus F4 V3 gerne ein GPS spendieren.

Kann ich da dieses Ublox Neo M8N nehmen?
https://www.ebay.de/itm/Ublox-NEO-M8N-GPS-Modul-w-Compass-f%C3%BCr-APM-Pixhawk-PX4-Flight-Kontroller-RC234/192500829683?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&_trksid=p2060353.m1438.l2649


Und noch wie klemm ich es an?
Hab dazu dieses Bild im Netz gefunden und abfotografiert, stimmt das denn?


Da muss ich doch dann nur noch aufpassen das das GPS-Modul nur die 3V und nicht die 5V abbekommt oder?
 

djblue

kaputter Benutzer
#3
Dann wird das Ding bestellt. TOP.
Ich hab auf dem FC nur einen Pin mit 3,3V. Das ist so ein Pad und kein Pin. Kann ich dort direkt die Spannung für das GPS abgreifen?

 

Sibi

Erfahrener Benutzer
#4
ähhm links auf der Pin Leiste der dritte Pin (mitte) von unten ist 5V so wie auf deinem ersten Bild beschrieben.
 

Bussard

Erfahrener Benutzer
#6
Schon klar, nur benötigt das GPS laut Datenblatt 3,3V am Eingang.
Link zum Datenblatt?

Die NEOs haben üblicherweise einen Spannungsregler mit an Bord, der den Ue-Bereich abdeckt (~3.5 ... 5.5V).
Intern laufen sie dann mit 3,3V. An den Datenleitungen sollen dann eben keine höheren Spannungen auftreten/ anliegen.
Die seriellen Schnittstellen der FC laufen ebenfalls mit 3.3V - so paßt das dann schon.

Gruß
 

Bussard

Erfahrener Benutzer
#8
Die Crux ist, das Datenblatt beschreibt nur das rot gekennzeichnete Modul, welches zum Betrieb mindestens noch eine Antenne (Keramikblock auf der anderen Leiterplattenseite benötigt/ Foto. Weiter ist eine Batterie zur Speicherung der Almanachdaten nötig und zu sehen (sonst ist jedes Einschalten ein Kaltstart mit Warten...).

Und bis jetzt habe ich noch kein GPS-Modul in der Hand gehabt, welches nicht einen LDO-Spannungsregler von 5 auf 3.3V mit an Bord hatte (wobei ich das nicht garantiere, ein seriöser Händler gibt aber die Eckdaten mit an...). Schreib ihn doch mal an.

Gruß Bussard

GPS1.jpg
 

djblue

kaputter Benutzer
#9
Ok, das erklärt dann schon mal etwas.
Neja, "Seriöser" Händler bei Ebay mit 2 Wochen Lieferzeit aber Artikelstandort in Deutschland ???
Die 2 Wochen kann ich warten, dafür wars günstig.

Muss ich denn im INav dann noch was aktivieren oder so?
Da muss ich mich noch bissl reinlesen...
 

Bussard

Erfahrener Benutzer
#10
Bei den BG.com GPS dieser Bauform habe ich unter Pixhawk auch kein GPS mit Spannungsangabe entdeckt (nur kurze Suche).
Zur Sicherheit, wenn der chin. Händler nicht antwortet, doch besser den 3.3V Lötpunkt nehmen oder von 5V den Plus über 2 serielle Dioden (Standard Silizium) um ~1.4V reduzieren. Wenn es dann startet, hat es keinen Regler drin und funktioniert.

Ansonsten ist es besser, ein für 5V spezifiziertes GPS zu suchen.

Schau mal:
https://www.rcmaster.net/de-bn-180-...ublox-m8030-ttl-level-for-cc3d-f3-p245052.htm
https://www.banggood.com/NZ-GPS-For...=detail-bottom-alsobought__3&cur_warehouse=CN
 
Zuletzt bearbeitet:
#12
Wenn das Gehäuse geschraubt ist, mach es doch sonst einfach mal auf. Dann siehst du, ob ein Spannungsregler verbaut ist.
 

djblue

kaputter Benutzer
#13
So, GPS leuchtet mal, aber im Inav wird nix angezeigt.
Habs nach dem Anschlussbild paar Posts vorher angeschlossen, jedoch hab ich kein blaues Kabel, dafür ein weißes. Macht das was?
Das Inav erkennt garnix an Modul.
Muss ich erst noch was einstellen??

 

djblue

kaputter Benutzer
#14
GPS zerlegt, und siehe da, innen steht die Kabelcodierung.
1 orange (SCL)
2 weis (SDA)
3 gelb (RX vom GPS an TX vom FC)
4 grün (TX vom GPS an RX vom FC)
--> sollte doch so passen...

Nächstes Problem:
Ich muss doch den UART1 konfigurieren, oder? Weil das Modul ja an RX1/TX1 angeschlossen ist, oder?
Egal welche Baudrate ich einstelle, nach "save and reboot" ist die Einstellung wieder zurückgesetzt.
Den Mag setze ich auf "auto", beim nächsten Start leuchtet er oben rot. Beim erneuten Neustart ist auch hier die Einstellung wieder deaktiviert (none).
 

djblue

kaputter Benutzer
#15
Fehler wurde gefunden.Mit den Kabelfarben haben es die Chinesen wohl nicht so. Da macht wohl jeder was er will.
GPS zerlegt und siehe da, innen stehen die Bezeichnungen zu jedem Kabel zuordbar.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben