Megapirate 3.0.1 R4, R615X und failsafe

MPC561

Erfahrener Benutzer
#1
Hallo,

Ich habe mir ein Quad aufgebaut mit einem Alien x500 frame, 2212-980kV Motoren, AfroESC (SimonK) und einem HK MultiWii Pro (Red) Board mit MTK Kompass aufgebaut. (Akku 3S 3700 bzw 5000 mAh, Coptergewicht 1100 bzw. 1200g, 10 Zoll 4,5p Propeller)

Als Empfänger nutze ich einen R615X der mit dem MultiWii Board via Summensignal kommuniziert. Der R615X hat ja nur eine eingeschränkte Reichweite und es ist mir schon passiert das ich Signalverlust hatte und mir ein Copter vom Himmel fiel. (War nicht der Alien sondern ein H.A.L von Hobbyking, nur fahrgestell in den Boden gerammt)

Bei Megapirate kann man ja bei einem Signalverlust einen Failsafe parametrieren, der wenn der dutycycle des Throttle PWM unter einen gewissen Wert fällt eine Aktion einleitet (Land, RTH etc.)

Mein R615X hatte ich mit minimal Throttlestick gebunden. So sollte sich also bei Signalverlust ein PWM von 993 einstellen.

In der Radiokalibration von Megapirate ist das auch der Minimalwert.

Wie stelle ich das jetzt am dümmsten ein? Ist mir noch nicht ganz klar.

Sollte ich die Radiokalibration neu ausführen und Throttle nur bis 1000 runtergehen lassen? Dann bei Failsafe 995 als Minimalwert setzen? Was passiert dann wenn ich mal bei fliegen unter 1000 komme und ich RTH eingestellt habe? Geht er dann auf RTH Höhe und landet am RTH Punkt?

Wie würdet ihr das machen?


Ich muss sagen ich bin im Thema Copter erst seit 4 Wochen aktiv und habe schon viel gelernt und auch Lehrgeld bezahlt, gerade mit Megapirate.

Mein aktuell zweites Problem ist das Althold mir den Copter in den Himmel schiessen lässt. War mit der MultiWii SW nicht der Fall. Dunklen Schaum hab ich drauf. Entweder ist der nun zu fest gestopft oder ich habe Vibrationen. Heute habe ich Loiter aktiviert und der Copter ist mir 200m hoch aufgestiegen. Ich habe ihn sicher wieder nach Hause geholt, aber habt ihr Tip woran das Problem bei Althold noch liegen könnte?


Gruss,
MPC561
 

MPC561

Erfahrener Benutzer
#2
Mein aktuell zweites Problem ist das Althold mir den Copter in den Himmel schiessen lässt. War mit der MultiWii SW nicht der Fall. Dunklen Schaum hab ich drauf. Entweder ist der nun zu fest gestopft oder ich habe Vibrationen. Heute habe ich Loiter aktiviert und der Copter ist mir 200m hoch aufgestiegen. Ich habe ihn sicher wieder nach Hause geholt, aber habt ihr Tip woran das Problem bei Althold noch liegen könnte?


Gruss,
MPC561
Hallo,
Das Barometer Problem habe ich in den Griff bekommen. 9x5 Graupner E-Ptobs statt der weichen 10x4.5 Plastikpropeller.
Desweiteren die Boardhalterung gedämmt und im den Parameter für Altitude Hold von 1 auf 0.5 gesetzt.

Damit hält er jetzt die Höhe mit einer Abweichung von 10-20 cm (standard) und ca. 0,3-0,6m (worst case fall). Loiter funktioniert jetzt auch perfekt, RTH auch.
Die erste Mission habe ich heute auch geflogen. Beim ändern der Richtung zum nächsten Wegpunkt neigt er dazu zu stark zu rollen. Da muss noch parametriert werden. Für Tips welchen Parameter, bin ich immer dankbar.

Gruss,
MPC561
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben