Omnibus + Spektrum Sat per Inav binden

chebiqe

Erfahrener Benutzer
#1
Der Nuri und der Minikopter funktionieren ja. -schlecht, aber das worums hier geht läuft.
Der eine hat nen Redcon, der andere nen Lemon RX Satellit.
Ich glaube ich hab die an nem richtigen Empfänger gebunden. Muss ja.

Jetzt wollte ich das binden der anderen Lemon RXe per Inav probieren. 'habe "set spektrum_sat_bind=X" (x=3,5,7,8 oder auch 9)eingegeben und auch "safe". Dann trennen.

Nun sollte beim neuanstöpseln der Satellit ja blinken. -Tut er nicht! bei keiner Zahl.

Wenn einmal was funktionieren würde...


Inav und Cleanflight CLI befehle sind doch gleich?!


Edit

AHA! Das nicht-funktionieren ist einzig ein Merkmal des DX F4 billig Omnibusses. Die F3er gehen zum binden.
 
Zuletzt bearbeitet:

chebiqe

Erfahrener Benutzer
#2
Für mich zum merken, falls es beim nextem Mal wieder sone Odysee gibt:
Binden Empf+Sat, Bind=7, binden per F3, nochmal Empf+Sat binden. Dann gehts.




2019
Nanu. Diesmal habi einfach, nach etlichen Versuchen, old school gebunden. so läufts auch (Spektrum 2048)
(Verbi.Geschwindigkeit habi runtergesetzt. falls das was half)
serial: Uart Port3
 
Zuletzt bearbeitet:
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben