Probleme bei der Heli Programierung mit Open Tx 2.2.1

#3
Hallo Leute,
habe einen 550er FBL Heli und eine Horus x10........mit Koptern,Racer und Nuri habe ich keine Probleme aber der Heli schaft mich......ich bekomme es irgendwie nicht zum laufen.......hat von euch vieleicht jemand eine funktionierende otx,oder kann mir helfen meine auf die Reihe zu bekommen?

Anhang anzeigen 172956
Hallo,


hier mal ein Konfigurationsbeispiel von meinem Goblin


Motor aus auf SF lässt sich aber nur in Verbindung mit dem Poti S2 starten (Sicherheit beim Ablegen im Gras) (Ch3)

Rettung ist auf SH (Federschalter, Rettung lässt sich zeitlich einstellen, bevor sie wieder aus geht) (Ch8)

3 Drehzahlen auf SG

3 x Bankumschaltung auf SD (Ch7)

Heckempfindlichkeit (Gain Chanel 5) lässt sich für jede Flugphase (Drehzahl) mit dem Trimmschalter T2 einstellen

Drehzahl (Chanel 3) lässt sich für jede Flugphase mit dem Trimmschalter T3 einstellen


Kannst ja mal schauen, ob du davon was gebrauchen kannst.

Anhang anzeigen 172957
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
#6
@ Viruswelt,
habe deine otx ausprobiert,alles lässt sich schalter bis auf den Motor,der piept und lässt sich nicht starten.Was mich noch wundert,du hast keine Kurven programiert,die Variante kenne ich nicht,wie schon erwähnt,die Servos funzen aber der Motor nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
#7
@ Viruswelt,
habe deine otx ausprobiert,alles lässt sich schalter bis auf den Motor,der piept und lässt sich nicht starten.Was mich noch wundert,du hast keine Kurven programiert,die Variante kenne ich nicht,wie schon erwähnt,die Servos funzen aber der Motor nicht.
Kurven wofür?
Bei einem FBL-System arbeitet man normalerweise nicht mit Kurven. Die primäre Einstellung nimmst du in der FBL Software vor.
Der Regler muss natürlich an deinen neuen Gasweg angelernt werden.
Meine otx ist auch nur ein Denkanstoß. Die Anpassung an dein FBL musst du selbst vornehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
#8
Der Denkanstoß ist schon gut wenn ich ihn verstehen würde.Die Problematik liegt darin das ich beim Heli absuluter Anfänger bin und mit der Programierung im open tx meine Probleme habe.......mit Koptern und Wing habe ich keine Probleme aber mit Helis,ich will es einfach verstehen,das ich es selbst machen kann.Hier meine otx Dat:
Anhang anzeigen KDS otx.rar

ich brauche jemand der sich die mal anschaut und mir sagt wo ich falsch liege.Bin eben in Sachen Heli blutiger Anfänger,aber so soll es nicht bleiben.Als FBL System habe ich das 3Digi,als Funke die Horus x10.Irgendwas habe ich mit Sicherheit falsch oder doppelt angelegt.......brauche wiklich Hilfe.
 
Zuletzt bearbeitet:
#9
Moin!

Soweit FailSafe Einstellungen nicht im 3Digi hinterlegt sind, solltest Du die Einstellungen im Sender noch anpassen und nicht auf Hold stehen lassen. Schalterwarnungen müßtest Du auch noch ändern.

Flugphasen: Umständlich gelöst mit den logischen Schalterm, Du kannst in den FPs doch direkt die Schalterzuordnen.

FP 0 = Normal (aktiv, wenn nicht explizit eine andere FP aktiviert ist)
FP1 = Hold, hier setzt Du den Schalter auf SE up
FP2 = IU1, hier Schalter SE - hinterlegen
FP3 = IU2, hier Schalter SE down hinterlegen
(!! FP 0 und FP 1 getauscht!!)

Logische Schalter L02 bis L04 löschen.

3Digi erwartet die Drehzahlen auf CH6? Wieso heißt das dann "COL" für Collective Pitch?
Wenn Pitch auf 3 liegt, dann da besser das Expo bei den Inputs da rausnehmen.

Bei den Inputs hast Du die Gaswerte auf I6 hinterlegt- dies gehört mMn in die Mischer- Du kannst Dir auch die Kurven sparen und den Gaswert einfach direkt als Gewichtung eintragen, Quelle ist dabei "MAX".

Inputs I7 gehört auch in die Mischer, was wird damit geschaltet?

Zusätzlich hast Du das noch in den Spezialfunktionen hinterlegt mit "Überschreiben" (aber abweichende Werte)- dies würde ich unbedingt vermeiden, nutze die Spezialfunktionen nur für "Spielereien" wie Ansagen etc., wichtige Steuerfunktionen gehören in die Mischer- ist damit auch deutlich übersichtlicher!

RTH (scheinbat zusätzliche Sicherung?) gehört auch als Zeile in die Mischer!

Warum gibt es bei den "Ausgaben" so seltsame Werte- Wege und Mitten werden doch wohl im 3Digi angepaßt und müßten im Sender alle auf Standard bleiben- ich glaube, da verbiegst Du was ...

Schreib doch bitte mal, was das 3Digi auf welchem Kanal braucht- letztlich sind die FBLs sehr ähnlich, dann könnte ich mal eine angepaßte Version für mein VStabi hier einstellen.

Insgesamt noch viel Arbeit, aber Du bist auf dem richtigen Wert- das wird schon ... aber so bitte nicht starten ;)

Gruß
Ingolf
 
Zuletzt bearbeitet:
#10
RTH ist ist FP Hold, soweit jetzt klar.

Mal ein erster Entwurf ...

Edit: FBL/Regler bekommen üblicherweise Werte zwischen 0 und 100- die von Dir gewählten
Werte von 70/80/90 im Sender entsprechen dann 85/90/95 für den Regler. Da solltest Du
besser ein anderes Ritzel einbauen ...
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
#11
@ Juky,
erstmal vielen Dank für deine schnellen Antworten,wie du schon bemerkt hast,RTH ist der Schalter SF in meiner Horus......I7 ist der Parametersatz.........ich benutze S Bus und im 3Digi kann man die Kanäle je nach Funke vorwählen,also Spektrum Futaba Graubner usw,mache Dir dazu noch ein Bild rein.Um die Werte der Ausgabe im 3 Digi anzupassen (-100,0,100),das koregierst du mit der Funke in der Ausgabe. 70/80/90 sind eigendlich die % für die Drehzahl,die kann man auch runter setzen auf 40/60/80.
Anhang anzeigen 3Digi.rar

Gruß Frankie
 
Zuletzt bearbeitet:
#12
Das 3Digi versteht Deinen Bildern nach aber den Weg von -100 bis +100, demnach werden die Werte auf Kanal 6 genauso umgesetzt (Failsafe Gas liegt bspw. bei -100)?!?

In der von mir eingestellten Konfig müßtest Du dann die Ausgabewerte wieder übernehmen, alles andere sollte passen ...
 
#13
@ Juky,
im 3Digi die Werte von -100-100 sind deswegen so,weil ich es in der Funke Ausgage eingestellt habe........deswegen sind in der Funke die Werte anders als -100-100.Mit der Ausgabe in der Horus passe ich die Werte im 3Digi an.
 

christian007

Erfahrener Benutzer
#14
So ganz allgemein:

Bestehende Programm ansehen- ja, kann helfen, aber man muss sie verstehen, sonst mach das ganze OpenTX kein Sinn. Ohne zu wissen, was XY bewirkt es zu nutzen, ist meines Erachtens auf Dauer nicht wirklich sinnvoll.

Ich habe Helles Anleitung rauf und runter gelesen und nachprogrammiert, danach war ich so einigermaßen fit. Da muss man halt durch

Christian
 
#15
Ich habe die Sachen auch gelesen oder hälst du mich für so dämlich......vorher habe ich schon geschrieben das ich es auch verstehen will..........Helles Anleitungen habe ich auch gelesen sowie Freakware usw............jeder programiert was anderes,der eine mit vielen Kurven ,die anderen ohne........der eine schreibt ne Anleitung aber nur den Anfang,der Rest fehlt,und dann soll man noch duchblicken.Und davon abgesehen....die einen verstehen das schnell,die Anderen etwas langsamer,jeder hat mal angefangen,das solltet ihr nie vergessen.
 
Zuletzt bearbeitet:
#16
Ich habe die Sachen auch gelesen oder hälst du mich für so dämlich......vorher habe ich schon geschrieben das ich es auch verstehen will..........Helles Anleitungen habe ich auch gelesen sowie Freakware usw............jeder programiert was anderes,der eine mit vielen Kurven ,die anderen ohne........der eine schreibt ne Anleitung aber nur den Anfang,der Rest fehlt,und dann soll man noch duchblicken.Und davon abgesehen....die einen verstehen das schnell,die Anderen etwas langsamer,jeder hat mal angefangen,das solltet ihr nie vergessen.
Ich habe noch immer nicht verstanden, wo jetzt genau das Problem liegt. Ein Heli zu programmieren ist doch um einiges einfacher als ein 4 Klappen-Segler, oder ein Kunstflugmodell mit Diversity usw.
 
#17
@Frankie: Was paßt denn Deiner Meinung nach nicht an dem von mir eingestellten Beispiel bzw. was
verstehst Du nicht oder würdest Du gerne anders lösen?

Die Sache mit den Wegen/Ausgängen ist jetzt klar, habe ich beim VStabi auch- allerdings sind die Werte
bei allen Kanälen gleich geändert (außer Gas)- ggf. nochmal neu einlernen, die Abweichungen müssen
grundsätzlich gleich sein.
 
#18
@ Viruswelt und Juky,die Antwort hat nicht Euch gegolten.........ihr habt mir vorerst super weitergeholfen.Es hat mich nur gestört,wenn Leute so anmaßend rüberkommen "So ganz allgemein"Zitat ende,als ob Sie noch nie Anfänger bei irgendwas waren.
Habe eben vorher mich nur mit Kopter und Nuri beschäftigt,Heli ist für mich neu.

Danke an Euch Zwei (Viruswelt u. Juky) für die Hilfe.
Frankie
 
#19
@Juky noch ein kleines Problem,alles funtzt bis auf die Drehzahlregulierung auf Schalter SE....die Drehzahl geht auf 100% hoch und läßt sich nicht regulieren,an was kann das liegen?
 
#20
Du meinst beim realen Betrieb Deines Modells?

Welchen Regler hast Du? Beim Regler den Gasweg eingelernt? Governor- Mode aktiviert?

Ansonsten kann es auch gut sein, daß bei den hohen Gas-Vorgaben der Regler durchschaltet, also dauerhaft voll öffnet-
versuche es einfach mal in FP Normal mit bspw. einem Wert von 10 und schaue, ob sich beim Hochschalten auf Idle1 was
ändert.

Im 3Digi kommen beim Schalten von SE unterschiedliche Werte von Kanal 6 an,
also in den "Live Daten Eingangskanälen" siehst Du eine Änderung bei 'K6'?
 
Zuletzt bearbeitet:
RCLogger

FPV1

Banggood

Oben