Probleme mit Naza (erledigt)

wflug

Neuer Benutzer
#1
Hallo,
Bei einem Probeflug mit meinem Gaui500X + Naza wurde dieser im Atti-mode plötzlich unruhig, driftete und gierte unregelmäßig und war fast nicht mehr zu steuern. Beim Abstieg verhielt er sich wie ein wildgewordener Mustang und machte was er wollte - Absturz!
http://www.youtube.com/watch?v=W2x2-jqNJI8&list=HL1329161900&feature=mh_lolz

Wenige Schäden wie Motorhalterung und 3 Props gebrochen. Eine Prophutmutter war locker. Nun weis ich nicht - ob schon in der Luft oder bei dem Crash? Batterien Lipo 3S 4000 vorgeheizt, eingepackt und noch 70% voll.

Komischerweise zickte die Steuerung bereit bei vorhergehenden Flügen in ähnlicher Weise, wobei ich aber schon in Bodennähe war und landen konnte. Die Ausfälle kamen meist nach 3 Flugminuten.
Vielleicht war es auch ein Fehler aus der warmen Werkstatt gleich im sehr kalten Freien zu starten.

Was mich aber sehr beunruhigt, sind Berichte aus anderen Naza Foren, wobei ähnliches Verhalten der Steuerung beschrieben wird. z.B. http://www.rcgroups.com/forums/showthre ... a&page=370 (Report 5546)

Wenns wärmer ist probier ichs nochmal in Bodennähe. Wenns dann wieder auftritt - Einschicken zum Stein. So kann ich der Steuerung nicht vertrauen, im Video sieht man, daß ich mich fast selbst abschieße.:wow:

Hat jemand ähnliches erlebt??

Lg Werner
 

FerdinandK

Erfahrener Benutzer
#3
RE: Probleme mit Naza

mindesten 10 Zeichen
 
Zuletzt bearbeitet:

FerdinandK

Erfahrener Benutzer
#4
RE: Probleme mit Naza

mindesten 10 Zeichen
 
Zuletzt bearbeitet:

wflug

Neuer Benutzer
#6
RE: Probleme mit Naza

weniger kurze schnelle Yaws, eher langsamer und kurz darauf zusätzlich Roll und Pitch-Bewegungen die nicht vom Knüppel kamen. Man merkt im Video wie es nach rel. ruhigem Flug langsam losgeht. Vielleicht hat die Elektronik mit -15°C doch zu kämpfen Im Normalfall kann ich den Gaui selbst bei starkem Wind locker halten. War aber hier absolut unmöglich.
Ich tippe auf das Naza, weil man mit lockeren Props nicht dreimal starten kann und der Fehler erst nach kurzer Flugzeit auftritt- oder?

Werner
 

wflug

Neuer Benutzer
#7
RE: Probleme mit Naza

ich nochmal..
Danke baka und Ferdl für die schnelle Antwort.
Gute Idee mit dem Check der Lötstellen. Werde ich morge gleich nachgehen.

Lg Werner
 

baka

Erfahrener Benutzer
#8
RE: Probleme mit Naza

Also ich würde erst mal deine Lötstellen untersuchen, so nervig das auch ist. Aber bei mir waren es wie bei dir mal starke, mal schwache selbständige Gierbewegungen. Verkabelung überprüft - beim zweiten Motor hatte ich mistig gelötet...
 

wflug

Neuer Benutzer
#10
RE: Probleme mit Naza

Tx:MPX profi 4000 umgerüstet mit Jeti 2,4GHz. Rx Jeti R8. Fliege damit auch nen zweiten Gaui mit DJI-WK-M und etliche Flächenflieger ohne Probleme.
Die Funke war auch voll geladen. Hast Du ne Idee?

Werner
 
#11
RE: Probleme mit Naza

die Lötstellen sind echt nicht gut.
Bei mir hat sich ein Stecker beim Motor-Kabel gelöst.
Habe ihn dann selbst neu und gut angelötet.

Kontrolliere die anderen ev. auch mal
 

r0sewhite

Erfahrener Benutzer
#12
RE: Probleme mit Naza

Werner, bezüglich der Naza wünsche ich Dir ehrlich, dass Du sie möglichst schnell in den Griff kriegst und Deinen Spaß daran hast.

Aber bitte sei nicht so verantwortungslos und fliege über bewohntem Gebiet. Frag mal einen älteren Heli- oder Flächenpiloten, das würde niemand von denen wagen. Doch seit Multicopter und FPV ist das irgendwie eine ganz schlechte Mode geworden.

Selbst ein erfahrener Pilot kann nicht garantieren, dass sein Modell nicht aufgrund irgend eines Fehlers abstürzt. Du warst Dir sogar im Vorfeld eines potentiell zum Absturz führenden Fehlers bewusst. Stell Dir vor, der Copter stürzt einem Fußgänger auf den Kopf oder driftet in den Straßenverkehr, woraufhin ein Autofahrer vor Schreck in irgendeine dumme Richtung lenkt. Es gibt ungeahnte Möglichkeiten an gefährlichen Situationen, die dadurch entstehen können.

FPV ist nach wie vor ein gern genommenes Wahlkampfthema. Macht man aus dem Hobby FPV-Multicopter eine "Spionagedrohne", hat man dem gleichen Ding einen bösen Namen gegeben. Völliger Blödsinn aber er zieht bei einem Teil der Bevölkerung. Und genau so ein Flug (den der Pilot in seiner Unbekümmertheit auch noch dokumentiert und als Beweis ins Web stellt), ist ein gefundenes Fressen.

Denk darüber bitte mal nach. ich weiß, wenn man mitten in einer großen Stadt wohnt, ist das doof. Geht mir auch nicht anders. Doch zum Fliegen muss man nunmal raus auf einen Modellflugplatz oder wenigstens aufs freie Land, sofern die Modellflugversicherung Wildflug abdeckt. So ein Flug wie dieser ist einfach ein unkalkulierbares Risiko und kann erste Folgen haben.
 

Sundog

Erfahrener Benutzer
#13
RE: Probleme mit Naza

ich kann mich dem von tillmann voll und ganz anschliessen...
 

wflug

Neuer Benutzer
#14
RE: Probleme mit Naza

OK, ihr habt total recht: nehm ich mir zu Herzen,war leichtsinnig von mir.
Werd ich künftig sein lassen. Ich fliege ja sonst auch auf dem Vereinsplatz. Wollte halt mal ausprobieren, das war aber doof.

lg Werner
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben