Strom2HoTT

Ziege-One

Erfahrener Benutzer
#1
Kleines Winterprojekt für meine HoTT Funke.

Strom2HoTT ist ein kleiner (18 x 33mm Arduino mini Pro) + Stromsensor

Beschreibung

Strom2HoTT Sensor kann Strom und Spannung an Zwei Analogen Eingängen (A0/1) Messen und via HoTT Telemetrie auf dem Sender bringen.
Funkionen:

# Kapazitätsmessung Spannung und Strom

# Kapazitätsalarm und Spannungsalarm (über HoTTmenu am Sender einstellbar)

# Online Kalibrierung von Nullpunkt und Messspanne (über HoTTmenü am Sender)

# Zusatzanzeigen Interne Spannung und Temperatur vom Arduino Mini Pro

# Max Strom Min Spannung über ESC Sensor.

Stückliste:

# Arduino Pro Mini 328 - 5V/16MHz oder kompatibel.

# Spannungsteiler für Telemetrieeingang am HoTT-Empfänger 1.8 KOhm Widerstand und 3.3V Z-Diode .

# Servokabel für HoTT Eingang am Empfänger

# Spannungssensor z.B. Spannungsteiler mit 18 KOhm und 47 KOhm Widerstand. (bis ca 18V)

# Stromsensor z.B Amp Stomsensor oder ACS758LCB HAL-Stromsensor 50A 100A

Schaltplan

Strom2HoTT.jpg

Seiten
Strom2HoTT_Seite_1.jpg
Hier können die Alarme ein bzw aus geschaltet werden
Die Alarmwerte für min Spannung und Max Verbrauchte Kapazität eingestellt werden.
Das Interval der Alarmierung alle X Sekunden

Strom2HoTT_Seite_2.jpg
Das Kalibriermenü (Analogeingänge 0-5V sind 0-1023 Digit => 1 Digit = 4,88mV)
OFF -> Nullpunkt hier können die Digits für den Nullpunkt eingestellt werden ( 0 = 0mV; 1 Digit = 4,88mV usw)
COEF -> Ist der Messbereich Strom bzw Spannung pro Digit in /10mV ( 485 = 48,5mV pro Digit)

Prototyp
2014-12-23 18.09.32.jpg 2014-12-23 18.09.51.jpg

CODE
Link
 
Zuletzt bearbeitet:
#6
Hallo,

Ich habe den Stom2HoTT Sensor jetzt nachgebaut, da ich bis auf den Stromsensor alles noch in der Bastelkiste hatte.
Mit einem Gr-12 und GR-12S läuft er, nur mit meinem GR-12L funzt es bei mir nicht.
Spannung konnte ich problemlos kalibrieren.
Mit Strom hab ich noch Probleme mit der Kalibierung. Unter 1 Ah scheint der von mir gewählte Sensor recht ungenau zu sein und größere Ströme kann ich, wegen fehlender Messtechnik nicht überprüfbar simulieren .


Gruß Matthias


Stromsensor "APM Power Module T Plug for ArduPilot Mega Flight Controller APM2.6 APM2.5"
aus der Bucht.
 

Anhänge

Ziege-One

Erfahrener Benutzer
#7
Hallo

Der Apm Sensor kann ja auch bis 90A messen

0-90A -> 0-5V -> 0-1023gigit sind ca 0,088A pro digit

Damit ist die Auflösung ca 11/12 Digit bei 1A (nicht viel und daher ungenau)

Ich benutze zum Einstellen 12V Halogen Spots da komme ich schon auf höhere Stromstärken.

Die Feineinstellung mache ich über die Verbrauchanzeigen vom Sensoren und vergleiche diese mit der geladen Kapazität.

prozentuale Abweichung rechne ich auf den COEF drauf.

Siehe Oben ich liege ja bei 0,0915A pro digit

(Hoffe das versteht einer :p )

MfG Ziege-One
 
Zuletzt bearbeitet:
#8
Hallo,

ok, ich hoffe ich habs verstanden......... :ding:

Dann müßte teoretisch bei meinem Sensor der cur. coef 880/10mv sein (wenn er bei 90A, 5V ausgiebt)

RICHTIG ?

Wenn das Wetter mal wieder fliegen zulässt werde ich das im Copter testen :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:

Nimrod

Erfahrener Benutzer
#11
verdammt. ich hab nur noch einen Arduino hier rum fliegen:D aber dafür 2-3 stromsensoren passt gut zum OSD Modul. hab gar nicht auf dem schirm gehabt das du sowas auch noch gebaut hast
 
#17
Danke für dieses tolle projekt.
Ein paar pro minis sind unterweg:D
Allerdings habe ich den Code von github schon mal geladen und beim über prüfen kommt immer ein fehler. Was mache ich falsch?
 

Anhänge

keilie

Erfahrener Benutzer
#20
Hallo Ziege-One,

hast du dein kleine Modul auch schon mit der aktuellen Firmeware 1.807 mx-16 und entsprechenden Empfänger GR-16 mit neuster Software getestet?
Habe gerade auf ein Arduino Pro Mini 328 - 5V/16MHz den code aus dem 1. Beitag geupdatet und dann das Board an den Telemetrieanschluß des Empfängers gesteckt (hohne Sensoren) und habe seltsame Anzeigen auf der Funke, ist das richtig so?
 

Anhänge

RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben