T-Motor U3 400KV

r0sewhite

Erfahrener Benutzer
#2
Hallo Jörg,

da er bei T-Motor nicht unter den Produkten aufgelistet ist, schätze ich mal, dass es sich um ein Custom Winding handelt. T-Motor sind bei Kundenwünschen relativ offen. Ich lasse mir von denen ja auch meinen eigenen Gimbal-Motor für den Dragon fertigen.

Wenn der Motor von Globe Flight vertrieben wird, würde ich als erstes dort mal nachfragen. Vielleicht haben sie ihn ja selber in Auftrag gegeben. Dann sollten sie Dir auch mit Daten helfen. Ich hab selber nur die 700kv Standardversion an 4S in Betrieb.
 
#3
Globeflight hat leider Null technische Infos zu dem Motor (?); hatte bereits nachgefragt und entsprechendes Feedback erhalten.
400kV für den U3 habe ich bislang auch nur als Foto in altem Promo-Material gesehen (im Bild oben links, der mit dem CF Prop hat 400kV Markings).
u3-400.PNG
Ohne Info zum Motor ist der Preis von 49EUR dann doch nicht so verlockend; zumindest sollte bekannt sein ob der denn bis 6S läuft (Schub und Stromverbrauch kann man dann ja selber messen).
 

r0sewhite

Erfahrener Benutzer
#4
Da würde ich mal ganz locker von ausgehen. Die Leistungsklasse ändert sich ja nicht nennenswert durch eine andere Wicklung. Je nach Wicklung braucht der Motor halt entweder Spannung oder Ampere, um mit dem gleichen Prop auf den gleichen Standschub zu kommen.

Ein Motor mit guter Leistungskurve (wozu der U3 auf jeden Fall zählt) ist eh meilenweit von einem unsicheren Betrieb mit höherer Spannung ausgelegt. Nach der Effizienz kommt erstmal ein großer Bereich zunehmender Ineffizienz, bevor der Motor glüht. Selbst meine vergleichsweise kleinen Hacker A20-26M (für 3S spezifiziert) fliegen auf meiner Rachel problemlos mit 6S.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben