Würdiger Nachfolger für Mini 3D PRO

emax

Neuer Benutzer
#1
Hallo zusammen,

nach diversen Videos und Tests hatte ich mir das FeiYu Mini 3D PRO als Gimbal ausgeguckt. Nur gibts es das, wie ich mit Frustration feststellen musste, nicht mehr zu kaufen (wenn allerdings einer noch eine Quelle weiß, her damit!).

Nun suche ich nach einem würdigen Nachfolger, wo natürlich sofort das WG2 auftaucht. Nur sehe ich da keine vernünftige Möglichkeit einer Montageplatte mit Gummdämpfern. Soweit ersichtlich, hat das Ding am Boden ein Stativgewinde, an dem sich natürlich allerlei befestigen lässt. Aber eine solide Mehrpunktbefestigung wäre mir lieber.

Fragen also:
  • Hat einer dieses Gimbal?
  • Kann man das ordentlich be"fest"igen?
  • Gibt es sonst ernstzunehmende Alternativen zum Mini 3D PRO?

Freu mich auf Eure Antworten!

VG
Edgar
 

Schlonz

Erfahrener Benutzer
#2
Das WG2 kannst Du nicht per RC im Tilt steuern, d.h. Du kannst die Neigung nicht verändern. Ich habe das WG2 in meinem Suchkopter als Träger für meine FLIR, aber da ist es sowieso immer auf Nadirposition ausgerichtet.

Viele Grüße,
Stefan
 

emax

Neuer Benutzer
#3
Wichtige Information, danke!

Ist ja blöd. Was gibt es denn für Alternativen - in der Qualität einer Mini 3D Pro ... ?
 

Papsi

Erfahrener Benutzer
#4
Suche mal nach dem „zhiyun z1 tiny 2“

Ist ähnlich dem FY
Allerdings keine 360Grad, aber bessere stärkere Motoren, was sich im noch ruhigeren Bild bemerkbar macht. Gerade bei etwas mehr Wind.
 

emax

Neuer Benutzer
#5
Tja, danke, die hatte ich mir schon angesehen. Genau die 360 Grad waren das k.o.

Verglichen mit der WG2 ist das Z1 V2 überdies nicht wasserdicht (wenn ich nichts übersehen habe). Und kostet ordentlich Geld.

Wie es aussieht, gibt es zur Zeit schlicht nichts in der Mini 3D PRO Klasse, ich glaubs ja nicht, gibts doch gar nicht. :-(

Dann lass ich es erst mal. Ist nicht dringend (hab noch genug Projekte rumliegen). Ich kann und will nicht glauben, dass nicht doch wieder so was auf den Markt kommt.

Vielleicht entwickelt ja mal jemand was für das WG2, mit dem man das über Bluetooth per FC steuern kann ...
 

emax

Neuer Benutzer
#7
Das ist ein tolles Angebot, aber ich fürchte ...

> Besorge mit das Protokoll von Feiyu

... daran wird es scheitern. Sie werden das kaum rausrücken. Das ist wohl nur durch reverse enigneering zu bekommen.
 

emax

Neuer Benutzer
#9
Ich hatte bereits eine andere Anfrage bei denen gestellt, und tatsächlich auch eine Antwort bekommen.

Nun habe ich Deinen Vorschlag aufgegriffen und noch einmal nachgehakt. Mal sehen, was kommt:


Hi Amy,

> WG2 could not be controlled by RC remote like MINI 3D Pro does.
it could, provided that Feiyu-tech would document the Bluetooth-protocol. Nowadays it is no big deal even for hobbyists to build some hardware and software to extend a products capabilities that way.


So my question is (which is likely better forwarded to your technical/development deparment):

Can you document the bluetooth communication protocol to enable the community to build an RC-friendly interface for the WG-2?

It would be a benefit for the RC-community and for Feiyu-tech as well: That way, Feiyu-tech can push the sales for the WG-2 as it would become a reasonable solution for all that FPV-pilots out there. And this at no costs for Feiyu-tech.

I would greatly appreciate your support and will be waiting curiously for your resonse!

All the very best,
E...
 

Schlonz

Erfahrener Benutzer
#10
Wenn Du es schaffst, von denen eine Protokollbeschreibung zu bekommen, schaue ich, ob ich da dann ein Interface (bevorzugt aber über USB statt Bluetooth, aus naheliegenden Gründen) baue.
Der Gimbal an sich ist ja gar nicht schlecht, der hat bei mir einige Betriebsstunden in der Luft hinter sich.
 
#11
An dem Protokoll wäre ich auch interessiert. Reverse engineering wird mitunter eh schwierig da nicht alles über die App gesteuert werden kann (und somit auch Sniffen + Wireshark kein Ergebnis liefern können).
 

emax

Neuer Benutzer
#12
Hier ist die Antwort:

"
Hi E...,
Thanks for your updated.


Sorry to tell you that the protocols for any of our gimbals is confidential commercial information. It is beyond us to provide our customers any information about that. Sorry.

Anyway, we will send your feedback to our supervisor.

Many thanks.

Amy
"



War zu erwarten.
 

jockel

Erfahrener Benutzer
#15
Hallo zusammen,

nach diversen Videos und Tests hatte ich mir das FeiYu Mini 3D PRO als Gimbal ausgeguckt. Nur gibts es das, wie ich mit Frustration feststellen musste, nicht mehr zu kaufen (wenn allerdings einer noch eine Quelle weiß, her damit!).

Nun suche ich nach einem würdigen Nachfolger, wo natürlich sofort das WG2 auftaucht. Nur sehe ich da keine vernünftige Möglichkeit einer Montageplatte mit Gummdämpfern. Soweit ersichtlich, hat das Ding am Boden ein Stativgewinde, an dem sich natürlich allerlei befestigen lässt. Aber eine solide Mehrpunktbefestigung wäre mir lieber.

Fragen also:
  • Hat einer dieses Gimbal?
  • Kann man das ordentlich be"fest"igen?
  • Gibt es sonst ernstzunehmende Alternativen zum Mini 3D PRO?

Freu mich auf Eure Antworten!

VG
Edgar
Hi, ich habe noch ein Feyutech 3 Achsgimbal, genau das mini 3Dpro und ist eigentlich über.
Der grosse Blackwidow Copter hängt schon seit Monaten an der Wand und wurde auch nicht mehr geflogen seit dem Kauf des Mavic von DJI. Ich hatte mir kurz nach dem Kauf des Gimbals eine Mavic gekauft da ich mit den Übertragungsreichweiten nicht zufrieden war. Falls noch Interesse an demrelativ neuwertigem Gimbal besteht könnte ich dir den anbieten.
mfg
Jochen
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben