Was ist „gut“ in Sachen Flugzeit/Strecke?

Dr Evil

Erfahrener Benutzer
#21
Eagle Eye Mini V2
6s 5800 30C
900 KV Motor 9*12
60A ESC
Ca. 2,7kg

Mit durchschnittlich 40min Motorlaufzeit pendelt sich meine Streckenflugleistung bei 8,5A ein, damit macht der EEM V2 so 80-95kmh (80kmh bestes Steigen bei 8,5A und 95kmh bei Levelflug, ebenfalls 8,5A)

Alles gemessen mit Eagle Tree Vector OSD und Staudruck Sensor

Segeln macht der kleine am liebsten bei ca. 65kmh, dabei mache ich bei Windstille aus 100m höhe knapp über 1km Strecke.

Der Trick ist die Steigung, denn die ist entscheidend für die Fluggeschwindigkeit. Standschub ist für Levelflug kaum von nötig, muss nur reichen um den Luftwiderstand zu überbrücken, der Rest geht über Strahlgeschwindigkeit. Müsst mal bisschen mit euren Luftschrauben spielen, mit 10*5 usw, gehts zwar je nach Motor gut bergauf, aber auf der Strecke bremst Ihr euch damit selber aus.

Gruß.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gravity

Erfahrener Benutzer
#22
Mein letzter Fug war mit Lion Zellen. 10Ah
So doof es sich anhört, ich hab es nicht mehr geschaffte den Akku leer zu fliegen.
Es wurde Dunkel, der Sender Akku war leer, Anruf von Zuhause essen kommen usw.
Aus dem Bauch sind mit dem Akku mindestens 2h drin.
Es geht im Frühjahr weiter…
 

Gravity

Erfahrener Benutzer
#24
Ich war geneigt zum essen nach hause zu fahren und danach zu landen... ;)


die Akkus kann man Punktschweißen. Geht dann Ruckzuck.

DIY Arduino Battery Spot Welder Prebuilt Kit V3.3 - Malectrics
gibt es auch als Bausatz. funktioniert super. Den Fußschalter bracht man nicht. Das Ding erkennt das über Widerstandsmessung das er nach nem delay "schießen" soll.
 
Erhaltene "Gefällt mir": Erv
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben