welcher Buzzer an Matek 405 WING

#1
Hallo

Egal was ich auch versuche, bei mir funktioniert das nicht, der Buzzer bleibt stumm.
Ich habe es jetzt mit 3 verschiedenen Buzzern probiert, aber alle bleiben stumm
zuerst mit reinem Buzzer, der hat nur 2 Pins und keine Elektronik, das kann wohl auch nicht funktionieren
Danach mit einem mit Elektronik, den ich in anderen Modellen einfach an einen freien Kanal anschliesse, Schalter umlegen und es piept, allerdings nicht am Matek
der 3. ist einer, den man einfach zwischen den Servoausgang eines beliebigen Kanal anschliesst und der sich meldet, wenn sich 1 Minute lang am Ausgang nichts mehr ändert, der piept aber wenigstens, wenn ich den Akku anschliesse.
Und klar, ich habe unter Modes den Buzzer Ausgang aktiviert und kann bei Servos auch sehen, wie sich das Signal ändert, wenn ich den Schalter umlege.
In einem Forum habe ich etwas in der Art gelesen, das man auch einen MATEK Buzzer verwenden muss, ist das so ???

Gruss
Klaus
 

stock

Erfahrener Benutzer
#2
Hi

Matek hat einen eigenen relativ lauten Buzzer (3 Kabel nötig) der funktioniert.

Alternativ funktioniert jeder normale ohne Elektronik ebenso. Du brauchst nur Bz- und 5V.
Der normale ohne Elektronik funktioniert ohne Einstellungen oder Anpassungen direkt.

Die genaue Info zur Verkabelung findest ebenso auf der Matek Seite.

Gruß
 
#3
Hallo
Sorry das hatte ich vergessen zu schreiben, das war natürlich mein 1. Versuch mit dem einfachen Buzzer, aber der piept dann natürlich nur noch, klar solange 5V da sind, also solange der Akku angesteckt ist.
dann habe ich den Buzzer Pin des Mateks an den Plus der Piepers angesteckt und nichts passiert mehr.
Ist das auch anhängig davon ob der Matek im ARM State ist ??
Gruss

Nachtrag:
sehe gerade der BUZ Pin hat ja so ein kleines - dahinter, das ist es wahrscheinlich was Du als Bz- meinst, also muss ich wohl den Buzzer an 5V und BUZ- anschliessen und nicht wie gehabt an 5V und GRD
probiere ich nachher mal aus
 

stock

Erfahrener Benutzer
#4
Der Matek Buzzer wird mit drei Kabeln verbunden.
Auf der Matek Homepage ist ein genaues Verkabelungsschema welche Pins man auf beiden Seiten nehmen muss.
Grundsätzlich brauchst du für alle Buzzer aber 5V bzw. irgendeine Versorungsspannung.
Einzige Ausnahme sind spezielle "lost buzzer" die einen eigenen Mini-LiPo mitbringen und auch bei Stromausfall funktionieren.
 
#5
OK jetzt funktioniert es:)
habe mal wieder nicht genau die Anleitung gelesen bzw. hatte mich durch den Anschluss des Matek Buzzers leiten lassen mit den 3 Anschlüssen
@stock Danke für Deine Hilfe
Gruss
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben