RCLogger

Banggood

Foxtech

Flyduino.net

Pidso.com

FPV1.DE
Seite 15 von 19 ErsteErste ... 5 13 14 15 16 17 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 185

Thema: DJI Mavic Pro - Fragen/Diskussion über alle Einstelllungen, Menüs der DJI-Go-App

  1. #141
    Erfahrener Benutzer Avatar von GerdS
    Registriert seit
    13.10.2009
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    663
    Kannst Du machen. Aber sei mit der Sinkrate vorsichtig um nicht in einen Vortex-Ring zu geraten. Der Mavic muss gegenüber der umgebenden Luft immer in Bewegung sein, also am besten gegen den Wind mit etwas Vorwärtsgeschwindigkeit je nach Windstärke sinken.
    Übrigens, Du kannst auch die RTH-Geschwindigkeit erhöhen oder verringern, indem Du den Pitch-Stick vor oder zurück gewegst.

    Gruß Gerd

  2. #142
    Erfahrener Benutzer Avatar von Blue Thunder
    Registriert seit
    22.01.2013
    Ort
    Waldeck-Frankenberg
    Beiträge
    879
    Ein Wirbelringstadium bei einem Multicopter wäre nur dann ein Problem, wenn er bei allen Rotoren gleichzeitig eintritt. Die Wahrscheinlichkeit einen 6er im Lotto zu tippen ist wahrscheinlich deutlich höher. Tritt der Strömungsabbruch bei einem Antrieb auf, kippt der Kopter über diesen Arm ab und ist damit aus dem Wirbel schon wieder heraus. Der Kopter schaukelt dann zwar gewaltig, aber passieren tut da erstmal nichts. Man sollte in diesem Fall aber kein Gas geben, sondern vorwärts, rückwärts oder seitwärts fliegen, dann hört auch das schaukeln auf.
    Mit dem zweiten Punkt hast du natürlich recht, funktioniert bei einem failsafe comming home bei Verbindungsabbruch logischerweise nicht.

    Gruß BT
    When in doubt, hold on to your altitude. No-one has ever collided with the sky.

  3. #143
    Erfahrener Benutzer Avatar von GerdS
    Registriert seit
    13.10.2009
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    663
    Nun ja... ich durfte den Wirbelringzustand schon mal live erleben (nicht mit dem Mavic). War gar nicht so schwer, da hinein zu geraten....

    Gruß Gerd

  4. #144
    Erfahrener Benutzer Avatar von Blue Thunder
    Registriert seit
    22.01.2013
    Ort
    Waldeck-Frankenberg
    Beiträge
    879
    Zitat Zitat von GerdS Beitrag anzeigen
    Nun ja... ich durfte den Wirbelringzustand schon mal live erleben (nicht mit dem Mavic). War gar nicht so schwer, da hinein zu geraten....

    Gruß Gerd
    An einem, oder zwei Rotoren in Bodennähe sicher nicht lustig. Ansonsten ist der Auftriebsverlust wie oben beschrieben leicht in den Griff zu bekommen.

    Nun aber zurück zum Thema.

    Gruß BT
    When in doubt, hold on to your altitude. No-one has ever collided with the sky.

  5. #145
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.12.2014
    Ort
    33449 Langenberg
    Beiträge
    312
    Servus.
    Ich konnte gestern meine Mücke mit den geänderten Parametern fliegen.
    Die Werte wurden wie in dem YT Tutorial eingestellt sind also noch nicht extrem, bzw. müssen sich auch nicht sein.
    Die Motoren werden trotz kurzzeitiger rpm Warnung (nur max Pitch) handwarm. Der Akku hat allerdings erhöhte Temperatur ca 50°C .Ich hab mit Rückenwind 86km/h erreicht.
    Eine Sink Rate von -6 ist meiner Erfahrung nach unkritisch, auch was das abbremsen angeht.
    Die djitestcc Geschichte scheint auch zu funktionieren.
    .400er FW
    Also ich bin mit dem Mod sehr zufrieden.
    Schraube drehen Muddern drehen und mit Öl verschmierten Fingern in der Werkstatt stehen….
    3D Drucken, 2,5D Fräsen gegen Naturalien.

  6. #146
    Erfahrener Benutzer Avatar von brandtaucher
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    Bonner Umgebung
    Beiträge
    3.659
    Blog-Einträge
    13
    Nachdem ich nun lange krank war und mal wieder fliegen wollte, wollte ich die Firmware überprüfen. Dann erschien:

    For increased safety, the flight is restricted to a height of 30 m and distance of 50 m when not connected or logged into the app during flight, including DJI GO 4 and all apps compatible with DJI aircraft.

    Ich bin verwirrt. Was bedeutet das konkret? Kann ich Litchi mit dieser Version nicht mehr verwenden oder wie soll ich das verstehen? Ferner habe ich irgendwo aufgeschnappt, dass aufgrund von gehackter Firmware downgrades nur noch beschränkt möglich sind. Wer kann zu beiden Punkten mehr sagen? Welche Firmware solle man behalten? Danke.
    I ♥ FPV

  7. #147
    Erfahrener Benutzer Avatar von GerdS
    Registriert seit
    13.10.2009
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    663
    Mein Mavic ist auf aktuellem Stand (.900 Firmware) und auch die GO4 App ist auf 4.1.3. Sowohl die GO4 App als auch die aktuelle Litchi-Version schalten die genannten Beschränkungen aus, so dass ich keinen Unterschied zu früher bemerke, außer ich fliege nur mit dem Sender ohne Smartphone, dann gelten die Beschränkungen.
    Also kein Grund zur Panik, kannst beruhigt updaten.

    Und ja, Du kannst m.W. nur noch bis zur .700er Firmware downgraden, aber nicht mehr auf die bei Hackern beliebte .400.
    Wobei ich für mich keinen Anlass sehe, irgendetwas am Mavic zu hacken, da 1. Garantieverlust und 2. das oft beschriebene Tuning von Sport-Mode etc. zu einer deutlich höheren Belastung für Akkus und ESCs führt, was deren Lebensdauer nicht zuträglich ist. Wäre das gefahrlos möglich, dann hätte DJI die Parameter gleich standardmäßig so eingestellt. Eine höhere Geschwindigkeit ist ja schließlich ein bewerbbares Produktfeature.

    Gruß Gerd
    Geändert von GerdS (19.07.2017 um 13:26 Uhr)

  8. #148
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.12.2014
    Ort
    33449 Langenberg
    Beiträge
    312
    @GerdS
    Das die Belastung der Lebensdauer nicht zuträglich ist klar, aber ich hab Modelle die da wird das Zeug deutlich wärmer.
    Letztendlich muss jeder wissen was er da macht und mit den Konsequenzen leben.
    Mir persönlich war die Sink und Steigrate wichtig den nun endlich kann ich mit dem Ding Modellflieger in der Luft filmen ohne dass sie in der Kurve immer oben/unten aus dem Bild verschwinden.
    Schraube drehen Muddern drehen und mit Öl verschmierten Fingern in der Werkstatt stehen….
    3D Drucken, 2,5D Fräsen gegen Naturalien.

  9. #149
    Hi,

    habe mir die Geschichte, die letzten Tage auch mal angesehen. Da ist man einmal im Urlaub und dann solche Neuigkeiten, sehr interessant... Jailbrake oder Mod kann man meiner Meinung dazu gar nicht sagen. Im Endeffekt wird ja über das entfernen der // in der Javascript-Datei nur der Entwicklermodus freigeschalten bzw. einkommentiert. Also ist es einfach ein schlecht gesicherter Zugang zum Entwicklermodus und durch diese Freischaltung, kann man halt alle Parameter einstellen. Da stellt sich mir die Frage, ob wirklich die Garantie entfällt, aber sicherlich schon. Ansonsten wird schließlich keine Hardware zum "knacken" verwendet, sondern lediglich das Boardwerkzeug/Software von DJI. Wenn natürlich die NFZ und Höhenregelung deaktiviert werden, ist klar, dass die Garantie erlischt. Aber die anderen Sachen, wie schnelleres return to Home, steigen oder sinken und Umstellung der Windwarngeschwindigkeiten, sollte doch kein Problem sein.

    Gerade die Windwarnung nervt mich immer wieder. Grundeinstellung sind 6 und 9, also 21km/h und 32km/h, wenn ich da richtig verstehe. Die Werte habe ich jetzt auf 9 und 11 umgestellt.

    Wie ist es eigentlich bei Erhöhung der Geschwindigkeit für return to home, kann er dann trotzdem mit den optischen Sensoren ausweichen? Beim GPS+ Mode klappt das ja nicht und daher werde ich solche Einstellungen eigentlich vermeiden.

    Grüße
    Jan
    ~ Bauberichte, APM, MultWii, Cleanflight & Co ~ Youtube-Kanal
    Schaut doch mal in meinem Blog vorbei!

  10. #150
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.12.2014
    Ort
    33449 Langenberg
    Beiträge
    312
    Bezüglich RTH:
    Hat schon mal jemand einen RTH forciert bei dem der Copter gegen die Abendsonne anfliegen muss? Das Ding fliegt nicht weiter! (getestet mit Stock Einstellungen aber auch mit alter FW.)
    Da hilft nur RHT aus und Sport Mode an.
    Die Frage ist, was basiert weg gar keine Funk Verbindung besteht?
    Bei Flügen über dem Wasser würde ich bei RHT schon lieber die Hindernis Erkennung abschalten.
    Letzte Woche war ich an der Ostsee. (Freitag war noch gutes Wetter)
    Gegen die untergehende Sonne anfliegen kann man mit default Werten vergessen.
    Schraube drehen Muddern drehen und mit Öl verschmierten Fingern in der Werkstatt stehen….
    3D Drucken, 2,5D Fräsen gegen Naturalien.

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •