Aktuelle FPV Brille für Brillenträger

brandtaucher

Erfahrener Benutzer
#43
Gerd, da stimme ich Dir zu. Nachdem ich mich schon zu einer teuren DJI Brille entschlossen hatte, kam ein neuer COPTER raus, der wieder ein anderes System hatte. Dann neue Brillen. Im Nachhinein bin ich froh, kein Geld ausgegeben zu haben. Ich könnte noch damit leben, wenn die Empfangsmodule austauschbar wären. Aber so ist mir das alles zu teuer.
 
Erhaltene "Gefällt mir": GerdS

FlexBO

Well-known member
#44
Interessant, ich vermisse trotz der schwierigen Location die bei anderen DJI-basierenden Videos zu sehende Abnahme der Auflösung bei schlechter werdendem Empfang, wo dann nur noch die Bildmitte scharf gehalten wird. Was ist bei Dir denn anders?
Nochmal aus aktuellem Anlass. Da die Gopro gestern gestreikt hat gabs nur ein DVR (auf 16:9 superviewed). Hier siehst du auch die Blockbildung an den Rändern. Interessanterweise tritt das nicht unbedingt auf wenn der Empfang schlechter wird sondern wenn das Bild für den Codec "kompliziert" wird. Gestern gab es viel Grün und wenig Sonne, eine Kombi wo diese Blockbildung regelmässig auftritt. Leider ist das Video auf YT auch auf 1440p schlechter als das Basismaterial (720p60) aber als grobe Hausnummer taugt es.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben