Arkbird Autopilot System

#4
tschung ja ho hicke sugu hacke.......nee, hab schon Mühe mit der eigenen Sprache....lol
 

Rabe04

Erfahrener Benutzer
#6
Ich habe heute den Arkbird vom King erhalten, ich werde ihn im Bixler 1.1 verbauen.
Ein FY-31AP mit Hornet werde ich im Skywalker verbauen, beide werden erst im Frühjahr geflogen.
Wenn inzwischen einer von euch Erfahrungen mit dem Arkbird gesammelt hat würde ich mich über Infos freuen.
 

burn

gives a shit!
#7
Rabe04, kannst Du mal einen Screenshot oder ein Video vom OSD machen und hier reinstellen? Die Videos, die man auf YT findet, zeigen zwar grundsätzlich dieselben Funktionen/Anzeigen aber leicht unterschiedlichen Look. Würde gerne sehen, wie es aktuell aussieht.
 

bubu10

Erfahrener Benutzer
#8
@ Burn kann ich nachher machen ist ja seins was ich nachher bekomme :) .


Gruß Rene
 

Rabe04

Erfahrener Benutzer
#10
Ich habe meinst an bubu10 verkauft, nicht weil es mir nicht gefällt sondern weil ich in nächster Zeit nicht zum Einbau komme.
 

bubu10

Erfahrener Benutzer
#11
SO hier ein paar Bilder vom Arkbird sieht ganz viel versprechend aus und der Künstliche Horizont reagiert sehr gut auf meine bewegungen .

Habe nur mal grob alles zusammen gesteckt um zu sehen ob es wie warm es wird, und ob alles geht ,und bis jetzt klappt alles .

Ich werde Später wenn ich mal geflogen bin und alles so wie ich es mir vorstelle funktionert einen eigenen Fred aufmachen und alles stück für stück erklären, weil man die Anleitung doch mehrmals lesen muß um es verstehen was die meinen .

Hier die OSD Bilder und achja Ich scheine eine ganz neue Version zu haben weil im menu vom osd sind ein Paar funktionen mehr drinne die nirgends beschrieben werden und einen Quadro eintrag ist auch vorhanden ,ob das jetzt Quadrocopter heißen soll kein blassen schimmer .

Gruß Rene
 

Anhänge

bubu10

Erfahrener Benutzer
#12

bubu10

Erfahrener Benutzer
#13
Nabend war eben zum ersten mal das Arkbird Testen in meinem bixler ja was soll ich sagen Hammer Hammer ,so einfach habe ich noch kein Autonomes Sytem am Laufen gahabt .

Was wurde gestestet

RTH , Kreisen , Autostabi



Ich war anfangs schon ein bissel ängstlich und habe dann in ca. 55 meter höhe ein paar kreise gezogen und klappt alles bestens dann mal autostabi rein das ding fliegt wie auf schienen knüppel nach links fliegt links knüppel einfach loslassen er richtet sich direkt wieder auf .

Dann habe ich den rth aktiviert der bixler gibt von alleine voll gas (das was das feyutech nicht mact ) um auf die höhe von eigestellten 80 meter zu kommen und geht wieder vom gas ,und er kommt artig wieder zurück zum start punkt und kreist um den start punkt einfach hammer für das geld bin echt begeistert bilder und videos kommen nachher .

Gruß Rene


Hier noch das video aber leider sehr wackelig wie ich selber eben gesehen habe bin ja noch am üben :)


http://www.youtube.com/watch?v=0wVYfqEAQGg&feature=youtu.be
 
Zuletzt bearbeitet:

Rabe04

Erfahrener Benutzer
#15
Ich hatte das Video für Rene Hochgeladen. Es war unnötig lang am Ende deshalb habe ich es am Ende abgeschnitten.
Hier ist der neue Link

[video=youtube_share;esoAtHX4mGo]http://youtu.be/esoAtHX4mGo[/video]
 

Sascha79

Neuer Benutzer
#17
Hallo zusammen,
baue gerade das Arkbird in eine Twinstar von Multiplex ein.Leider habe ich kein schimmer wie ich die Kamera anschließen soll?
Es war ein Komplettset vom Hobbyking mit 5 V Kamera und Fat Shark Predator Brille.Anscheinend hat das Arkbird nur 12V.
Vielleicht reicht das auch wenn ich nur das Videokabel in den ein und Ausgang Stecke.
Könnt ihr mir da weiterhelfen?

Gruß Sascha
 

Rangarid

Erfahrener Benutzer
#20
Gibt es eigentlioch inzwischen mehrere Leute, die diesen Autopilot benutzen? Wenn ja könnt ihr vielleicht mal eure verschiedenen Erfahrungen berichten? Bisher gab es ja nur wenige Erfahrungen zu diesem System.

Kann jemand vielleicht mal ein Bild machen, wie der Autopilot von innen aussieht, wenn man ihn öffnen kann?
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben